Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erstellen einer DVD mit Musik...?

+A -A
Autor
Beitrag
front
Inventar
#1 erstellt: 02. Dez 2005, 18:22
Hi,
bin der total Idiot was PC und Anwendung anbelangt. Folgendes, wollte für eine Silvesterparty eine dvd erstellen, mit möglichst vielen Musikstücken darauf, welche man dann auf random play einfach durchlaufen lassen kann.

Keine mp3 Uwandlung, hab irgendwie ne persönliche antipathie dagegen.

Also, ich spiele die Musik von meinen cds und platten zunächst auf den PC, was dann ? Einfach ins Programm ziehen und auf dvd brennen ?

Nochwas, da ja die cds unterschiedlich laut aufgenommen sind, wären ja dann auch die gebrannten in unterschiedlichen Lautstärken auf der dvd (so dass man permanent an der Lautstärke rumspielen müsste, wozu wohl keiner Bock hat und später keiner mehr in der Lage zu sein wird...), kann man die automatisch alle auf ein Level pegeln, eh man brennt ?
irchel
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2005, 18:26

front schrieb:
Hi,
bin der total Idiot was PC und Anwendung anbelangt. Folgendes, wollte für eine Silvesterparty eine dvd erstellen, mit möglichst vielen Musikstücken darauf, welche man dann auf random play einfach durchlaufen lassen kann.

Keine mp3 Uwandlung, hab irgendwie ne persönliche antipathie dagegen.


Na und? Für EINE Party? .mp3 tönt SEHR gut!

2. Frage: Auf was willst du die DVD denn abspielen? d.h. Zielgerät?


[Beitrag von irchel am 02. Dez 2005, 18:26 bearbeitet]
front
Inventar
#3 erstellt: 02. Dez 2005, 18:47

irchel schrieb:

front schrieb:
Hi,
bin der total Idiot was PC und Anwendung anbelangt. Folgendes, wollte für eine Silvesterparty eine dvd erstellen, mit möglichst vielen Musikstücken darauf, welche man dann auf random play einfach durchlaufen lassen kann.

Keine mp3 Uwandlung, hab irgendwie ne persönliche antipathie dagegen.


Na und? Für EINE Party? .mp3 tönt SEHR gut!

2. Frage: Auf was willst du die DVD denn abspielen? d.h. Zielgerät?


Mag sein dass mp3 gut tönt, dennoch habe ich eine persönliche Abneigung dagegen, ist halt so.

Würde bei einer dvd natürlich auf einem dvd Player abspielen...

Was meinst`n mit "Für EINE Party", dass der Aufwand nicht lohnt ? Ich werde aber bestimmt nicht meine cds da rumfliegen lassen, geschweige denn Schallplatten... gibbet nicht.


[Beitrag von front am 02. Dez 2005, 18:49 bearbeitet]
irchel
Inventar
#4 erstellt: 02. Dez 2005, 19:33

front schrieb:

Würde bei einer dvd natürlich auf einem dvd Player abspielen...

Was meinst`n mit "Für EINE Party", dass der Aufwand nicht lohnt ? Ich werde aber bestimmt nicht meine cds da rumfliegen lassen, geschweige denn Schallplatten... gibbet nicht.


Nein, ich meine, dass KEIN SCHWEIN den Unterschied zwishcen einer WAV-DVD und einer mp3-CD hört...

4800 mb / 650 mb = 7.4 CD's auf einer DVD.

Einfach ein Brennprogramm nehmen und die gerippten wavs auf die DVD drauf ziehen. was anderes gibts da nicht zu tun.
Duncan_Idaho
Inventar
#5 erstellt: 03. Dez 2005, 01:24
Also wenn du eine DVD-A brenne willst... dann ist immer noch Minnetoka Diskwelder Bronze die beste Empfehlung....
sigma6
Inventar
#6 erstellt: 03. Dez 2005, 19:24
Hi,

Nero ist da wohl deutlich besser geeignet. Damit kann man z.B. auch die unterschiedlichen Lautstärken der diversen CDs anpassen. Ich habe so ziehmlich alle Brennprogramme, die halbwegs was taugen ausprobiert, Nero ist am Ende doch unschlagbar (wenn man sich mal ein bisschen mit den Programmmöglichkeiten beschäftigt hat).

Wenn Dir die unterschiedlichen Pegel (ist in der Praxis nicht soooo viel Unterschied) egal sind, kannnst Du natürlich auch mit Windows brennen.

Zum Komprimieren: mp3 ist mit hoher Bitrate gar nicht so schlecht, aber die Komprimierungssoftware von Windows ist besser, ehrlich! 198 kb/s bieten im WMA-Format deutlich bessere Qualitäten als mp3, probier´s einfach mal aus.

MfG

Ronny
irchel
Inventar
#7 erstellt: 03. Dez 2005, 22:45

sigma6 schrieb:

Zum Komprimieren: mp3 ist mit hoher Bitrate gar nicht so schlecht, aber die Komprimierungssoftware von Windows ist besser, ehrlich! 198 kb/s bieten im WMA-Format deutlich bessere Qualitäten als mp3, probier´s einfach mal aus.

MfG

Ronny


nur ists höchst unwahrscheinlich, dass sein DVD-PLAYER auch WMA abspielen kann

Und wenn er mp3 nicht mag, ...
andisharp
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Dez 2005, 22:58
Für eine ganze Party passt unkomprimiert zu wenig auf eine DVD. Außerdem kann längst nicht jeder Player WAV-Dateien abspielen. Wir müssten also wissen, welchen Player du besitzt. Deine Abneigung gegen MP3 kann ich auch nicht nachvollziehen, zumal es um eine Party geht.
Hyperlink
Inventar
#9 erstellt: 03. Dez 2005, 23:30
Einerseits möchte der Fragesteller möglichst viel Spielzeit haben, andererseits leidet er unter einer unbegründeten Abneigung gegenüber Möglichkeiten der Audiokompression, die ihm genau dieses ermöglichen und die genau für diesen Zweck entwickelt wurden. Die unbegründete vermutlich auf Einbildung basierende Aversion hat doch überhaupt keine Praxisrelevanz.

Was soll das denn genau werden, eine Party, oder ein Massen-Blindhörtest? Ersteres doch wohl, oder?

Kein Mensch wird auf einer Party transparente Lame-mp3, WMA pro, Musepack, m4a, AC3, mp4 aus Nero oder Ogg-Vorbis vom Original unterscheiden können, wenn es selbst unter optimalen Bedingungen schon schwer genug ist überhaupt Problemfälle mit nachweisbaren Unterschieden zu finden.

Kein weiterer Kommentar meinerseits.

Anleitung zur Erstellung hochwertiger transparenter Audio-Dateien


[Beitrag von Hyperlink am 03. Dez 2005, 23:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musik DVD erstellen
HausH am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  6 Beiträge
DVD-Audio von LP erstellen?
hertzmann am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  5 Beiträge
DTS-CD erstellen?
hertzmann am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  8 Beiträge
MP3-DVD erstellen???
Galo am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  6 Beiträge
Referenz-DVD erstellen
Luke1973 am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  3 Beiträge
Verlustfreie Musik erstellen - welches Format?
Crusader82 am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  37 Beiträge
DVD aus DTS-Files erstellen
HMM-2000 am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  11 Beiträge
Musik editieren/erstellen mit welchem Programm?
mausi321 am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.10.2013  –  5 Beiträge
HD film erstellen
moonlightracer am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  4 Beiträge
Programm zum erstellen von Musik für 5.1 Surround-System
kornickel am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedholle13
  • Gesamtzahl an Themen1.345.762
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.568