Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kein 5.1, trotz optischen Kabel?

+A -A
Autor
Beitrag
MaikBae
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jan 2011, 14:58
also ich hab meinen Pc mit einem optischen Kabel an meinen Reciever angeschlossen. Aber wenn ich jetzt einen Lautsprechertest mit meiner Soundkarte mache geben immer nur die beiden Frontlautsprecher Ton wieder...

Reciever: "Onkyo Tx-Sr 308"
Soundkarte: "Asus Sonar DG"

ich weiß nicht ob man irgendeinen speziellen Wiedergabemodus an dem Reciever einstellen muss.

Naja ich hoffe ihr wisst da mehr als ich und könnt mir helfen
Magic85
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2011, 15:00
Du solltest auf jeden Fall drauf achten, dass du keinen Stereo-Modus am AVR eingestellt hast.
Wie machst du denn den Test?
MaikBae
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jan 2011, 19:54
ja aber ich hab alle Wiedergabemodi ausprobiert und bei keinem hat das richtig funktioniert
den Test mache ich mit Xonar DG Audio Center, so ein Audio Center ist eigentlich bei jedem Sounkarten Treiber mit bei und da kann man dann halte einen Lautsprechertest machen.
Magic85
Inventar
#4 erstellt: 03. Jan 2011, 21:27
MaikBae
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jan 2011, 22:26
na Klasse, du hast jetzt nicht zufällig ne Idee wie ich doch Surround Sound bekomme (ohne Dolby Pro Logic 2 zu benutzen).

Ach und noch was (ich glaub zwar nicht, dass das hierhin gehört aber...)
wenn Ich jetzt meinen Pc über HDMI an den Reciever schließe, bringt die Sounkarte dann trotzdem besseren Sound oder kommt der Sound dann nur von meiner Grafikkarte?
Denn ich habe erst bemerkt, dass ich einen HDMIanschluss habe, als ich die Soundkarte eingebaut habe -_-
Magic85
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2011, 09:00
Versuch mal was mit VLC wiederzugeben und PCM Mehrkanal einzustellen am PC.
Zu Sound über die Graka kann ich dir leider nichts sagen. Habe das selbst noch nicht getestet.
n5pdimi
Inventar
#7 erstellt: 04. Jan 2011, 09:02
Dann kommt der Sound von der Anlage, denn der PC gibt die Daten ja nur 1:1 digital weiter, ist aber über optisch/koax digital genau so.

Grundsätzlich musst Du im Wiedergabeprogramm auch immer SPDIF als Ausgabe wählen.
MaikBae
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Jan 2011, 14:30
ich hab schon was mit VCL Player wiedergegeben, und PCM und 8 Kanäle an der Soundkarte eingestellt, aber kein richtiger Surround Sound.
Ich werde das jetzt noch über HDMI testen, aber im Moment funktioniert das mit HDMI auch noch nicht.
Magic85
Inventar
#9 erstellt: 04. Jan 2011, 14:38
Auch wirklich mal eine DVD mit ener 5.1-Spur?
MaikBae
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Jan 2011, 14:48
da bin ich mir nicht ganz sicher, aber der Reciever zeigt nie MulitCh an und so muss ich für Surround immer PL 2 Movie nehmen und da wandelt der Reciever ja nur den Stereo Ton in Surround Sound um (was nicht vergleichbar mit echtem Surround Sound ist)

noch ne Frage am Rande
Kann es sein das meine Grafikkarte gar keinen Sound überträgt?
NVIDIA Gerforce 9600 GT
Wenn ich sie per HDMI an den Reciever anschließe gibt er keinen Ton aus -_-
Magic85
Inventar
#11 erstellt: 04. Jan 2011, 15:01
Schau mal ob deine graka auch per SPDIF verbunden ist.
Hierzu ein interessanter Link: http://www.techspot.com/vb/topic141444.html
MaikBae
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Jan 2011, 15:51
ich denke mal nicht, denn die soundkarte habe ich mir erst später gekauft und meine onboard hat glaube ich keinen solchen Anschluss.

Ich guck mal ob ich das hinbekomme

Danke für den Tipp
MaikBae
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 04. Jan 2011, 16:21
ok ich hab gerade ein Problem festgestellt
an dem Anschluss, mit dem ich Grafikkarte und Soundkarte verbinden möchte, ist der Lüfter meiner Grafikkarte angeschlossen. Was mache ich jetzt?
Falcon
Stammgast
#14 erstellt: 04. Jan 2011, 16:30
Der Lüfter ist ja auch wohl kaum an den S/P-DIF Header der Grafikkarte angeschlossen

Auf der Karte muss irgendwo noch ein extra Header mit 2 Pins für so etwas sein. Ansonsten bemühe mal das Handbuch.

