Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik für Unterwegs

+A -A
Autor
Beitrag
Roadrunner003
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Mrz 2005, 19:58
Hallo Leute,

ich hoffe jetz die richtige Forumsektion gefunden zu haben und daher leg ich einfach mal los.

Also ich bin stolzer Besitzer einer richtig guten Anlage mit Technics Verstärker, MB Quart Boxen usw....

Jetz fragt ihr euch sicher wo ist das Problem!?!?

Das Problem liegt darin, dass ich ab 04.07 d. J. als Freiwilliger zur Bundeswehr gehe und nicht gerade Heimatnah Stationiert bin. Daher wollte ich euch Fragen wie ich meine Musik am dümmsten mitnehmen soll.

Da es sich um so ca. 10 Alben o. mehr handelt kommt ein gewöhnlicher 128MB Mp3 Player nicht in Frage und so richtig Plan von der Sache hab ich ehrlich gesagt auch nicht. Daher wollte ich einfach mal Fragen zu welchem portablen Gerät ihr mir Raten würdet ( IPod, Mp3-Player usw.) wie gesagt ich bin bald Soldat und werde also viel Marschieren und Laufen daher sollte es kein Stoßempfindliches Gerät sein.

Also wenn ihr konkrete Vorschläge und Links zu einigen Produkten habt würdet ihr mir sehr helfen.

Danke im voraus

Florian
noplan
Stammgast
#2 erstellt: 22. Mrz 2005, 20:38
Hm würd sagen:

1.Alle Songs in mp3 Format
2. Auf CD-Brennen (etwa 15 Alben passen dann auf eine CD)
3. Diskman mir mp3 Abspieler besorgen (bekommste schon für 20 Euros)

Und zur Stoß empfindlichkeit. Es kommt immer drauf an wie du das Ding transportierst! Am Besten so ein Gürtelhalter deine Hüfte bleibt beim laufen recht ruhig.

Aber ob du während des Laufens Musik hören darfst, weis ich nicht



[Beitrag von noplan am 22. Mrz 2005, 20:40 bearbeitet]
Roadrunner003
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Mrz 2005, 21:18
naja ich dachte schon an eine lösung wo ich meine cds ned stöndig mit rum tragen muss also sollte schon so art ipod oder mp3 player sein hab halt nur ka welches modell
Bass4ever
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Mrz 2005, 17:19
Hi,

Also ein ein Mp3 player mit 512mb wäre dafür geeignet.
Du musst drauf achten das der Mp3 Player auch WAVE datein abspielt dann kannst du die alben vom Windows Media Player auf deinem Pc kopieren und dann auf dem Mp3 rüberziehen.
Mit 512mb kannst du um die 180Lieder wenn pro lied 3mb ist drauf machen.

Mp3 player findest du in Ebay für ca. 50€
noplan
Stammgast
#5 erstellt: 23. Mrz 2005, 17:24
Hab ja nur gemeint weil du nirgends soviel drauf bekommst als auf eine CD (also was Portabel ist). Ansonsten bleibt dir wirklich nur die 512 MB Variante!


[Beitrag von noplan am 23. Mrz 2005, 17:24 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#6 erstellt: 23. Mrz 2005, 17:30
Also 10 Alben kriegts du in einer sinnvollen Auflösung (192kbps) nicht auf einen 521er. Da würde ich entweder zu einem Festplattegerät tendieren, oder halt nen Flashplayer mit 1Gb Speicher...
Bass4ever
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 23. Mrz 2005, 17:35
Kommt drauf an wieviele lieder das sind.
Wenn es mehr als 200 sind , dann ein mp3 player mit 1Gb kostet so um 80€.
Man kann die lieder vom Windows media player auch sehr viel kleiner machen. Beispiel ein lied mit 3mb kann man auf 1mb machen
Hyperlink
Inventar
#8 erstellt: 23. Mrz 2005, 20:33

Bass4ever schrieb:
Man kann die lieder vom Windows media player auch sehr viel kleiner machen. Beispiel ein lied mit 3mb kann man auf 1mb machen ;)


Joh geht aber auf Kosten der hörbaren Qualität. Klingt dann eben wie Mittelwellenradio, also nicht wundern. Etwas highfidele Kompromissbereitschaft gehört schon dazu.


