Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Qualitätsverlust zwischen receiver --> boxen gegenüber soundkarte --> receiver ---> boxen ?

+A -A
Autor
Beitrag
malak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Apr 2006, 15:59
Hallo,
ich würde gerne wissen wollen ob man
mit einem qualitätsverlust rechnen kann wenn man
die hifi komponenten an die soundkarte anschließt.
Wie sieht das in der relation zwischen soundkarte und normal receiver --> boxen aus? Als ausgangspunkt sollen gute hifi komponenten betrieben werden.

Desweiteren wollte ich wissen welche soundkarte man haben sollte damit kein qualitätsverlust zu stande kommt.
wieviel sollte man da für die soundkarte ausgeben?
(top digitaler eingang + störfrei + einfach sehr gut )
momentan besitze ich eine soundblaster creative 5.1 karte.
Dolby Digital Live wär nett, aber momentan gibt es ja leider nur 3 stück und diese sind ja normale " gamer " karten.
Also ich suche schon definitiv was vernünftiges.
EAX wär natürlich nicht schlecht.
Nebenbei würd ich noch gerne sagen dass ich mich desöfteren mit homerecording außernander setze.

das wars erstmal von mir


[Beitrag von malak am 17. Apr 2006, 16:02 bearbeitet]
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2006, 19:13
die Ausgabequalität einer normalen Soundblaster-kompatiblen Soundkarte steht im Verhältnis zu Receiver / Lautrecher / RAUM wie:

2 : 5 : 43 : 50

(ungefähre Werte)
Daran erkennt man, das man erstmal verdammt gute Boxen haben muss und einen noch viel besseren Raum, eh man über eine hochwertige Soundkarte nachdenken braucht
malak
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Apr 2006, 10:01
oh ich glaub das hab ich jetzt so richtig nicht verstanden.
ist es nicht besser noch eine bessere soundkarte zu haben
da die soundkarte die daten auf den receiver überträgt?
Oder kommt es auf das gleiche raus wenn man einen receiver
ganz normal angeschlossen hat?
Sollte man sich doch nicht lieber eine bessere soundkarte kaufen damit z.b ein Marantz mit Monitoraudio,dynaudio Boxen nicht unter der soundkarte leidet und somit es keinen qualiätsverlust gibt? oder lieg ich da falsch ?

Verbessert sich der Klang den durch eine bessere Soundkarte nicht?


[Beitrag von malak am 18. Apr 2006, 10:02 bearbeitet]
Poison_Nuke
Inventar
#4 erstellt: 18. Apr 2006, 10:39
naja, es kommt auf die Soundkarte an, die du bisher hast.

Zumindest verbessert sich der Klang nicht in dem Maße, wie durch eine Verbesserung der Wiedergabekomponenten (Lautsprecher und Raum).

Vom schlechtesten Modell einer Soundkarte zum besten Modell hat man eine geringe Verbesserung im Prozentbereich. Man hört sicherlich eine Verbesserung (weil eine besser Soundkarte z.B. einen besseren Rauschabstand hat und einen besseren D/A Wandler, welcher weniger Jitter usw erzeugt), aber dennoch wird es nicht so gravieren auffallen wie bessere LS oder so

Der sinnvollste Tipp ist halt, sich erstmal einen optimalen Raum und optimale Lautsprecherverhältnise zu kümmern, danach kann man sich Gedanken um nicht ausreichende Signalquellen machen
5speakers
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Apr 2006, 13:20
Hallo,

wenn du öfters Homerecording machst, würde ich mich an deiner Stelle eine kleinere oder auch größere Recordingkarte zusätzlich zu der Soundblaster kaufen.

die üblichen Verdächtigen für diese Anwendungen:

M-audio: http://www.maudio.de

ESI: http://www.esi-pro.com

EMU: http://www.emu.com

desweiteren schau dich mal auf dieser Seite um:
http://www.homerecording.de/modules/news/

Viele Grüße
5speakers
malak
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Apr 2006, 14:36
danke für die antworten leutz.
ich dacht halt wirklich das etwas teurere boxen bzw allgemein hifi komponenten eine etwas doch besser soundkarte brauchen damit es keine qualitätsverlust erleidet wenn man halt normal mp3s hört oder was auch immer.
So also ich verfüge über diese soundkarte mit dem kasten
http://archiv.chip.de/artikel/c1_archiv_artikel_17078107.html

kann meine soundkarte überhaupt mit einer Audigy 4 Musiktechnisch mithalten ?

also digital kann ich die also betreiben was aufjedenfall gut ist.

als receiver hab ich momentan den Pioneer VSX-409RDS.
der soll aber erst vorerst seine arbeit leisten dann wird er ersetzt. ich bin leider der totale ahnunglose was den receiver anbelangt kann ich den überhaupt digital anschließen ? Will vorerst 2 Boxen anschließen.
Also einen S/PDIF Eingang kann ich bei dem receiver nicht finden. Hab mir den faq zum anschließen vom rechner zum receiver durchgelesen nur wegen den kabelarten check ich das irgendwie nicht. soll aufjedenfall digital sein
Poison_Nuke
Inventar
#7 erstellt: 18. Apr 2006, 15:44
also deine aktuelle Soundkarte dürfte auch noch sehr viel teurere LS Systeme ausreizen. Die X-Fi ist zwar klar noch etwas besser, aber diese Verbesserung zur SB Live ist, wie ich finde, bei normaler Musik kaum noch zu erkennen, wenn man nicht genau darauf achtet. Hättest du jetzt irgendeine Billig Soundkarte, dann könnte man schon sagen, ein kleiner Unterschied wird hörbar werden
malak
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Apr 2006, 12:41
danke für deine antwort. ist super das ich meine soundkarte weiter nutzen kann, so muss ich da vorerst kein geld investieren.

als receiver hab ich momentan den Pioneer VSX-409RDS.
der soll aber erst vorerst seine arbeit leisten dann wird er ersetzt. ich bin leider der totale ahnunglose was den receiver anbelangt kann ich den überhaupt digital anschließen ? Will vorerst 2 Boxen anschließen.
Also einen S/PDIF Eingang kann ich bei dem receiver nicht finden. Hab mir den faq zum anschließen vom rechner zum receiver durchgelesen nur wegen den kabelarten check ich das irgendwie nicht. soll aufjedenfall digital sein

hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
av-receiver oder soundkarte?
labac am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  9 Beiträge
Receiver an Soundkarte anschliessen
olithebrain am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  2 Beiträge
Soundkarte vs. Receiver
Kronoz1984 am 02.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  6 Beiträge
5.1 Boxen an 7.1 PC Soundkarte -> Receiver notwendig?
stigma am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  3 Beiträge
AV Receiver an Soundkarte anschließen
Ahorn29 am 27.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  7 Beiträge
Receiver an PC-Soundkarte anschließen
Butcher am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  18 Beiträge
5.1 System: Soundkarte oder Receiver
fireface am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  15 Beiträge
PC -> AV-Receiver -> Boxen (2.1 nicht möglich!)
Cifi am 14.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  3 Beiträge
PC Ton über Receiver zu den Boxen?
Deathcrow am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  10 Beiträge
Receiver und Boxen für mein PC
miepel am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedhifinur
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.490