Übrigens wird das Dein Problem trotzdem nicht beseitigen. Über S/P-DIF ist als PCM maximal Stereo übertragbar. Für Mehrkanal brauchst Du Dolby Digital oder DTS.
MaikBae
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Jan 2011, 16:38
kannst du mir dann mal sagen wie ich 5.1 Sound von meinem Computer bekomme?
Haiopai
Inventar
#16 erstellt: 04. Jan 2011, 16:38
Hi , soweit ich die Beschreibung der Soundkarte richtig gelesen habe unterstützt sie DD und DTS über den S/P-DIF , allerdings könnte da der Fehler liegen .

Hab mir eben mal ein Screenshot des Xonar Audio Centers angeschaut ,der S/P-DIF Ausgang ist da konfigurierbar ,außer PCM scheint es da noch mehr Auswahl zu geben , was ja auch logisch wäre .

Folglich würde ich da als erstes schaunen und nachlesen im Handbuch , welche Einstellung was bewirkt .

Gruß Haiopai
MaikBae
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Jan 2011, 16:58
Das Handbuch ist 3 seiten pro Sprache, da steht nichts drin
Haiopai
Inventar
#18 erstellt: 04. Jan 2011, 17:03
Na denn erzähl doch mal , was es im Audio Center beim Button S/P-DIF noch für Möglichkeiten außer PCM gibt ,das war auf dem Screenshot den ich mir angeschaut habe leider nicht zu sehen .

Gruß Haiopai
MaikBae
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 04. Jan 2011, 17:39
1
2
3
4
5
6
7
MaikBae
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 04. Jan 2011, 17:40
Ich hoffe das reicht dir
Haiopai
Inventar
#21 erstellt: 04. Jan 2011, 17:46


Nochmal , auf dem obersten Bild gibt es den Button SPDIF , der bei deinem Shot auch noch auf "aus" ist , daneben steht ein Feld mit "PCM " , da gibt es aber noch mehr Einstellungen .
Falcon
Stammgast
#22 erstellt: 04. Jan 2011, 18:00
Laut Hersteller-Webseite besitzt die Xonar DG kein DD Live Encoding: http://www.asus.com/product.aspx?P_ID=FiWODUF4uhiJVJKD
MaikBae
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 04. Jan 2011, 18:02
PCM

Leider nicht
Haiopai
Inventar
#24 erstellt: 04. Jan 2011, 18:42

Falcon schrieb:
Laut Hersteller-Webseite besitzt die Xonar DG kein DD Live Encoding: http://www.asus.com/product.aspx?P_ID=FiWODUF4uhiJVJKD


Ups , dann haben die sich hier wohl verhauen

Klick mich (link)

Im Gegensatz zu deinem Link wird da DD +DTS bestätigt .

Wenn nicht ist klar , dann kann da auch kein DD u.DTS kommen .

Gruß Haiopai
Falcon
Stammgast
#25 erstellt: 04. Jan 2011, 18:57
Also soweit ich sehe findet sich unter Deinem Link der exakt gleiche Inhalt wie auf der ASUS Webseite. Wird auch nirgends DD Live erwähnt.

Unter "Driver Features", "Dolby Features" ist lediglich die Rede von Dolby Headphone. Nichts von Live Encoding.

DTS Connect Encoding hat eigentlich bis auf die Xonar HDAV keine einzige Xonar Karte, soweit ich das noch im Kopf hab.
MaikBae
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 04. Jan 2011, 19:01
also Karte zurückschicken und andere kaufen?
und wenn welche?
Falcon
Stammgast
#27 erstellt: 04. Jan 2011, 19:04
Was brauchst Du denn? Wieder PCI oder kann es auch PCIe sein? Braucht die Karte unbedingt einen Kopfhörerverstärker? Braucht sie Dolby Headphone?
MaikBae
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 04. Jan 2011, 19:12
einfach nur Surround Sound und ich muss sie an meinen Onkyo Reciever anschließen können

also frei habe ich noch 2 PCIE und 3 PCI

und dann habe ich noch einen PCIEXP aber da ist meine Grafikkarte drinne.
Haiopai
Inventar
#29 erstellt: 04. Jan 2011, 19:12

Falcon schrieb:
Also soweit ich sehe findet sich unter Deinem Link der exakt gleiche Inhalt wie auf der ASUS Webseite. Wird auch nirgends DD Live erwähnt.

Unter "Driver Features", "Dolby Features" ist lediglich die Rede von Dolby Headphone. Nichts von Live Encoding.

DTS Connect Encoding hat eigentlich bis auf die Xonar HDAV keine einzige Xonar Karte, soweit ich das noch im Kopf hab.


