Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte mit optischen 5.1 Ausgange

+A -A
Autor
Beitrag
Fubuki
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Nov 2003, 02:55
kann mir einer von euch eine Soundkarte empfehlen, mit der ich 5.l Sound auch vom PC auf meinen yamaha rx-v440 reciever übertragen kann (auf optisch-digital-IN)? kennt einer von euch die "hercules fortissimo II"? taugt die dazu? oder wenn nicht welche soundkarte dann? danke im voraus!!!
method
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Nov 2003, 14:04
Hallo,

also meiner meinung nach sind die besten karten mit optischem entweder die terratec karten (aureon 5.1 sky (NICHT die fun) oder aureon 7.1 space) oder die teuren audigy varianten mit dem frontpanel.

preis-leistungsmäßig ist die terratec aureon 5.1 sky wohl der sieger (ca. 60-70?).
die 7.1 hat nur den vorteil, dass sie halt auch 7.1 kann, sonst ist die soweit ich weiß dieselbe.
Fubuki
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Nov 2003, 17:26
ja, die Aureon Fun ist großer mist, musste die erfahrung leider selber machen. hab in einem anderen forum gelesen, dass die hercules fortissimo II in der hinsicht recht gut sein soll und die könnte ich recht günstig bekommen. weiss da jemand was?
zzyzx161
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Nov 2003, 22:48
Also die definitiv beste Sundkarte die ich kenne ist die Terratec Ewx 24/96.. Die ist zwar ziemlich teuer, aber meinerMeinung nach ihr Geld mehr als Wert, vor allem, wenn man Filme gucken und Musik hören will. Für Spiele würd ich eher auch die Aureon Serie empfehlen.
method
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Nov 2003, 01:02
die dmx-6fire 24/96 tut dir das ganze auch auf 6 kanälen. mit front-anschlussblech. die oben erwähnte karte nur eben mit 5.1-ton. ne menge schnickschnack, aber lohnt sich.
ca. 14-170 juros. evtl bei ebay günstiger, aber die is allgemein recht selten ...

hab mal noch n bild gefunden

http://www2.alternate.de/prodpic/450x450/k/kk-t31.jpg


[Beitrag von method am 04. Nov 2003, 01:07 bearbeitet]
Fubuki
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Nov 2003, 09:35
eieiei, das ist aber ein klumpen. ich hab mir jetzt die hercules fortissimo II bestellt, ich geb dann bescheid wie es mit der gelaufen ist.
Fubuki
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Nov 2003, 17:32
Die Fortissimo ist richtig geil, sehr gut zu bedienen, sehr gute Software! Einziger Nachteil: Hat nur Analoge Ausgänge für 4.1 (über Digital-Ausgang geht auch 5.1/6.1/7.1 etc. und das ist das wichtigste da ich so meinen Digital receiver anschließe)! Bin jetzt am überlegen, ob ich unbedingt 5.1 am PC brauche und ob ich mir nicht ne zweite Soundkarte einbauen soll, die 5.1 kann und dann zwischen den beiden hin und herswitche! Hab leider keine Ahnung ob das geht, muss nochmal gucken!
MojoMC
Inventar
#8 erstellt: 30. Nov 2003, 17:43
Wenn es dir hauptsächlich um einen optischen Digital-Ausgang geht, hätte ich dir zur Nightingale Pro 6 geraten. Gibts bei Pearl.de (nicht lästern, da kann die Karte nix für) für weniger als 50 Euro und du musst auf nix verzichten - nur auf einen teuren Markennamen.
nullchecker
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 30. Nov 2003, 18:02

in jetzt am überlegen, ob ich unbedingt 5.1 am PC brauche und ob ich mir nicht ne zweite Soundkarte einbauen soll, die 5.1 kann und dann zwischen den beiden hin und herswitche! Hab leider keine Ahnung ob das geht, muss nochmal gucken!

