Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Warum sind PC-Boxen so billig?

+A -A
Autor
Beitrag
www.zoneboard.de.vu
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Nov 2003, 12:58
Die Logitech-Systeme, z. B. das Z-560, werden ja hochgelobt und als starke Systeme angesehen. Dieses kostet z. B. aber nur ca. 150 €. Und dann sehe ich im RTL-Shop ein 5.1-System für 200 €... aber die PC-Boxen sind doch nicht zwingend schlechter, oder? Ich denke das Z-560 ist sogar um einiges besser als dieses 200 €-Teil. Was denkt ihr?



Und warum sind die PC-Boxen allgemein meist viel billiger?


[Beitrag von www.zoneboard.de.vu am 04. Nov 2003, 13:10 bearbeitet]
method
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Nov 2003, 23:04
weil beides ramsch ist
wirklich der bringer sind beide nicht, ganz einfach
www.zoneboard.de.vu
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Nov 2003, 02:49
Für Profis vielleicht.

Aber um Musik am PC zu hören und Sound für Spiele zu haben und hin und wieder für DVDs da reicht mir so ein Z-560 schon.

Aber gerade das ist die Überlegung. Soll ich mir lieber so ein SYstem, das an den DVD-Player angeschlossen wird kaufen oder eher eines, das an den PC angeschlossen wird. Keine Ahnung was da bessere Qualität liefert (etwa zum selben Preis).


[Beitrag von www.zoneboard.de.vu am 05. Nov 2003, 02:50 bearbeitet]
Zweck0r
Moderator
#4 erstellt: 05. Nov 2003, 14:26
Hi,

das kann man nicht pauschal sagen, Du musst schon selbst Hörvergleiche machen. Was man allerdings pauschal sagen kann, ist, dass Mini-Satelliten grundsätzlich mehr oder weniger besch... klingen. Kauf Dir lieber einen billigen 5.1-Verstärker und zuerst nur ein Paar "richtiger" Kleinboxen (z.B. Nubert, Canton usw.). Wenn dann wieder Geld da ist, kannst Du je nach Bedarf noch Center, Rears und Sub aus derselben Serie dazukaufen.

Grüße,

Zweck
www.zoneboard.de.vu
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Nov 2003, 16:52
Danke für den Rat.

Aber es ist so:
Ich habe fast alle CDs in mp3s umgewandelt, da bei mir eh oft der PC läuft möchte ich nur noch über PC Musik hören.

Deswegen hätte ich lieber ein PC-Boxensystem, dass für den PC entwickelt wurde.

Derzeit habe ich das Creative Inspire 2800 (2.1-System). Das hat nur 45 Euro gekostet und ist noch recht neu. Aber schnell habe ich gemerkt, dass ich mehr will und dass das System in einem großen Raum mit zwei kleinen Boxen nicht ausreichend ist.

Deswegen tendiere ich derzeit zum Logitech Z-560 oder evtl. wenn es billiger wird die 5.1-Logitech-Variante, das teure System (ich glaub Z-680).

Also mir wäre ein gutes 4.1-System sehr recht (oder eben auch 5.1)!! 2 Boxen sind mir einfach definitiv zu wenig. Und kaufe ich in dem Fall keine PC-Boxen, dann zahle ich bestimmt um einiges mehr als 150 €...


[Beitrag von www.zoneboard.de.vu am 05. Nov 2003, 16:54 bearbeitet]
nullchecker
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Nov 2003, 16:57

Deswegen hätte ich lieber ein PC-Boxensystem, dass für den PC entwickelt wurde.

was ist das Kannst Du das naeher erlaeutern ?
Warum muss ein LS-System fuer einen PC entwickelt werden ?
Der "typische PC-Sound" resultiert doch primaer daher, dass diese Plastik-Mini-Wuerfel mit Breitbaendern angeschlossen werden.
Inverstiere lieber in was ordentliches, wenn Du schon Musik hoeren magst (benutze z.B. das Syrincs M3-220 an einem Rechner). Die Anzahl der Boxen macht den Sound uebrigens auch nicht zwangslaeufig besser ...
NC
Zweck0r
Moderator
#7 erstellt: 05. Nov 2003, 18:44
Hi,