[Beitrag von Hyperlink am 23. Mrz 2005, 20:35 bearbeitet]
Trick
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Mrz 2005, 12:03
schau mal nach "creative muvo²" die ham microdrives drin und gibts mit 4gb .. das sollte reichen
powerslide
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Mrz 2005, 15:54
hmm.. also.. ich tendiere bei mp3-playern immer zu apple...

da findest du für jeden zweck etwas..

flashplayer mit 512/1024MB

oder eben hdd player

ipod mini mit ~ 5gb
ipod mit bis zu 60gb

würde den ipod mini nehmen.

alben in mp3 umwandeln (sollte mit itunes) sehr gut funktionieren.. und dann eben auf den player ruff und gut..

ganz generell gilt .. wer billig kauft kauft zweimal!

gruß

slide
Hyperlink
Inventar
#11 erstellt: 24. Mrz 2005, 22:17

powerslide schrieb:
alben in mp3 umwandeln (sollte mit itunes) sehr gut funktionieren.. und dann eben auf den player ruff und gut..


Quicktime mp3 ist der schlechteste erhältliche mp3-Encoder, genau diesen würde ich eben nicht empfehlen.
deathsc0ut
Stammgast
#12 erstellt: 25. Mrz 2005, 12:04
Ja, also zum Rippen solltest du auf alle Fälle EAC/Lame benutzen, da man nur damit die bestmöglichen Ergebnisse erzielen kann. Als Player kann ich dem meisten was gesagt wurde zustimmen. So eine 4 GB Mini-Jukebox sollte da ihren Dienst tun können. Wenn du auch für die Zukunft auch noch etwas mehr Speicherplatz haben möchtest ist natürlich auch eine großere Version mit z.B. 20 GB zu empfehlen.

Bei den Herstellern kannst du dich mal bei Creative, Archos, und vielleicht auch Apple (imo überteuert und überbewertet!) umgucken.

MfG
deathsc0ut


[Beitrag von deathsc0ut am 25. Mrz 2005, 12:05 bearbeitet]
Roadrunner003
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Mrz 2005, 00:25
danke schon mal,

habt ihr auch ein paar links von guten shops wo ich mal ein paar vergleichen könnte
flashbeast
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Mrz 2005, 20:33
keine empfehlung, einfach nur ein hinweis (da die teile erst noch auf den markt kommen): sony mz-rh10 / mz-rh910

können endlich mp3s nativ abspielen und sollen einen hervorragenden klang liefern, wobei ich erfahrungsgemäß bei neu encodeten alben zu atrac tendieren würde. das ist zwar ein wenig blöde zum "tauschen" (drm), aber ideal für unterwegs (super qualität).

wie gesagt kann ich persönlich nichts zu den neuen geräten sagen; einen englischen test zum rh10 gibt es hier.

p.s.: zum übertragen der musik ist immer noch eine spezielle software nötig, die es ausschließlich für windows-systeme gibt.

p.p.s.: selbstredent dass die geräte jogging-tauglich sind


[Beitrag von flashbeast am 27. Mrz 2005, 20:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem
trouvain am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  12 Beiträge
Boxen und zubehör für Musik am PC
robaertblack am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  13 Beiträge
Pc problem an Verstärker
Airsoftalex am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  7 Beiträge
Musik mit dem Laptop unterwegs
mobilhören am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  7 Beiträge
Equalizer - Wie gehe ich damit um?
mümmel84 am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  3 Beiträge
Wo liegt das Problem???
Pool am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  10 Beiträge
Anlage rauscht und ich hab anschlussprobleme
Phifips am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  8 Beiträge
Copmuter als Bild- und Tonquelle für Hifi Anlage
dogy90 am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  9 Beiträge
Problem mit Audigy und Verstärker
X-Fire am 25.06.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  8 Beiträge
2.1 Anlage für PC / Musik
creatzs am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 69 )
  • Neuestes Mitgliedstefan652016
  • Gesamtzahl an Themen1.345.873
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.801