Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mediacenter PC aber welchen?

+A -A
Autor
Beitrag
mkre
Neuling
#1 erstellt: 02. Aug 2006, 14:18
Bitte um Hilfe! Bin auf der Suche nach einem Mediacenter das an einem Flat Samsung angehänt werden soll!

Zum digitalen Sat Fernsehen (Premiere HD,....)
Computerspielen
Internetsurfen

Folgende Angebote hab ich erhalten:

************************************************

Angebot 1:

Pollux / Zalman High-End massiv-ALU Gehäuse( schwarz oder silber ) SIEHE HIER
420Watt High-End aktiv ultrasilent Netzteil nur ca. 8-12 dB
Mainboard Asus Sockel 775 Intel 975X Chipset
CPU Intel Pentium D 940 2 x 3.2GHz Dualcore
2GB DDR2 533 OCZ Premier RAM
mit aktivem 11dB Lüfter unterstütztes passiv Kühlsystem, extrem leise, nahezu unhörbar
Grafik ATI X1600PRO HDMI mit echtem HDMI out ( gibt auch gleichzeitig HD Sound über das HDMI an das TV Gerät )
7.1 8-Kanal Sound mit digital optisch und digital coax Ausgang
300GB S-ATA2 Festplatte mit NCQ
Samsung DVD Multiformatbrenner
digitale SAT Karte mit HDTV und CI Slot für z.B. premiere, ORF etc.
VFD Display in wahlweise blau oder rot
Fernbedienung
16in1Cardreader
Media-Funktastatur mit integrierter Mausfunktion
Windows XP
Sceneo TV Central V2
das perfekte geräuscharme System mit allem was man sich von einem HTPC wünscht
Überhitzungsschutz durch geregeltes aktiv Kühlsystem
2.099,- inkl. 3 Jahre Garantie und Steuer

*************************************************

Angebot 2:

Hallex HFX High - End passiv Gehäuse ( schwarz / silber ) SIEHE HIER
400Watt High-End passiv Netzteil
Mainboard Asus Sockel 775 Intel 975X Chipset
CPU Intel Pentium D 940 2 x 3.2GHz Dualcore
2GB DDR2 533 OCZ Premier RAM
spezielle Heatpipekühlung für CPU, Chipsatz und Grafik mit 0dB, bis zu 240Watt Wärmeableitung und damit effektiver als jeder aktive Kühler
Grafik ATI X1600PRO HDMI mit echtem HDMI out ( gibt auch gleichzeitig HD Sound über das HDMI an das TV Gerät weiter )
7.1 8-Kanal Sound mit digital optisch und digital coax Ausgang
300GB S-ATA2 Festplatte mit NCQ
Samsung DVD Multiformatbrenner
digitale SAT Karte mit HDTV und CI Slot für z.B. premiere, ORF etc.
VFD Display in wahlweise blau oder rot
Fernbedienung
Media-Funktastatur mit integrierter Mausfunktion
16in1 Cardreader
Windows XP
Sceneo TV Central V2
das perfekte geräuschlose System mit allem was man sich von einem HTPC wünscht und vor allem ein komplettes Unikat
Überhitzungsschutz System mit permanenter sensorischer Überwachung und aktiver Abkühloption ( ebenfalls geräuschlos )
2.499,- inkl. 3 Jahre Garantie und Steuer

