Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem bei Surround System an PC

+A -A
Autor
Beitrag
Senselessways
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 17. Mai 2005, 08:16
Habe folgendes Problem (lacht mich nich aus, vielleicht is das voll Simpel für einen Kenner *g*):

Habe einen Sony Vaio PC mit "SoundMax integratet Digital Audio" Soundkarte (mehr zu der Soundkarte konnte ich weder im Handbuch des PC's noch im System selbst nicht rausfinden), die beim Kauf des PC's schon drin war, habe also nichts dazu gekauf u. daher auch kein eigenes Handbuch für die Soundkarte.

Habe mir jedenfalls am Wochenende ein Labtec Arena 675 5.1 Surround System gekauft (4 Lautsprecher, 1 Subwoofer, 1 Central Speaker), den ich gestern anschließen wollte. Hier das Problem:

IM Handbuch des Systems gibt es 3 Verkabelungsmöglichkeiten für 2- 4 oder 5 Kanal Soundkarte. Da ich aber nicht weiß wieviel Kanäle meine Soundkarte hat habe ich sie alle ausprobiert, doch überall das gleiche Problem.

Mein PC hat hinten 3 Input - Möglichkeiten, 1 x Headphones, 1 x Input und 1 x Mikrophon.
Ich habe das Kabel das für die 2 Vorderen Lautsprecher zuständig ist mit dem Headphones input verbunden, sowie es in der Anleitung für eine 2 - Kanal Soundkarte beschrieben ist. Ergebnis: Die 2 Forderen Boxen laufen, die hinteren nicht.

Ich habe auch in den Audioeinstellungen am PC 5.1 Surround System eingestellt, aber das macht keinen Unterschied zu anderen Einstellungen.

Die anderen Boxen funktionieren, ich bekomme nur immer nur einen Ton von den Boxen, die gerade an den Headphones- Input an meinem PC stecken.

Müsste der Woofer nicht automatisch die Töne auf alle Lautsprecher verteilen?

Oder funktioniert es mit einem Adapter in das ich quasi vorne ein Kabel einstecke und hinten die anderen 3 - sodass alle Lautsprecher über diesen einen Input am PC laufen?



Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe, bin wirklich am verzweifeln!
Kino_Joe
Inventar
#2 erstellt: 17. Mai 2005, 09:59
Hallo!!
Bei meinem PC habe ich alle analog Anschlüsse-Center-Front-Surround Boxen.Und Digital Ton Aus-Eingang.

Welche Analog-Digital EIN-AUSGENGE hat dein PC?

Mfg: Kino Joe
Senselessways
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Mai 2005, 11:12

Kino_Joe schrieb:
Hallo!!
Bei meinem PC habe ich alle analog Anschlüsse-Center-Front-Surround Boxen.Und Digital Ton Aus-Eingang.

Welche Analog-Digital EIN-AUSGENGE hat dein PC?

Mfg: Kino Joe



mein PC hat eben nur diese 3 Anschlußmöglichkeiten: Headphones, Mikro, Input.
Ein Signal an die Boxen kommt aber anscheinend nur beim Headphones ausgang.

Du hast wahrscheinlich ne 4 Kanal - Soundkarte, nur in der Bedienungsanleitung von den Lautsprechern steht das das auch mit ner 2 Kanal funktioniert - man sollte eigentlich nur den Grünen stecker mit Box und PC verbinden, aber der bringt mir halt nur immer 2 Boxen, nicht alle gleichzeitig!
Röhrender_Hirsch
Inventar
#4 erstellt: 17. Mai 2005, 11:40
Hallo,

das du auf 5.1 in der Systemsteuerung umgestellt hast, ist schonmal richtig. Dadurch werden die Eingänge (Mikrofon, Input) als Ausgang geschaltet. Jetzt musst du dein Surround System nur noch richtig anschliessen, wobei du in dem Fall in die Dokumentation schauen müsstest.

Um 5.1 Sound zu hören, brauchst du natürlich ein Signal in 5.1. Falls du nur ein Stereo Signal abspielst, ist es logisch wenn nur die beiden vorderen Boxen aktiv sind. Meistens liegt den Soundkarten ein Testprogramm bei, mit dem man jeden einzelnen Kanal auf Funktion testen kann.
Senselessways
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Mai 2005, 11:53

Röhrender_Hirsch schrieb:
Hallo,

das du auf 5.1 in der Systemsteuerung umgestellt hast, ist schonmal richtig. Dadurch werden die Eingänge (Mikrofon, Input) als Ausgang geschaltet. Jetzt musst du dein Surround System nur noch richtig anschliessen, wobei du in dem Fall in die Dokumentation schauen müsstest.

Um 5.1 Sound zu hören, brauchst du natürlich ein Signal in 5.1. Falls du nur ein Stereo Signal abspielst, ist es logisch wenn nur die beiden vorderen Boxen aktiv sind. Meistens liegt den Soundkarten ein Testprogramm bei, mit dem man jeden einzelnen Kanal auf Funktion testen kann.


Danke erstmal für die schnelle Hilfe von euch!


Habe schon die Variante mit Headphones + Mikro Stecker ausprobiert, es kommt zwar ein knacken wenn ich die Boxen an den Mikro Ausgang anstecke, aber leider kein Ton wenn sie angesteckt sind!
Senselessways
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Mai 2005, 16:16

Röhrender_Hirsch schrieb:
Hallo,

das du auf 5.1 in der Systemsteuerung umgestellt hast, ist schonmal richtig. Dadurch werden die Eingänge (Mikrofon, Input) als Ausgang geschaltet. Jetzt musst du dein Surround System nur noch richtig anschliessen, wobei du in dem Fall in die Dokumentation schauen müsstest.