Zitat :

S/PDIF Digital Output:
44.1K/48K/96KHz @ 16/24bit, Dolby Digital, DTS, WMA-Pro

Zitat Ende

Is aber auch Wurst , Asus sagt wie du schriebst DD u. DTS nur bei der DX .


[Beitrag von Haiopai am 04. Jan 2011, 19:14 bearbeitet]
MaikBae
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 04. Jan 2011, 19:21
also die karte
http://www.amazon.de...98DM2K/ref=de_a_smtd
macht Surround Sound?
und wie schließe ich die an meinen Reciever an die hat doch keinen optischen Ausgang.
MaikBae
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 04. Jan 2011, 19:27
also das mit dem Anschließen habe ich schon herrausgefunden. Aber macht diese Karte Surround Sound mit Dolby D Dolby D+ True HD oder etwas Ähnliches?
Falcon
Stammgast
#32 erstellt: 04. Jan 2011, 22:24
Immer langsam mit den jungen Pferden

Die DX beherrscht DD Live Enconding, ja. Hat aber keinen Kopfhörerverstärker und ist für PCIe Steckplätze (statt für PCI wie bei der DG). Daher meine Fragen oben, was Du genau brauchst

Die DX beherrscht im Übrigen auch nur DD Live, kein DTS Connect. Aber das ist ja relativ egal, welches von beiden man benutzt.

Die HD Tonformate, also DD Plus, DTS HD etc. können ausschließlich Karten mit HDMI Ausgang, da diese Tonformate auch nur via HDMI ausgegeben werden können. Allerdings sind diese Karten erstens sehr teuer und zweitens meist unnötig, weil aktuelle Grafikkarten (ATi schon seit längerem, nVidia erst einige sehr wenige Modelle) mit eigenem Soundchip daher kommen und den HD Ton auch ausgeben können, über HDMI.



Haiopai schrieb:

Falcon schrieb:
Also soweit ich sehe findet sich unter Deinem Link der exakt gleiche Inhalt wie auf der ASUS Webseite. Wird auch nirgends DD Live erwähnt.

Unter "Driver Features", "Dolby Features" ist lediglich die Rede von Dolby Headphone. Nichts von Live Encoding.

DTS Connect Encoding hat eigentlich bis auf die Xonar HDAV keine einzige Xonar Karte, soweit ich das noch im Kopf hab.


Zitat :

S/PDIF Digital Output:
44.1K/48K/96KHz @ 16/24bit, Dolby Digital, DTS, WMA-Pro

Zitat Ende

Is aber auch Wurst , Asus sagt wie du schriebst DD u. DTS nur bei der DX .


Das bezieht sich aber auch ausschließlich darauf, was die Karte fähig ist, über den S/P-DIF Ausgang durch zu schleifen!
MaikBae
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 05. Jan 2011, 00:43
Also oben habe ich ja schon geschrieben, dass ich 2 PCIe Slots frei habe.
Und brauchen tue ich wie gesagt eine Soundkarte die Surround Sound ausgibt (Für Filme,Spiele etc.)
Also werde ich meine auf jedenfall erstmal zurück senden.
Und ich hoffe ihr könnt mir da eine Karte empfehlen, die günstig ist und halt Surround Sound ausgibt.
dasPepale
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 05. Jan 2011, 08:07
Moin,

versuch mal eine Musikdatei auf dem Rechner über die Anlage wiederzugeben.
Der Receiver müsste dann PCM anzeigen. Falls nicht, ist wahrscheinlich dem Eingang kein Digitaleingang zugewiesen.

Wenn das funktioniert, leg mal eine DVD ein und versuch die Wiedergabe. Die Anzeige im Onkyo müsste dann auf DD oder DTS wechseln. Ggf prüfen, ob der Eingang noch auf Stereo steht.

Falls nur PCM angezeigt wird, ggf die Einstellung des Players prüfen.

Gruß
Bernd
HiLogic
Inventar
#35 erstellt: 05. Jan 2011, 12:48

MaikBae schrieb:
Also werde ich meine auf jedenfall erstmal zurück senden.

Maaan Leute... Was wollt ihr denn mit DD-Live oder ähnlichem Nonsense?! Jetzt habt ihr es geschafft ihn so zu verwirren, dass er die Karte zurückschickt...

So wie ich das sehe will er doch nur DD zum Receiver bekommen oder? Das schafft auch seine aktuelle Soundkarte! Alles nur eine Konfigurationssache. Was genau eingestellt werden muß kann ich bei den Mist-Treibern allerdings auch nicht sagen. Dafür müsste ich am Rechner sitzen...