*******************************************

Angebot 3
Silverstone La Scala SST-LC16-S-M mit VFD HTPC Gehäuse ( schwarz, schwere Metallfront, Display! )
Maße: 425 mm (B) x 170mm (H) x 425 mm (T)
Coolermaster Extreme Power 380Watt Super Silent Netzteil
( max 12dba und somit kaum hörbar )
Intel D945GNT ( HD Audio, Gigabit-LAN, Firewire, SATA RAID ) ATX Sockel 775 High-End Mainboard
Informationen zum Board weiter unten!
Intel Pentium D 950 Dual Core Prozessor 3400Mhz ( FC-LGA4, "Presler" )
benfalls als AMD Version verfügbar.
Arctic Cooling Freezer 7 Pro TL Super Silent CPU Kühler
Inkl. Temperatursensor!
2048 MB DDR RAM PC667 Arbeitsspeicher ( original Kingston )
Speichergröße frei wählbar!
320GB WD3200JS Festplatte ( SATA, 8MB Cache, 7200RPM, flüssigkeitsgelagert, leise )
Festplattengröße zwischen 80 und 500GB frei wählbar. Auch Raid Systeme möglich!
512MB Sapphire X1300 AVIVO ( HDTV-Ready, VGA, DVI, YUV, AVIVO )
Grafikkarte wird passiv gekühlt. HDTV fähig!!
Technotrend S-3200 DVB-S2 TV Tuner Karte für digitalen Fernsehempfang und Radio
inkl. CI Slot für Pay TV Karten!
16fach Lightscribe Dual Layer Phillips DVDR16LSB DVD Brenner +/- ( schwarz )
Beschriftet ihre DVD`s und CD`s noch im Brenner! Brennt und liest alles!
8 Kanal 7.1 Sound System mit digitalem Ausgang vorhanden
Update auf 7.1 DTS THX Karte kein Problem!
Netgear Wireless LAN 802.11g 108Mbit
Ohne Kabel ins Netzwerk und ins Internet.
Microsoft Remote Keyboard Media Center Edition
einfach zu handhaben, bequem vom Sofa zu bedienen
Microsoft Windows XP Media Center Edition Fernbedienung
einfach zu handhaben, mit Beleuchtung
Windows XP Media Center Edition 2005
CD, Lizenz, natürlich komplett installiert und konfiguriert.


Komplett entsprechend unserer Qualifikation als Microsoft Techniker installiert und konfiguriert.



Preis: EUR 2.044,- ( Preis nur außerhalb Ebays gültig )

Versandkosten Österreich: EUR 39,-

Lieferzeit: sobald DVB-S2 Karten eintreffen!

Garantie: 2 Jahre ( teilweise 3 und 10 Jahre über die Hersteller )


*********************************


Was sagt ihr dazu?

Oder soll man noch etwas abwarten?
-resu-
Inventar
#2 erstellt: 02. Aug 2006, 18:49
Hi,
Angebot 1 und 2 unterscheiden sich offenbar nur in der Kühllösung, richtig?
Da musst du selbst entscheiden wie empfindlich du auf Geräusche reagierst. Ich pers. würd vermutlich eher das leisere/teurere nehmen...

Angebot 3 würd´ ich wegen Mainboard und Kühllösungen nicht nehmen / bietet für den selben Preis nur Nachteile zu Angebot Nummer 1.

Also: 1 oder 2, jenachdem wie wichtig dir Lautstärke ist.
"Leise" wird der günstigere sicher auch sein ... doch leise genug? Das weisst nur du.

MEINE MEINUNG:
Ich würd mir ein solch teures Gerät glaube nicht kaufen.
Würd eher ein kleines Gerät von Shuttle holen (XPC G5 8300M z.B. , oder SD11G5) - das würde MIR ausreichen...

Frank
Investor
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Aug 2006, 20:29
Hi,

Ich weiß nicht wie bewandert du mit dem zusammenstellen eines PC´s bist.
Ich hab in meinem Wohnzimmer:
Antec Aria Gehäuse
AMD Athlon 64 3500+
1024 MB Ram
Asus M2PVN-VM Mainboard
160 Gigabyte Platte
ATI Radeon X1300Pro
und halt DVD Brenner

Sehr leise!
Wenn du auf der schüssel auch spielen willst solltest du eine bessere Graka nehmen...

Hab als Gaming PC auch nen 3500+ und ne X800XT da läuft HL² auf 1600x1200 mit allen Details und AA und so weiter ohne Probleme!

Ach ja..
Intel Prozessoren brauchen zu viel Strom!
Dualcore is Schwachsinn!(Bring mit Windows XP nix und vor allem gibt es eh keine Spiele die sowas unterstützen und unter Vista sind die Prozessoren die du jezz kriegst eh zu langsam)
2 GB Ram ebenso!