Um 5.1 Sound zu hören, brauchst du natürlich ein Signal in 5.1. Falls du nur ein Stereo Signal abspielst, ist es logisch wenn nur die beiden vorderen Boxen aktiv sind. Meistens liegt den Soundkarten ein Testprogramm bei, mit dem man jeden einzelnen Kanal auf Funktion testen kann.



Kann man sich so ein Testprogram auch irgendwo runterladen?
Röhrender_Hirsch
Inventar
#7 erstellt: 18. Mai 2005, 12:06
Wie gesagt - meistens sind solche Testprogramme bei der Soundkarte bzw. dem Mainboard dabei.

Einen Surround MP3-Player gibt es auch beim Fraunhofer Institut http://www.iis.fraunhofer.de/amm/download/mp3surround/index.html .
Du benötigst:
1. Den MP3 Surround Decoder/Player
2. Ein Testfile wie den "6 channel ident" Track (dieser muss erst mit dem Encoder zum mp3 gewandelt werden - das geht aber per Drag u. Drop)

Wenn du das Testfile abspielst werden nacheinander alle 5 Lautsprecher angesagt und für den Sub gibt es einen Testton.
Senselessways
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 18. Mai 2005, 12:12

Röhrender_Hirsch schrieb:
Wie gesagt - meistens sind solche Testprogramme bei der Soundkarte bzw. dem Mainboard dabei.

Einen Surround MP3-Player gibt es auch beim Fraunhofer Institut http://www.iis.fraunhofer.de/amm/download/mp3surround/index.html .
Du benötigst:
1. Den MP3 Surround Decoder/Player
2. Ein Testfile wie den "6 channel ident" Track (dieser muss erst mit dem Encoder zum mp3 gewandelt werden - das geht aber per Drag u. Drop)

Wenn du das Testfile abspielst werden nacheinander alle 5 Lautsprecher angesagt und für den Sub gibt es einen Testton.



Ah das hab ich mir gestern schonmal runtergeladen, aber ich schätz mal das liegt an meiner soundkarte das das nich funktioniert. Auf jeden Fall hab ich mal ne neue jetzt (Siehe Soundkarten - Einbau Thread)
Bad-Seal
Neuling
#9 erstellt: 22. Mai 2005, 21:05
Hi,
ich weiß, dass dieser Beitrag zur aktuellen Diskussion kaum zuträglich ist, aber ich habe auch ein Problem beim Anschließen eines Surround Systems an meinen PC und dachte, dass dieser Thread dafür sehr passend ist:
Ich besitze schon seit langem eine Surroundanlage in Form von 4 Lautsprechern, 1 Central Speaker und 1 Subwoofer. Alle Lautsprecher werden an einen DVD-Receiver angeschlossen und über diesen bedient.

Mein Problem ist nun:
Kann ich dieses Surround System über den Chinch Audio Input an meine standad onboard Soundkarte mit drei 3,5 Klinke Steckern anschließen??? Wenn ja, wie???

Ich währe euch dankbar, wenn ihr mir helfen könntet!!!
Röhrender_Hirsch
Inventar
#10 erstellt: 23. Mai 2005, 07:14

Bad-Seal schrieb:

Kann ich dieses Surround System über den Chinch Audio Input an meine standad onboard Soundkarte mit drei 3,5 Klinke Steckern anschließen??? Wenn ja, wie???


Prinzipiell ist das mit einem Klinke-Cinch Adapter möglich. Wenn du über die Soundkarte ein 5.1 Signal ausgeben willst, muss diese natürlich diesen Modus unterstützen. Das ist bei Onboard-Komponenten nicht immer problemlos möglich - siehe vorherige Beiträge.
Bad-Seal
Neuling
#11 erstellt: 23. Mai 2005, 10:27

Prinzipiell ist das mit einem Klinke-Cinch Adapter möglich.


Ich habe dies schon einmal mit einem Solchen (Bild) versucht, was nicht funktionierte, da ich die Einstellungen in der Systhemsteuerung noch nicht vorgenommen hatte. Nun ist meine Frage:
Funktioniert das Anschließen der Surroundanlage mit einem solchen Adapter, oder benötige ich einen anderen???
Röhrender_Hirsch
Inventar
#12 erstellt: 23. Mai 2005, 13:06

Bad-Seal schrieb:

Funktioniert das Anschließen der Surroundanlage mit einem solchen Adapter, oder benötige ich einen anderen???


Ob dieser (Stereo) Adapter funktioniert, hängt von der Belegung des Ausgangs deiner Soundkarte ab. Ohne Informationen dazu, kann ich nichts genaues sagen.
Bad-Seal
Neuling
#13 erstellt: 24. Mai 2005, 19:32
Ich habe das Problem inzwischen mittels eines optischen Kabels geklärt, trotzdem danke für eure Hilfsbereitschaft!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver an Surround System anschliessen
Cluckin am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  2 Beiträge
Problem: 5.1 Surround System
Bubbele am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  11 Beiträge
5.1 Surround System Problem
Stefan5.1 am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  7 Beiträge
Problem mit Surround System
shunA am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  4 Beiträge
surround + pc ?
Kenjiro am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  10 Beiträge
Problem mit 5.1 Surround System von Plus
TobiJ am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  15 Beiträge
5.1 System an den PC ???
wHy am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  8 Beiträge
Problem bei PC an Verstärker
Kalle008 am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  3 Beiträge
Problem: 5.1 System geht nicht am PC
Navispeed am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  5 Beiträge
Kaufen von surround system
Blackgoddess am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Labtec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.063