Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kein Ton: Receiver koaxial an pc mit nvidia Soundstorm

+A -A
Autor
Beitrag
JoTa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Feb 2006, 08:27
Guten Morgen, habe oben geschildertes Prob.

-Treiber sind aktuell, Kabel und Receivereingang funktionieren auf jeden Fall
- Habe bei nvidia Soundstorm einen koax Ausgang und einen DD-encoder (sollte ich aber dafür bisher nicht brauchen)
- Das mit bei der Soundkarte (AC3) ausstellen aus anderen Threads hab ich nicht gefunden

Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben der die gleiche Kombi hat?

Der Receiver ist ein Yamaha 340, bis heute Abend (bin am Bauen) habe ich nur 2 Boxen angeschlossen, kommt trotzdem kein Ton. Lautsprecherassistent von Soundstorm schickt nen Rauschen über die digitalen Ausgänge, der kommt aber nicht aus den LS raus.

Bitte helft mir, das ist echt Frust.


Gruß, j
JoTa
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Feb 2006, 02:03
... na, keiner da der mir helfen kann...
JoTa
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Feb 2006, 08:49
In der Soundsteuerung ist spdif aktiviert, in der Soundkontrolle von nvidia auch.
Allerdings zeigt ac3filter an dass spdif "disabled" also aus ist. Wenn ich die Box markiere, ändert sich auch nix.

Wie kann ich den Ausgang noch aktivieren? Ja, ich habe einen, wunder mich aber auch denn kein Ton scheint nur noch daran zu liegen....
dD1210
Stammgast
#4 erstellt: 22. Feb 2006, 19:28
Hallo JoTa,

ich versuche mal, dir so gut ich kann zur Seite zu stehen.

Also:
Erstmal ein paar Fragen:

- Welches Mainboard verwendest du? Welcher nForce ist verbaut? Manche Soundchips sind nicht für Soundstorm zertifiziert. Wenn du es weißt, welcher Audiochip ist verbaut (ich hatte auf meinem ASUS A7N8X 2.0 Deluxe den Realtek ALC650 und auf meinem jetzigen Abit AN7 den ALC658)? Herausfinden kannst du das u.a. mit Everest.

- Welchen Treiber hast du installiert? Den von nVidia oder den von Realtek?

- Welchen Ausgang benutzt du? Die drei Klinkenstecker, den optischen Ausgang oder den S/PDIF?


Ich höre zwar nur über Stereo aber u.U. kann ich dir helfen.

MfG David
JoTa
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Feb 2006, 23:24
Erstmal Danke für deine Antwort und Ideen.

Ich habe ein Asus a7n8x deluxe als rev. 2 (nforce2 Board), mit zertifiziertem Soundstorm (also dolby digital encoder) ALC650 chip von realtek.

Von nvidia ist der neueste Treiber drauf, als bundle mit den anderen in der Version 5.19, glaub ich.
Habe mittlerweile auch schon von der realtek-seite einen (eigentlich) passenden Treiber erfolglos ausprobiert, jedoch scheint der den mtu-teil nicht zu installieren (bei der Installation nach nem Neustart konnte für einen Hardwareteil des Soundchips kein Treiber gefunden werden). Directx ist ebenfalls aktuell (# 9.0c glaub ich).

Ich suche eigentlich eine Einstellung bei dem nvidia soundmixer wie "spdif passthrough" oder so. Laut XPs Soundeinstellungen ist spdif verfügbar und aktiviert.

Wenn ich mich nicht täusche müsste die spdif-schnittstelle ja spätestens bei der Lautsprecherauswahl "5.1 dolbydigital-live" von dem chip benutzt werden, da ja nur hier das vorhandene oder erzeugte dd-Signal durchgeht.

Am Receiver wird jedoch kein Tonsignal erkannt --> pcm-kennungsymbol leuchtet nicht und ich bekomme gar keinen Ton.

Habe heute lange in anderen Foren gesucht, bisher jedoch nur andere enttäuschte user gefunden, die sich dann eine neue Soundkarte gekauft haben...

Problem könnte noch sein dass es sich hier um einen Ein-und Ausgang handelt, ich jedoch nix gefunden habe wo ich so etwas umstellen könnte.
Auch bei einer DD 5.1 Quelle (dvd) kommt nichts raus.


[Beitrag von JoTa am 22. Feb 2006, 23:28 bearbeitet]
dD1210
Stammgast
#6 erstellt: 23. Feb 2006, 00:37
Puh, also das Asus kenne ich, habe ich hier auch noch liegen, aber leider irgendwie defekt. Ist ja auch egal.

Daher weiß ich aber, dass dieses Board, KEINE doppelt belegten Audioanschlüsse hat.

Wenn ich das richtig verstehe, benutzt du den S/PDIF-Ausgang? Also digitales 5.1?

Dass der Realtek-Treiber einen Teil der Soundkarte nicht erkennt, stimmt und hab ich hier bei beiden Boards ebenso. Wenn du den Realtek verwenden willst, dann musst du für diesen nicht erkannten Teil den normalen nVidia-Treiber zusätzlich installieren oder einfach den Realtek über den nVidia drüberbügeln.

Nur habe ich beim Realtek so ein komisches Fiepen oder kratzen, z.B. auch bei Mausbewegungen ... Daher nehme ich den normalen nVidia (allerdings nur die reinen Treiber ohne das Panel).

