Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verbindung Soundkarte/Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
MDman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jul 2003, 15:17
was ist die für den klang am besten geeignete Kabelverbindung zwischen Receiver und Soundkarte, mir wurde vom Händler folgendes empfohlen:
Converter + SPDIF-Kabel (coaxiales chinch digitales-audiokabel)
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Jul 2003, 16:49
Hi,
das hängt von der Soundkarte ab.
Am besten wäre eine Verbindung: Soundkarte SPDIF-Signal (meist elektr. Koax) an einen Verstärker/Receiver mit Decoder.
Das bietet sich an, wenn man sowieso ein digitales Signal hat (z.b. von CD, DVD).
Ansonsten kann man genaus so gut per 6-Kanal-Anschluß von der Soundkarte in den Receiver/Verstärker.
Das zusätzliche Wandeln, so wie ich es von deinem Händler verstanden habe, da sehe ich noch keinen Sinn darin.
MDman
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jul 2003, 17:38
aber das wie oben beschrieben wäre ne gute lösung auch wenns ganze 50€ kostet , oder?
ich benutze als soundkarte übringens die AC97 onboard


[Beitrag von MDman am 02. Jul 2003, 17:48 bearbeitet]
ThirdEye
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jul 2003, 17:53

aber das wie oben beschrieben wäre ne gute lösung auch wenns ganze 50€ kostet , oder?
ich benutze als soundkarte übringens die AC97 onboard ;)

ich weiß nicht genau, welchen chip du hast, aber wenn du kein nforce2-soundstorm hast dann bringt das 0. standard AC97 zieht nichts vom teller..
MDman
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Jul 2003, 18:16
was für ein kabel muss ich dann zum verbinden verwenden, bräuchte genauen namen um es dem händler zu sagen, danke!
sollte halt digital sein, und wenn dann kann ich mir ja das teure kabel kaufen und später mal eine teurere soundkarte kaufen


[Beitrag von MDman am 02. Jul 2003, 18:17 bearbeitet]
burki
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Jul 2003, 18:51
Hi,

was fuer einen Verstaerker hast Du denn (d.h. mit Digieingang oder nicht) ?
Falls der Verstaerker keinen Wandler hat, taete ich mir z.B. bei ebay ein DAT ersteigern (ok, Deine Karte muss dafuer einen Digiausgang haben) und diesen als Wandler "missbrauchen".
Falls der Verstaerker mit DAC ausgestattet ist, dann taete ich auf jeden Fall die Digiverbindung benutzen.
Allerdings kannst Du Dir je nach Aufbau recht schnell eine Brummschleife einfangen (deshalb taete ich auf eine optische Verbindung achten).
Soundkarten mit Digiausgang gibt's uebrigens schon fuer kleines Geld (z.B. Hoontech).

Gruss
Burkhardt
MDman
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Jul 2003, 19:14
mein receiver ist ein onkyo tx-sr600
http://www.onkyo.net/de/cms/products/home/av_rec/TX-SR600E/
http://www.onkyo.net/de/cms/products/home/av_rec/TX-SR600E/indlist.htm
und wenn ich mir dazu eine hoontech karte kaufe (welche???)
welches kabel braucht man dann zum verbinden Onkyo 600 + Hoontech?

oder würde das von mir angegebene im ersten post gehen?


[Beitrag von MDman am 02. Jul 2003, 19:16 bearbeitet]
burki
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 02. Jul 2003, 19:26
Hi,

naja, wenn ein AV-Amp vorhanden hist, dann kannst Du ja z.B. die kleinste Hoontech (Digital XG Gold --> hat opt. Ausgaenge) nehmen und dazu ein Toshlink-Kabel der richtigen Laenge ...
Es gibt natuerlich noch deutlich "bessere" Karten (die Hoontech kann z.B. nur mit bis zu 48 kHz umgehen), doch dann wird es langsam aber stetig immer teuerer.

Gruss
Burkhardt
MDman
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Jul 2003, 19:34
also was haltest du davon:
meine soundkarte die ich jetzt habe hat SPDIF - Digital in/out
dann verbinde ich diesen digital mit dem receiver, und das mit folgendem kabel:
Converter + SPDIF-Kabel

das sollte doch einen guten klang bringen oder?

weil ob es sich auszahlt eine neue soundkarte zu kaufen, wenn die eh nicht sooo gut ist, wie du selbst gesagt hast, außerdem bezweifle ich dass man den unterschied hört


[Beitrag von MDman am 02. Jul 2003, 19:36 bearbeitet]
burki
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 02. Jul 2003, 19:51
Hi,

wenn die Karte nicht uebermaessigen Jitter erzeugt, bzw. intern resampelt (wie z.B. die meisten (alle ?) Creativekarten) reicht IMHO die Hoontech durchaus.
Ein Koax-Optowandler (ich benutze so etwas bei mir) ist auch nicht wirklich guenstiger (dazu kommt noch ein Steckernetzteil und eben die Kabel), wobei ich an Deiner Stelle eben zunaechst einfach mal ein Coaxkabel (z.B. Antennnenkabel + 2 Cinchstecker) testen wuerde --> wenn's nicht brummt, dann ist ja alles ok ...

Gruss
Burkhardt
MDman
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Jul 2003, 21:40
ok soweit verstanden!
was ist mit der Nightingale Pro 6
die bekomme ich für 40€
http://www.pearl.de/pearl.jsp?redir=yes&screenX=1280&screenY=1024
da ist auch ein 1,6m langes opto-kabel dabei, soll ich die ehmen?


[Beitrag von MDman am 03. Jul 2003, 21:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verbindung Soundkarte/Receiver
marsel_martin am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  2 Beiträge
kabelverbindung soundkarte
johnny1000 am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  3 Beiträge
Hochwertige Soundkarte für SPDIF sinnvoll
bob.george am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  3 Beiträge
Welches Audiokabel für PC->AV-Receiver
Mellow666 am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  29 Beiträge
passthrough am SPDIF, Soundkarte ?
arel am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  16 Beiträge
Suche Soundkarte: PC (Spdif) -> Receiver
$pike am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  5 Beiträge
WLAN Bluetooth oder Audiokabel?
Mikolas am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  9 Beiträge
Analoge Verbindung Soundkarte-Reciver
Midyr am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  2 Beiträge
Soundkarte
luggeHIFI am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  5 Beiträge
Soundkarte
25ivor am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042