PC-Boxensysteme sind ganz gewöhnliche Boxen und ganz gewöhnliche Verstärker, da ist nichts speziell entwickelt. Du könntest sogar vier gleiche Röhrenradios aus den 50ern als 4.0-System benutzen, das würde besser klingen als die meisten Brüllwürfel

Dabei gilt dasselbe wie bei Hifi: Qualität hat ihren Preis, wobei der Umkehrschluss aber oft falsch ist (Bose). Meine PC-Musikanlage ist über 20 Jahre alt und spielt jeden Brüllwürfel an die Wand, dabei ist es noch nicht einmal eine Surround-Anlage, sondern es sind ZWEI Stereoanlagen, eine Front und eine Rear.

Ich kann Dir nur raten: selbst hören und nur nach Preis/Klangqualität aussuchen, egal ob PC draufsteht oder nicht.

Grüße,

Zweck


[Beitrag von Zweck0r am 05. Nov 2003, 18:44 bearbeitet]
!ceBear
Stammgast
#8 erstellt: 05. Nov 2003, 22:00
Also ich würde ein Teufel jedem Logitech vorziehen!!!!!!!
www.zoneboard.de.vu
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 06. Nov 2003, 02:45
Danke für die Antworten, habe alles gelesen.

@nullckecker
Habe das etwas missverständlich formuliert. Ich wollte nur sagen, dass ich Musik inzwischen ausschließlich am PC höre.
----

Ich will eigentlich unter 200 Euro bleiben. Aber ob ich dafür auch was Gutes bekommen kann. Wenn ich einen guten Verstärker/Receiver und Boxen finden würde, würde ich das auf jeden Fall nehmen (und dem Logitech-System vorziehen). Aber damit unter 200 €...?


[Beitrag von www.zoneboard.de.vu am 06. Nov 2003, 02:46 bearbeitet]
funk
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Nov 2003, 08:52
wie !ce bear schon sagte ich würd mir auch ein teufel nehemen, und die logitec sind qualitativ nicht einmal so gut wie die creative.

teufel hat momentan aktion, da kriegst dass concept e magnum um 200er, und das ist so gut wie das megaworks 550d von creative.

http://www.teufel.de

mfg funk
Zweck0r
Moderator
#11 erstellt: 06. Nov 2003, 09:53
Wie wärs damit: nimm dein bisheriges 2.1-System als Rear-Speaker und kauf eine Stereoanlage für vorne. Gebrauchte wären vielleicht auch eine Überlegung wert.

Grüße,

Zweck
www.zoneboard.de.vu
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 06. Nov 2003, 20:06
Ich kannte den Anbieter Teufel noch gar nicht. Die haben da ja gute Angebote.

Was sagt ihr dazu:

http://www.teufel.de/fra_concepte.htm

Wie ich gelesen hab kann man die direkt an den PC anschließen. Ohne Verstärker/Receiver.

@Zweck0r:
auch eine gute Idee. Hmm, da hab ich nun einiges zu überlegen.


[Beitrag von www.zoneboard.de.vu am 06. Nov 2003, 20:13 bearbeitet]
nullchecker
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 06. Nov 2003, 20:12

Ich kannte den Anbieter Teufel noch gar nicht. Die haben da ja gute Angebote.


sorry, aber woher weist Du dass das "gute Angebote" sind ?
Weil das Teufel-Logo drauf prangt ? Du hast ja offensichtlich noch niemals auch nur ein einziges Teil von Teufel angehoert oder gar laenger besessen ...
NC
www.zoneboard.de.vu
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 06. Nov 2003, 20:15
@nullchecker




Wenn etwas von 379 € auf 199 € reduziert ist, dann ist das ein gutes Angebot. Ob es gute Qualität ist, weiß ich natürlich nicht.


