Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anforderungen für Laptop/PC an Hifi

+A -A
Autor
Beitrag
unfrog
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jan 2006, 10:46
Hi,

neben der Frage die ich in einem anderen Thread gestellt habe, wie ich meinen aktuellen Laptop an den Digitaleingang des HD 970 bekomme( http://www.hifi-foru...um_id=54&thread=3914 )

habe ich mal eine grundsätzliche Frage:

Ich überlege, ob es Sinn macht mir einen Billig-Laptop (oder PC) zu holen, den ich mit meiner externen Festplatte an meine Anlage anschließen kann rein für MP3's.

Nur: Was muss so ein Laptop leisten können?

- Prozessorleistung?
- Arbeitsspeicher?
- Soundkarte? (Ich möchte den digitalen Wandler des HD 970 und den USB DAC des Meier-Audio Corda Aria nutzen, also eigentlich keine Top-Karte erforderlich)
- Software? (WinAmp fähig? XP erfoderlich?)

Wenn hier nur eine Minimal-Lösung reichen würde, könnte sich das vielleicht rechnen...

Vielleicht hat jemand eine Idee...
Toppers
Stammgast
#2 erstellt: 13. Jan 2006, 11:32
Ich glaube mit einem Musikserver á la Hifidelio u.a. ist man besser bedient, vom Klang, der Bedienung(beim Hören vor allem) und den Kosten gesehen.

Für MP3s reichen eigentlich schon 500 MHz, 128MB Ram und für dich ´ne Soundkarte mit digital Ausgang(bei Laptop ne externe).

Willst du mit größeren Playlists und Bitraten, anderen Formaten, Lossless etc um dich werfen sollte der Rechner einiges mehr können.

Den Hifidelio mit 80 GB, USB2.0, W-Lan, Lan, DVD/CD-RW und vielem mehr bekommst du ab 555,- Euro(zb hier http://www.novodrom....ormac_dvd_r_rw-driv/ und bei vielen anderen Fachgeschäften etc).

Viele Grüße

Tobias
unfrog
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Jan 2006, 12:49
danke schonmal.

Das mit der Bedienung ist ein Argument...*grübel*

Andererseits: beim Hifidelio zahle ich ja auch kräftig für das Kernstück, den D/A Wandler und was bis zum Audio-Ausgang danach kommt. Benötige ich eigentlich nicht. Für 555 € bekomme ich schon recht gute Laptops (Externe Festplatte habe ich ja).

Gibt es eigentlich auch irgendwelche Klangbeeinflusser VOR dem D/A Wandler? Edit: Neben dem Converter...


[Beitrag von unfrog am 13. Jan 2006, 12:51 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2006, 12:53
Ja Soundkarten die Resampeln. Gute Soundkarten tun das nicht.

MfG Christoph
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop für STEREO Hifi optimieren
nummerouno am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  7 Beiträge
Laptop/Anschluss an Hifi!
M.S.T. am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  11 Beiträge
laptop oder pc an hifi-verstärker?
christian377771 am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  6 Beiträge
[SUCHE] Boxensystem für PC/Laptop
klotox am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  9 Beiträge
Hifi Anlage an PC
SCP'06 am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  7 Beiträge
HiFi für den PC
florifantasy am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  33 Beiträge
Hifi Anlage für PC
kakashi am 24.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  2 Beiträge
PC Komponenten für Hifi
Luciusperca am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  13 Beiträge
Kabellose Übertragung (Laptop - Hifi Verstärker)
sTOOs am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  3 Beiträge
Laptop an HiFi-Anlage
harty am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSchneewante
  • Gesamtzahl an Themen1.345.945
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.107