Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kein 5.1 bei Ultron Octosound

+A -A
Autor
Beitrag
el_ukas
Neuling
#1 erstellt: 09. Apr 2006, 23:40
Hallo,

ich habe mir vor kurzem eine Ultron Octosound geholt,
da sie sehr günstig war und gute bewertungen hat.

Wichtig war mir bei der Soundkarte ein digitaler Ausgang
der min. 5.1 überträgt.

Problem: (Als erstes ist zu erwähnen, dass meine
Soundkarte ein Menü hat in dem angezeigt wird, dass
mein Soundsignal über SPDIF als "PCM 2ch" an den
Reciever übertragen wird; was anfürsich ja schon föllig falsch ist;
zu mindest wenn ich eine dolby dvd einlege)
Wenn ich auf SPDIF umschalte werden nur
2 Lautsprecher als Auswahl angezeigt, aber wenn ich auf
SPDIF-Loopback, gibt er mir die Möglichkeit 6 Kanal aus zu
wählen, jedoch wird dann kein Sound übertragen.

Bitte, kann mir jemand helfen... Will mir keine neue
Soundkarte kaufen müssen.

THX

el_ukas
Mr._T
Neuling
#2 erstellt: 15. Apr 2007, 00:33
habe das selbe problem. nach ein wenig googlen hat sich rausgestellt dass es noch keinen gescheiten vista treiber gibt. müssen wir wohl noch was warten bzw. ich hau mir glaub erstmal xp wieder drauf (zumindest auf einen meiner 3 pcs )

ps: ich geh jetzt einfach davon aus dass du vista nutzt, denn mit xp hatte ich keinerlei probleme

edit: hab mir jetzt xp draufgehaun (hatte noch ein backup), die anzeige im soundtreiber ist allerdings immer noch PCM 2CH. mein receiver erkennt allerdings ob DD oder DTS übermittelt wird. daher behaupte ich jetzt einfach mal, dass das einfach eine bug in der software ist.


[Beitrag von Mr._T am 15. Apr 2007, 22:12 bearbeitet]
gr1zzly
Inventar
#3 erstellt: 16. Apr 2007, 12:03
Das ist kein Bug, sondern einfach nicht anders spezifiziert!

Lest euch doch bitte mal die FAQ durch. ( hier)

Da werdet ihr feststellen, dass über SPDIF nur 2 Kanal PCM übertragen werden kann, oder komprimierte Mehrkanal-Streams (zB DD/DTS)

Da der PC aber selbst nicht in DD/DTS encodieren kann, kann man am PC also selbst nur Stereo ausgeben! (oder DD/DTS von zB DVDs durchschleifen ="passthrough")
Per spdif ist eben nicht mehr möglich, egal, welche Soundkarte!

EDIT: zum Thema spdif, von mir schon mal früher verfasst.

gr1zzly schrieb:
Spdif ist ein Standard für die Digitale Datenübertragung von Audiodaten:

2 Übertragungswege sind möglich
- elektrisch (="Coax")
- optisch (="Toslink")
Für das Signale ist die Art der Übertragung völlig egal...

So des weiteren steht in der Spezifikation:
Übertragen werden können folgende Datenströme:
- 2.0 PCM -Datenströme(="Streams")
- Mehrkanal DD/DTS-Streams

Anmerkungen:
- PCM bedeutet unkomprimierte Streams, bei DD/DTS sind die Audiodaten komprimiert
- unkomprimert ist am PC alles was an Sound direkt im PC erzeugt wird --> Also Musik, Spiele etc.

Das bedeutet also:
Du kannst per Spdif nur Stereo übertragen, wenn du Sounds vom PC abspielst. Bei Musik ist das ja auch kein Problem, da sie ja sowieso in Stereo vorliegt.
Spiele allerdings erzeugen einen 5.1 Sound, müssten als einen 5.1 PCM-Stream ausgeben --> das ist mit spdif schlicht nicht möglich!

Es ist aber möglich, vorerzeugte DD/DTS-Streams per Spdif an den Reciever weiterzuleiten ("Passthrough"), und dieser übernimmt dann die Dekodierung der Signale.
Du kannst also 5.1 Signale am spdif ausgeben, aber nur wenn diese schon als DolbyDigital/DTS-Stream vorliegen!


[Beitrag von gr1zzly am 16. Apr 2007, 12:07 bearbeitet]
Mr._T
Neuling
#4 erstellt: 16. Apr 2007, 21:03
a ja logisch, daran hab ich voll nicht gedacht. habe mir ursprunglich genau deshalb die ultron bzw. ne günstige soundkarte gekauft die das signal per spdif an den receiver "durchschleift"! wenn der receiver letztlich das signal verarbeitet braucht man auch keine spitzen soundkarte.

war einfach ein denkfehler

passt also alles
chris81
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Apr 2007, 10:29
Hi,

wenn du eine Soundkarte haben willst, die ständig 5.1 überträgt, brauchst du eine Soundkarte mit DDLive. Diese generieren einen 5.1 Datenstrom, welcher vom Receiver immer als DD erkannt wird. Ansonsten wirst du über der digitalen Verbindung immer nur 2 Kanal haben, ausser du hast 5.1 Material zum abspielen. Und dein Receiver wird es zwar decodieren, aber wenn du die Kanäle einzeln ansteuern willst, z.b. hinten links, oder Center, dann wird es ohne 5.1 Material nicht funktionieren. Solche Soundkarten, welche das können, gibt es von Terratec und kosten ca. 50 Euro.