[Beitrag von HiLogic am 05. Jan 2011, 12:53 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#36 erstellt: 05. Jan 2011, 13:04

Falcon schrieb:

Das bezieht sich aber auch ausschließlich darauf, was die Karte fähig ist, über den S/P-DIF Ausgang durch zu schleifen! ;)


Dann muss ich wohl was falsch verstanden haben , genau darum geht es die ganze Zeit doch .

Und richtig , da hab ich mich verlesen ,das durchschleifen kann die Karte(laut Asus) und mehr ist doch auch gar nicht nötig .

Problemstellung war doch wohl ,das genau dieses durchgeschliffene Signal aber nur in Stereo ankommt .

Ergo wie HiLogic schreibt , kann es nur an der Konfiguration liegen .

Gruß Haiopai
nfsgame
Stammgast
#37 erstellt: 05. Jan 2011, 13:13
Joa, hie rliegt wohl ein Missverständniss vor. Die Karte kann Surround durchschleifen, WENN es bereits als DD/DTS als Quelle vorliegt und in der Wiedergabesoftware der S/PDIF ausgewählt ist. Der Rest bleibt Stereo, da die Bandbreite im PCM nicht ausreicht ;).
MaikBae
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 05. Jan 2011, 13:35
Einstellungen habe ich aber alle ziemlich durchprobiert und er zeigt nie Dolby D oder so an
wenn ich den Reciever mit meiner Xbox per Toslink verbinde, dann zeigt der driekt DOlby D an.
Ich werd jetzt einfach noch mal gucken ob das mit der DVD geht, aber ich denke eigentlich nicht.
dasPepale
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 05. Jan 2011, 15:42
Moin,

was zeigt der Receiver denn überhaupt an?
Erkennt er, dass ein PCM Signal anliegt und zeigt das an?

Gruß
Bernd
MaikBae
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 05. Jan 2011, 16:17
Ja er zeigt PCM an und halt die Lautstärke etc.
MaikBae
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 06. Jan 2011, 02:10
hat von euch denn jetzt keiner mehr ne Idee
sonst schick ich das Teil jetzt echt zurück...
vstverstaerker
Moderator
#42 erstellt: 08. Jan 2011, 13:34
Teste mal bei diesem Fenster
PCM
Audiokanal: 2 Channels
SPDIF anhaken und schauen, ob jetzt etwas anderes als PCM möglich ist.

Wenn du mit einer DVD mit DD oder DTS testest, muss natürlich im Abspielprogramm, z.B. MPC HC, ebenfalls SPDIF Passthrough aktiviert sein.
MaikBae
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 12. Jan 2011, 20:53
klappt nichts anderes egal wie viele kanale ich auswähle...
HiLogic
Inventar
#44 erstellt: 12. Jan 2011, 20:55
Ich verstehe diese andauernden Probleme nicht... Ist doch durch reine Logik erklärbar.
Hast Du den Player gecheckt, dass er auf "Passthrough" gestellt ist? Falls nicht kann die Hardware auch nichts anderes ausgeben!


[Beitrag von HiLogic am 12. Jan 2011, 20:56 bearbeitet]
stefan1100
Inventar
#45 erstellt: 14. Jan 2011, 07:34
@ MaikBae

Du hast als Samplingfrequenz 96kHz eingestellt, mit der Rate bekommst du über S/PDIF maximal Stereo, da die Schnittstelle die Bandbreite nicht hergibt.
Stell die Samplingfrequenz auf 48kHz, dann kann zumindest die Schnittstelle mithalten.
Die nächste Frage ist, warum hast du 7.1 ausgewählt?
Gibt es in dem Dropdownmenü einen Punkt Passthrough oder DD oder DTS?

Die 5.1 unten beziehen sich auf den Analogausgang, über den Weg könntest du deinen Onkyo auch ansteuern, sinnvoller finde ich allerdings, wenn es der AVR decodiert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Stereo Sound Trotz 5.1 !
crash82 am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  7 Beiträge
Trotz 5.1 Anlage kein 5.1 Sound
m0wl am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  9 Beiträge
Kein Surround am PC trotz optisches Kabel!
Gemini_Projekt am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  3 Beiträge
Kein Sound trotz richtiger Verkabelung?
Sülzquant am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  2 Beiträge
Problem beim Optischen EIngang
Dukima2k am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  14 Beiträge
Nur Stereo trotz 5.1-Anlage?
stratocruiser am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  4 Beiträge
5.1 Sound über optischen Ausgang?!?
°__° am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  18 Beiträge
Kein 5.1 Signal über optischen Ausgang bei Windows 7
Rinder_wahn am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  4 Beiträge
Aureon 5.1 kein 5.1 Ton
Jan47 am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  8 Beiträge
kein 5.1 Sound über optisches Kabel
wetter-frosch am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedspacefrog110
  • Gesamtzahl an Themen1.345.376
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.245