MfG
DJKasitsch


[Beitrag von Investor am 02. Aug 2006, 20:31 bearbeitet]
vokir
Neuling
#4 erstellt: 02. Aug 2006, 20:46
Hi, ich kann nur sagen warte noch ein bischen. Die HDTV Komponenten die Du da einbauen willst, gibt es zur Zeit noch nicht auf dem Markt (HDTV Karte incl. CI Slot für Premiere) Wer Dir das verkaufen will, hat keine Ahnung, da Premiere noch keine einzige Karte zertifiziert hat und warscheinlich auch in kürzerer Zeit nicht zertifizieren will.

Deine Grafikkartenlösung mit HDMI ist auch noch zu früh. Erste Testsamples sind gerade bei div. Testzeitschriften und funktionieren alle noch nicht einwandfrei!

Gib der Industrie noch mal ein halbes Jahr. Bis Weihnachten wirds bestimmt besser
TuxTom007
Stammgast
#5 erstellt: 03. Aug 2006, 06:29
Moin,

ich würde noch ein 1/2 Jahres und dann selber bauen, dann hast du freie Hand bei der Hardwarewahl und musst keine Komprimisse eingehen. Ich würde z.b. Festplatten von Samsung und DVD-Lw von LG nehmen, Mainboard nur ASUS und wenn du viel Spielst bei Grafikkarten eher zu Nvidia als zu ATI greifen.


Zum Thema Dual-Core, der bringt für einzelne Programm nichts, da die meisten Programme keine Thread auf mehrer Prozessoren aufteilen können. Einzig wenn mehrer Programm gleichzeitig laufen, bringt der Dual-Core mehr Leistung. Ob für einen Media-PC Sinn macht - in meinen Augen nicht.

HDMI bei Grafikkarten ist noch nicht ausgereift, ich hab eine live gesehen und da macht meine alte ATI 9600 im Media-PC direkt per VGA ans LCD-TV angeschlossen ein 3 mal besseres Bild.
dr34mfight3r
Stammgast
#6 erstellt: 03. Aug 2006, 08:27
Ich würde Dir auch empfehlen den Pc selber zusammen zu bauen
oder wenigstens selber zusammenstellen und dann bauen lassen.
Shops wie z.B. Alternate bieten so einen Service.
Erstmal verbaust du dann nur 1A Teile und er kostet auf keinen Fall 2000 Euro.
Desweiteren solltest du dir vorher Gedanken machen was du damit alles machst. Danach kann man bestimmte Komponenten auf- oder abwerten, wie z.B. Speicher oder Grafikkarte.

Am besten postest du deine Gedanken einfach hier rein, die anderen und ich helfen dir auch bestimmt bei der Zusammenstellung .

Gruß Dr34m
Tafkar
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Aug 2006, 11:10
Ich würde auch einen PC selbst zusammenstellen.

Möchte den anderen in einem Punkt teilweise widersprechen: Ich würde auf jeden Fall Dualcore nehmen. Zur Zeit ist z.B. der Athlon64 X2 3800+ extrem günstig (ca 140 EUR), und HD-Wiedergabe profitiert im Allgemeinen schon von Dualcore-CPUs.

Außerdem fällt einem solchen System echtes Multitasking wensentlich leichter, also beispielsweise gleichzeitig einen Film anzuschauen, eine CD zu rippen und vielleicht noch eine DVD zu brennen.

Einen Pentium 4 (bzw D) würde ich vor allem wegen des hohen Stromverbrauchs und der damit einhergehenden Kühlproblematik (leise wird dadurch aufwändiger und teurer) nicht empfehlen. Günstig sind wie gesagt die X2, ansonsten einen Core2 Duo verbauen, Leistungsmäßig ist der zur zeit ungeschlagen.

Zum Spielen ist eine ATI X1600pro minimum, meines Erachtens fast schon fast unterdimensioniert. Allerdings wird es schwer, eine Karte vom Schlage z.B. einer X1900XT wirklich silent zu kriegen...