Gruß Chris
a'ndY
Inventar
#6 erstellt: 17. Apr 2007, 11:34

chris81 schrieb:
Hi,

wenn du eine Soundkarte haben willst, die ständig 5.1 überträgt, brauchst du eine Soundkarte mit DDLive. Diese generieren einen 5.1 Datenstrom, welcher vom Receiver immer als DD erkannt wird. Ansonsten wirst du über der digitalen Verbindung immer nur 2 Kanal haben, ausser du hast 5.1 Material zum abspielen. Und dein Receiver wird es zwar decodieren, aber wenn du die Kanäle einzeln ansteuern willst, z.b. hinten links, oder Center, dann wird es ohne 5.1 Material nicht funktionieren. Solche Soundkarten, welche das können, gibt es von Terratec und kosten ca. 50 Euro.

Gruß Chris


Stimmt alles, aber viele Leute berichten auch, dass der Klang mies sei... du musst ja bedenken, dass da 6 Kanäle GLEICHZEITIG und IN ECHTZEIT komprimiert werden müssen. Da müssten also schon verdammt leistungsfähige Audioprozessoren eingesetzt werden, und ich bezweifle dass es die für geschätzte 20 € gibt.
chris81
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Apr 2007, 11:45
Aber dieses ist auch der einzigste Weg, um an die 5.1 ran zu kommen. Zumindest ist das der einzigste günstige Weg. Wie es nachher mit dem Klang aussieht kann ich nicht genau sagen, da ich es selber noch nicht erlebt habe. Bin aber auch eher der Kopfhöhrer-Fan und kann von daher nur von 2-Kanal höhrerisch!? berichten. Das 5.1 habe ich von meinem Rechner komplett verbannt. Dafür habe ich einen DVD-Player.
Es gibt natürlich auch richtige 5.1-Lösungen für den Rechner. Aber da den Klang raus zu bekommen, wie bei einem sehr guten DVD-Player ist für geringes Budget unmöglich, ausser jemand weiß eine günstige Lösung.

Gruß Chris
gr1zzly
Inventar
#8 erstellt: 17. Apr 2007, 14:03

chris81 schrieb:
Aber dieses ist auch der einzigste Weg, um an die 5.1 ran zu kommen. Zumindest ist das der einzigste günstige Weg.

Nicht ganz. Es gibt auch noch DTS Interactive, das Pendant zu DDLive. Das sollte etwas besser sein, da dts ja generell mit höheren Bitraten komprimiert, allerdings glaube ich nicht so richtig, dass das Latenz-Problem bei DTS-Interactive besser ist als bei DDLive. Durch die On-The-Fly Encodierung wird immer ein bisschen Zeitverzug entstehen...

Um anständig ständig (schönes Wortspiel ) 5.1 am PC ausgeben zu können, bräuchte man dann eine Analogsoundkarte, und als Hochqualitative wären da zB die Audiotrak Prodigy 7.1 Hifi oder die Onkyo SE200 PCI zu nennen. Ob die für günstig befindest, weiß ich aber nicht Damit hat man dann zwar noch nicht ganz CD-Player Qualität, ist aber wesentlich näher dran...

Allerdings muss man da auch gleich wieder sagen: Diese Karten sind nicht für Spiele gemacht, und wenn man sowieso nicht spielt, wird man daher auch fast nie unkomprimiertes 5.1-Material am PC ausgeben wollen, und dann kann man wieder auf spdif zurückgreifen
chris81
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Apr 2007, 14:40
Hui, von DTS-Interactive habe ich noch nie was gehört. Und schon wieder was neues gelernt. Gehört zwar nicht zum Thema, aber gibt es dafür auch Soundkarten?

Gruß Chris
gr1zzly
Inventar
#10 erstellt: 17. Apr 2007, 16:52
Ja, mir sind 2 Lösungen bekannt:

1) Club 3D Theatron DTS 7.1:
Club 3D nennt das allerdings nicht DTS Interactive, sondern DTS Connect

2) Creatives Home Theater Connect DTS-610: Das ist eine Externe Box, und wandelt Analogsignale in DTS um. Für mich ist dies aber imho recht sinnlos, denn die Analogkabel von der Soundkarte muss man trotzdem ziehen :cut. Da kann man auch gleich völlig analog an den AVR gehen.

Über die Qualität der beider Umsetzungen kann ich aber nichts sagen, denn ich habe beides nicht
chris81
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Apr 2007, 17:04
Ah Okay. Den Creative Connect hatten wir schon auf Arbeit. Habe mich da aber nicht weiter drum gekümmert, weil es für mich sowieso was von creative war.
Muss ich mir dann doch mal anschauen. Nur um mich mal wieder auf den aktuellsten Stand zu bringen.
Dank dir.

Gruß Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ultron octosound an dvd reciever - kein ton
karnevals_jeck am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  8 Beiträge
Ultron Octosound 7.1 pass through
Pacifier am 03.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  5 Beiträge
Kein 5.1 bei Windows 7
scfog91 am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  8 Beiträge
Kein 5.1 bei radeon 5850
gleds am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  2 Beiträge
Kein 5.1 über's internet
kurzschluss93 am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  10 Beiträge
Kaufberatung bei Soundkarte
Check101 am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  5 Beiträge
kein Gamesound in 5.1
sasaman am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  15 Beiträge
AC3 SPDIF kein 5.1?
florifantasy am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  5 Beiträge
kein Sound bei 5.1 mit SoundBlaster Live! 5.1 Digital
IceT am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  4 Beiträge
Dumpfer Sound bei 5.1, Kein Problem bei Stereo
Breakzone am 15.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • ESX

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitglied_Cane_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.782
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.811