Übrigens gibt es davon einen Stand-alone-Treiber. Version 4.62 ist da aktuell.

http://www.nvidia.com/object/nforce_audio_4.62_win2kxp.html


Hast du dich schon mal hier umgesehen? Vielleicht findest du dort Lösungen.

http://www.nforcershq.com/forum/


___________________________________


Ich hab mich nochmal was umgeschaut:

Die Soundkarte hat einen S/PDIF-Audio-Ausgang, aber der Receiver einen Coaxialen Eingang:

http://www.yamaha-hifi.de/prodfotosbig/p1087_2.jpg

Jetzt kann ich allerdings nicht sagen, ob die beiden Schnittstellen kompatibel sind, oder gar identisch. Es kann sein, dass sich die beiden Geräte einfach nicht untereinander verstehen.

Welches Ergebnis erhälst du denn beim Lautsprecherkonfigurationswizard beim Soundmixer? Hörst du da ein Rauschen?

Notfalls kannst du einfach den analogen Weg gehen über die drei Klinkenbuchsen.


So, muss jetzt ins Bett, morgen ist ja Karneval.


MfG David


EDIT: Wies scheint, ist das das gleiche, Coax digital und S/PDIF ...

Naja, die Tage mehr ....


[Beitrag von dD1210 am 23. Feb 2006, 00:42 bearbeitet]
ROBOT
Inventar
#7 erstellt: 23. Feb 2006, 00:52
Hi,

also erst einmal SP/DIF = Übertragungsprotokoll; "Coaxial" oder "optisch" sind nur die entsprechenden elektronischen Varianten; daher ist eine Soundkarte/-Lösung mit "SP/DIF" grundsätzlich kompatibel mit coaxialen oder TosLink Digital-Eingängen an Receivern, da gibts keine unterschiedlichen Normen (im Consumerbereich).

Einer meiner Rechner ist auch mit Soundstorm, ASUS A7N8X 2.0 Deluxe - wie Du ebenfalls.

Und da gibts keine Probleme mit dem Sound; ein angeschlossener VSX-C300 erkennt alles von PCM bis hin zu DTS problemlos Bei Musik oder Film Files. Spiele sind auf dem Rechner nicht.

Daher die Frage:
Welche Software soll Ton wiedergeben? Gehen denn wenigstens die Windows Systemtöne, MP3 etc. oder gar nix?
JoTa
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Feb 2006, 08:06
Leider kommt gar nix raus. Weder bei dem Lautsprecherassistenten noch bei mp3s, systemtönen etc.

Werd wohl gleich mal in Ruhe formatieren.

Aber Danke David und Robot bei den Hilfen
und viel Spaß beim karneval
JoTa
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Feb 2006, 09:32
Guckst du bitte mal welche Treiber du verwendest, robot?
Vielleicht hilft das ja

------

update: so hab es gerade das erste mal geschafft bei der hotline durchzukommen. Der meinte ich soll einfach den acl650-treiber (version 383) von realtek drüber hauen, fertig.
Tja gemacht, aber keine Änderung. Plötzlich war dann noch der spdif in der Soundsteuerung weg. supa.
Nun hab ich wieder den aktuellen nvidia-treiber drauf.


[Beitrag von JoTa am 23. Feb 2006, 16:23 bearbeitet]
JoTa
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Feb 2006, 14:02
ES FUNZT!!!!!!

Sehr sehr geil das Teil

Prob war: Intern gibt es einen weiteren spdif-Anschluss (wusste ich nicht), an den hatte ich laut Handbuch mit nem Digitalkabel mein DVDLaufwerk dran - alles bestens.
Problem mit dem anderen spdif-Ausgang (den ich bis eben nur kannte) war das der duch nen Anschluss am internen deaktiviert wurde.

Also super vielen Dank an alle dir mir geholfen haben und an den Support-Menschen bei der fast nie erreichbaren Asus-Hotline, der mir mit der Erklärung, ob ich nen Anschluss für nen externes Bracket habe, sagte dass da eigentlich sonst nix rangestöpselt werden soll:

Abziehen --> DD5.1 Siganl am Receiver --> super glücklich
dD1210
Stammgast
#11 erstellt: 24. Feb 2006, 15:22
Schön, dass es funktioniert, aber auf diese Lösung wäre ich nicht gekommen (wusste gar nicht, dass es noch einen interenen Anschluss gibt ).

Viel Spaß aber noch damit.

MfG David
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pc mit Receiver per Koaxial verbinden -KEIN ton!
Lorenor am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 12.04.2013  –  4 Beiträge
Teufel Magnum E an Nvidia Soundstorm
GünniGünder am 03.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  4 Beiträge
Toslink an Receiver Koaxial
jo85 am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.09.2012  –  8 Beiträge
Mikrofon läuft nich an meiner Soundstorm-Karte
horo am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  2 Beiträge
PC an Fernseher angeschlossen. KEIN TON !
se7entyse7en am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  22 Beiträge
PC mit 3808 über hdmi: kein ton?
gerho08 am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  3 Beiträge
Kein 5.1 Ton über Nvidia 760 GTX
tatzy2007 am 26.09.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2013  –  10 Beiträge
Nootebook koaxial an Av-Receiver mit Soundkarte!
DunkDream am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  17 Beiträge
Wie Center-Speaker Clonen mit NForce2-Soundstorm ?
Coppy am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  3 Beiträge
PC Nvidia GTX 560Ti -> HDMI -> TV -> AV Receiver kein 5.1 nur stereo
Conkuist am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 107 )
  • Neuestes MitgliedDieselist
  • Gesamtzahl an Themen1.345.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.775