[Beitrag von www.zoneboard.de.vu am 06. Nov 2003, 20:15 bearbeitet]
nullchecker
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 06. Nov 2003, 20:22

Wenn etwas von 379 EUR auf 199 EUR reduziert ist, dann ist das ein gutes Angebot. Ob es gute Qualität ist, weiß ich natürlich nicht.

genau das ist die Bauernfaengerei, auf die so unendlich viele hereinfallen.
Ich kenne uebrigens (da selbst besessen) 3 verschiedene Systeme von Teufel.
NC
www.zoneboard.de.vu
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 06. Nov 2003, 21:41
Mag sein. Ich falle darauf aber nicht rein.

Entweder ich höre Probe oder ich schaue mir Testberichte an oder frage andere nach ihren Erfahrungen.


[Beitrag von www.zoneboard.de.vu am 06. Nov 2003, 21:41 bearbeitet]
surly
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 08. Nov 2003, 14:44
Hallo,
ich hab die Erfahrung gemacht das es extrem nervig sein kann am PC zu sitzen und Musik über die Anlage zu hören da meistens nicht die Möglichkeit besteht die Lautsprecher der Anlage rechts und links vom Monitor Aufzustelllen.
Hab mir daher ne preiswerte 2.1 Anlage von TDK mit nxt Flächenstrahlern zugelegt. Das ist zwar kein High End aber es reicht allemal zum Spielen und zu mit Musik berieseln lassen beim Surfen oder Arbeiten.
Wenn ich richtig Musik HÖREN will dann muss der PC eh aus sein da mich der Lüfter sonst zur Weisglut bringt(hab mein schön leise getuntes Athlon system leider gegen einen Vaio vom Plutomarkt getauscht - schneller aber auch viel Lauter).

Ach ja, Pc Boxen sind meistens mit nur einem Breitbandchassis ausgestattet wenn dieses dann noch in riesigen Stückzahlen in meist bescheidener Qualität hergestellt wird, ist auch der zu erzielende Preis sehr Gering.

Verrauschte Grüße surly
www.zoneboard.de.vu
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 08. Nov 2003, 19:24
Mein Aldi-PC ist zum Glück flüsterleise.

Wegen den PC-Boxen... Teufel hat Boxen im Angebot (Concept E Magnum), die auch an den PC angeschlossen werden können.
--> Zitat:
"...Pc Boxen sind meistens mit nur einem Breitbandchassis ausgestattet wenn dieses dann noch in riesigen Stückzahlen in meist bescheidener Qualität hergestellt wird, ist auch der zu erzielende Preis sehr Gering."

--> Trifft das dann auch für diese Teufel-Boxen zu? Das ist doch sicherlich eine ganz andere Klasse als ein Logitech-System nehme ich an, oder?
funk
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 08. Nov 2003, 21:55
ich kann zu den teufel sets nur sagen, dass ich mir ein concept e magnum bestellt habe, und das es in den tests die ich hab besser abgeschnitten hat als logitec/creative.
http://www.computerbase.de/article.php?id=172&page=10&sid=8269ef3f385cb026733bbc
www.zoneboard.de.vu
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 10. Nov 2003, 02:02
Ok. Danke für den Test-Link.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verstärker an pc boxen/pc
locke-23 am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  3 Beiträge
Keyboard über PC Boxen
schlachtrufe am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  9 Beiträge
5.1 Boxen am PC!
HansWursT619 am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  12 Beiträge
Cat Boxen an PC-Sounkarte?
eisesser13 am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  10 Beiträge
Pc Boxen kabel zu kurz
daniel_s am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  7 Beiträge
PC macht Geräusche über Boxen
dopa am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  10 Beiträge
5.1 Boxen an PC anschließen
BASS_Man am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  3 Beiträge
Boxen an PC (mit Bild)
DoMeK am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.03.2007  –  10 Beiträge
Warum wird mein Amp gegrillt?
XyroX am 09.03.2016  –  Letzte Antwort am 10.03.2016  –  6 Beiträge
Canton CD 10 .warum muss ich so weit "aufdrehen"?
Turbo246 am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedDuka7672
  • Gesamtzahl an Themen1.344.790
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.850