das weiss ich natuerlich auch nicht, ob Du "5.1" am PC brauchst.
Mehrere Soundkarten lassen sich durchaus einbauen, doch beachte, dass (leider immer noch) fast alle Karten-Treiber mit dem IRQ-Sharing Probleme haben (mag sich nur durch leichtes Knacken aeussern, kann aber durchaus auch den Rechner aufhaengen).
Persoenlich taete ich (je nach Schwerpunkt) mir eine "richtige" Soundkarte (die Hercules ist m.E. schon ok, aber irgendwie hat sie evtl.die besten Tage schon hinter sich).
Terratec ist fuer Musik durchaus ok, aber im "Spielebereich" weniger der Hit. Bei Creative (selbst bei den teuersten) siehts IMHO genau andersherum aus.
Hersteller wie RME oder m-audio sind natuerlich hier weniger vertreten, doch bieten sie (auch primaer fuer den Musikbereich) hervorragende Soundkarten mit guten Treibern an.
NC


[Beitrag von nullchecker am 30. Nov 2003, 20:21 bearbeitet]
Memphis
Inventar
#10 erstellt: 30. Nov 2003, 20:14
Wenn es dir nun nur um den optischen Ausgang geht, muss es nicht ne so teure Karte sein.

Welche ich empfehlen kann, ist die Terratec DMX X-Fire 1024. Ich weiß aber nicht, ob du die noch neu bekommst. Ist ne 4-Kanal-Karte. Das heißt ja aber nicht, dass sie 5.1 nicht ausgeben kann. Über den optischen Ausgang wird das Signal ja weitergeleitet zum Reciever, da ist es dann egal. Wenn du allerdings bei Spielen beim Rechner auch nicht nur Stereo (optisch) haben willst, sondern auch 4 oder 5 Boxen, brauchst du natürlich ne Karte mit den Fähigkeiten und entsprechendem Decoder.
Wenn nur der optische Ausgang gebraucht wird, kauf dir ne recht günstige. Bei den teureren, wie z.B. Audigy2 hast du den optischen meist im Frontpanel oder in einem Externen Gerät.

Memphis
nullchecker
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 30. Nov 2003, 20:21

Wenn es dir nun nur um den optischen Ausgang geht, muss es nicht ne so teure Karte sein.

nur das topic oder auch die Frage gelesen ?
NC
namxi
Stammgast
#12 erstellt: 17. Dez 2003, 21:23
hallo leute!

ich habe ein ganz ähnliches problem. ich habe mir zu meiner alten soundkarte [creative live value] ne neuere geholt [terratec dmx xfire 1024] und möchte den optischen ausgang dieser mit nem digitalen dolby receiver verbinden. jetzt hab ich die beiden karten mal vergleichsweise reingehängt und mit winamp jeweils ein lied auf der einen und dann auf der anderen abgespielt [leider im moment nur stereo klinke, weil mein derzeitiger sony receiver keinen optischen eingang hat..].
eigentlich klingen beide fast gleich, und jetzt frage ich mich, warum die terratec, die ja viel neuer ist, nicht entscheidend besser klingt und ob eine teure audigy von creative vielleicht doch besser klingen würde [es geht mir hier vor allem um die klarheit der höhen und nicht übersteuern des bass..].
oder kann man stereo und optisch so nicht vergleichen? gibt es überhaupt noch klangunterschiede bei modernen soundkarten?

vielen dank für alle antworten schonmal im voraus!

mfg

namxi
cosmopragma
Inventar
#13 erstellt: 25. Jan 2004, 11:07
@namxi
Ich hab gerade eine Soundkartenodyssee hinter mir,kannst du hier nachlesen:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-54-655.html&z=last#16
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche beste soundkarte mit optischen 5.1 ausgang
connychri am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  10 Beiträge
Soundkarte mit optischen DigOut gesucht
Sash1983 am 08.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  8 Beiträge
5.1 über optischen Ausgang
Stonic am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  4 Beiträge
kein 5.1, trotz optischen Kabel?
MaikBae am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  45 Beiträge
5.1 Soundkarte -->AV Receiver
darki87 am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  2 Beiträge
5.1 über Soundkarte mit SPIDF in
KeVe1983 am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  4 Beiträge
Soundkarte?
Trick am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  3 Beiträge
Soundkarte
CS200 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  6 Beiträge
5.1 soundkarte an HIFI-Anlage
CStanke am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  23 Beiträge
PCI Soundkarte für 5.1 Soundsystem
jet77 am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Hannspree

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766