Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preis/Leistungs Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
hanswurscht1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jan 2006, 14:33
Grüß euch,

ich bin auf der Suche nach einem Ersatz meiner On-Board-Soundkarte, weil die Boxen total summen, wenn ich am Verstärker etwas lauter aufdrehe (wenn man Musik hört, nimmt man es kaum wahr, wenn aber eine Pause ist, hört man so ein Summen (ich kenne es eigentlich von Casettenspielern, die eine leere Stelle einer casette wiedergeben)).

Welche könnt ihr empfehlen? Zweikanal, nicht zu teuer, sondern vernünftig.

Danke für eure Tipps.
irchel
Inventar
#2 erstellt: 19. Jan 2006, 21:12
Hercules Gamesurround Fortissimo 4. Punkt. Hol sie dir.
hanswurscht1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jan 2006, 22:54
Ich hätte gerne noch ein oder zwei alternativen, gibts denn keine mehr?
hanswurscht1
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Jan 2006, 22:59
Und vor allem welche Hercules? Da gibt es bei ebay sehr viele verschiedene Ausgaben. Unter anderem eine neue für ca. 12 €. Meinst du die etwa?
Gregorowitsch
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jan 2006, 15:01
Er hat doch geschrieben, welche er meint die Fortissimo4 , habe sie seit 2 Tagen auch

Es gibt noch alternativen, doch findest du keine Stereo Soundkarte, die besser im Preis Leistungssegment ist wie die Surround karten.
Hier mal eine Übersicht.
Hoff dir geholfen zu haben

http://www.hifi-foru...um_id=54&thread=3885
sebastian1
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jan 2006, 16:04
ich würde mir die audigy 4 kaufen die ist nochmal ein tick besser als die fortissimo 4 und wenn du genug geld hast kauf dir die x-fi.

der direkte vergleich zwischen ner audigy 2 ZS und fortissimo 4 :
http://www.tweakpc.de/hardware/tests/mm/fortissimo4/s04.php

( bei der audigy4 ist der rauschabstand nochmal ein bisschen verbessert worden und die software)
irchel
Inventar
#7 erstellt: 21. Jan 2006, 16:43
nenenene falsch, falsch. Bitte genau schauen: Es wurde bei 192/24 gemessen. Interessanter wäre jedoch 44.1/16, weil 99% aller Audiofiles in diesem Format vorliegen. Dabei gewinnt die Fortissimo wegen nativer Samplerateunterstützung HAUSHOCH!!

Die X-Fi ist einen Tick (!) besser als die Fortissimo, bei doppeltem Preis. na-ja.

Die Audigy 4 bulk ist in Tat und Wahrheit sogar WENIGER GUT als die 2 zs (liecht schlechtere Wandler). die 4 pro ist viel zu teuer.
hanswurscht1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Jan 2006, 09:21
Also du würdest mir statt der Audigy´s die Hercules empfehlen. Ich habe gehört, dass die Software bei Hercules nicht so gut sein soll.
Ich bin grade am überlegen, welche der beiden ich kaufen soll (Audigy 4 oder Fortissimo 4). Ich bin also für jeden Input dankbar!
sebastian1
Stammgast
#9 erstellt: 22. Jan 2006, 15:37
wo ist denn die fortissimo besser ?
http://www.tweakpc.de/hardware/tests/mm/fortissimo4/s03.php

Zitat (16bit 44kHz):
"Wie man nun schön an den drei Tabellen sehen kann, schneidet der Realtek AC97 Codec am schlechtesten ab. Die Ergebnisse der Fortissimo 4 sind allesamt sehr gut, müssen aber hinter den Ergebnissen der Audigy 2 zurückbleiben, die noch einen Tick besser sind."


[Beitrag von sebastian1 am 22. Jan 2006, 15:38 bearbeitet]
irchel
Inventar
#10 erstellt: 22. Jan 2006, 15:43
Da wurde gegen eine PLATINUM (pro) verglichen, die ist nochmals etwas besser (>110 db snr hat eine normale NIE). Und RMAA berücksichtigt resampling kaum, aber man hörts, und wie. Glaubts mir doch einfach.

Zur software: Ja, die Fortissimo Treiber können net allzu viel. Dafür sind sie stabil.

Was sie nicht hat, ist eine Bassumleitung. Die der Audigy ist aber eben auch nicht der Reisser, da zu leise.

Nun, für Gaming-Zwecke würd ich auch die Audigy 4 nehmen, als all-purpose-card aber die Fortissimo.

EDIT: Übrigens: Ein E-MU Mitarbeiter hat vor langer Zeit (wo sie noch nicht zu CL gehörten ) einmal gesagt: "Creative Labs makes cards that measure great and sound like crap."

Ausser der X-Fi trifft das auf alle zu. (gut, etwas überzogen vielleicht mitm crap).


[Beitrag von irchel am 22. Jan 2006, 15:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Summen
eike am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  3 Beiträge
Welche Soundkarte?
Jay-Nac am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  3 Beiträge
Soundkarte
(Rumpelstielzchen) am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  8 Beiträge
Summen/Brummen bei ausgeschaltetem Lautsprecher-System am PC
loonyxp am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  2 Beiträge
Welche Soundkarte ist empfehlenswert?
Pitviper am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  17 Beiträge
Soundkarte?
Roadrunner003 am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  15 Beiträge
PC an Receiver! Lautes Summen :-(
Killbin am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  4 Beiträge
Auf der Suche nach einer geeigneten Soundkarte
Cyba am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  2 Beiträge
Monotones Summen
hannes2004 am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 15.05.2004  –  6 Beiträge
Welche Soundkarte
abcddcba am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Hannspree

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 103 )
  • Neuestes MitgliedBenkabass
  • Gesamtzahl an Themen1.345.790
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.087