Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie kann ich die AV-Anlage in Heimnetzwerk einbinden?

+A -A
Autor
Beitrag
Cormerod
Stammgast
#1 erstellt: 28. Okt 2005, 19:23
Ich verfüge über ein Heimnetzwerk mit aktuell 3 PC's. Jeder für sich hat eine grosse Menge an MP3-Musik gespeichert. Über das Netzwerk kann jeder Benutzer die MP3-Archive der anderen PC's hören. Aber keiner der PC's steht im Wohnzimmer bei der AV-Anlage. Nun stellt sich die Frage nach der zweckmässigsten/günstigsten Lösung, um über den AV-Receiver ebenfalls die MP3-Musik der 3 PC's hören zu können. Ich dachte an ein günstiges Notebook, welches ich im Wohnzimmer ans PC-Netzwerk und über ein Cinch/Miniklinken-Kabel an den AV-Receiver anschliessen könnte. Das hätte den Vorteil, dass ich es auch in den Musikraum im Keller nehmen und dort auch anschliesssen könnte. Es hat aber den Nachteil, dass es ziemlich gross ist und einen sehr technischen Eindruck im Wohnbereich erzeugt (habe die Hardware lieber im Verborgenen). Gibt es andere Lösungen? Hat jemand von euch eine Idee? Vielleicht ein PDA oder sowas?

Gruss Remo
horaz
Neuling
#2 erstellt: 01. Nov 2005, 16:47
Eventuell wäre es möglich wenn du eien feste Playlist mit einem deiner PC's machst und diese dann als Stream oder halt auch direkt an die anlage schickst, mit einem Kabel. Da gibt es auch diverse Funklösungen.

Aber du möchtest wahrscheinlich durchschalten können.

schau doch einfach mal im Internet ob es nicht einen Player oder so mit Ethernet Anschluß gibt der sowas kann oder vielleicht ein Geräte welches man mit Linux updaten kann ähnlich der DBOX 2, ansonsten fällt mir auch nichts ein.

Ciao HoRaZ
Cormerod
Stammgast
#3 erstellt: 01. Nov 2005, 20:05
Danke Horaz, inzwischen habe ich selbst Möglichkeiten gefunden. Die Lösung sind Media-Player, welche wireless oder über Ethernet (z.B. via Powerline übers Stromnetz) eingebunden werden können. Zwei Beispiele:

http://www.dlink.com/products/?pid=318
http://www.netgear.de/Produkte/Multimedia/MP101/index.html

Der Netgear kann nur Musik wiedergeben, dafür hat er ein Display. Der D-Link kann nebst Musik auch Photos und Videos übertragen. Und das Beste: beide kosten nur um EUR 100.00.

Gruss Remo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VST Plugins in den generellen Windows 7 audiofluss einbinden?
voon am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  6 Beiträge
Foobar 2K Albumcover beim Rippen einbinden
Magnum,_p.i. am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.02.2014  –  12 Beiträge
Musikdateien im Heimnetzwerk- welches Archivierungsprogramm
andylerner am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  28 Beiträge
wie nahe kann ich den pc an die anlage stellen?
Busfahrer3000 am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  3 Beiträge
Cover in mp3-Tags einbinden - Welche Größe
technik-bastian am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  11 Beiträge
Denon AVR 2311 in ein Netzwerk einbinden
Peter3146 am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  2 Beiträge
Drahtlos in die HiFi-Anlage?
alocer am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  2 Beiträge
.passive Canton an Speed Link einbinden
chaquza am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.10.2015  –  3 Beiträge
lame codec in eac einbinden
michael1969 am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  10 Beiträge
pc über av-receiver schleifen? aber wie??
der_thomas am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.269