PS: Mein WohnzimmerPC http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=WoRaRaptor hat insgesamt selbstgebaut ca 700 EUR gekostet (ohne LCD natürlich... ) und kann fast eigentlich alles, was obige Zusammenstellung auch kann und ist recht leise (etwas lauter als ein DVD-Player). Mit einer anderen Graphikkarte, Festplatte und anderen Lüftern ist mit geringem Mehraufwand ein echtes Silent-System möglich.
dr34mfight3r
Stammgast
#8 erstellt: 04. Aug 2006, 13:21
@ Tafkar

Ich hab gesehen das du das Thermaltake Bach als Desktop Gehäuse hast.

Habe auch schon öfters darüber nachgedacht mir dieses zu kaufen. Bist du zufrieden damit? Hast du die original Lüfter gewechselt? Hast du es in schwarz oder silber?

Gruß Dr34m
Tafkar
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Aug 2006, 06:53
Ich habe die schwarze Version.
Die Lüfter sind überraschend leise (ich hab sie allerdings auch geregelt an einem BeQuiet-Netzteil hängen), vorerst bleiben sie erstmal. Aber so richtig silent sind sie nicht.
Allerdings übertönt die "silent" HIS Graka im moment die Lüfter noch (die ist nicht wirklich laut, aber auch nicht richtig silent), da man bei der den Lüfter nicht regeln kann. *grmpf*

Ansonsten bin ich sehr zufrieden - es ist recht viel Platz, das Belüftungskonzept durchdacht (auch wenn 80er Lüfter hinten natürlich sinnvoller wären als die 60er), z.B. befindet sich über der Gaphikkarte Lüftungsschlitze in der Gehäuse-Oberseite.
Dazu Front-USB, -Audio und -FireWire.
Ein Nachteil: Wenn man an das DVD-Rom will, muss man die Klappe herunterklappen, da kein Knopf vorhanden ist.

Auch die Verarbeitung ist IMHO gut, die Qualität eines doppelt so teuren LianLi HTPC-Gehäuses kann man natürlich nicht erwarten, aber es bietet ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.
Warum ich mich unter anderem dafür entschieden habe: Es passt ein normales ATX-Board samt mehrer 5 1/4" Laufwerke und mehrerer 3 1/2" Laufwerken hinein.
dr34mfight3r
Stammgast
#10 erstellt: 07. Aug 2006, 11:28
@ Tafkar

Thx, für die schnelle und tolle Antwort. Das hört sich ja alles ziemlich gut an. Da mein Spiele PC auch in einem Thermaltake Gehäuse steckt und ich damit auch sehr zufrieden bin, wird es wohl im Wohnzimmer auch eines werden.
Das mit den Lüftern werd ich mir dann mal anschauen, da ich eine passiv gekühlte Grafikkarte einbauen möchte.
Ach, eine Frage hätte ich noch. Wie ist das mit dem blauen Licht. Macht das optisch was her?? Möchte mir auch das Gehäuse in Schwarz holen.

@ Threadersteller

So leid es mir tut, aber ich finde es total enttäuschend einen Thread zu eröffnen und sich dann nicht mehr zu melden.
mkre
Neuling
#11 erstellt: 07. Aug 2006, 14:50
Total enttäuschend finde ich zwar andere Sachen, aber ok...!

Da ich ja tadellose Antworten von euch bekommen habe und der Stand der Technik noch nicht soweit ist, werde ich mit meinem MediaCenter PC noch einige Zeit warten und mir mal einen HD Sat Receiver kaufen, damit ich in den Genuss von HD Fernsehen komme! PC-mäßig muss ich halt mit meiner alten Schüssel weiterarbeiten...!
Tafkar
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Aug 2006, 15:07

dr34mfight3r schrieb:
Wie ist das mit dem blauen Licht. Macht das optisch was her??

Also mich hat es ehrlich gesagt schlicht und ergreifend gestört, weshalb ich es sofort abgeklemmt habe.
Sah aber nicht wirklich schlecht aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mediacenter
Elraki am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  5 Beiträge
Soundkarte für MediaCenter
DrFuManChu am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  6 Beiträge
Wie MediaCenter PC mit Pioneer Anlage verbinden?
x2on am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  4 Beiträge
KS-MediaCenter macht aus jedem PC ein WohnzimmerPC
Der-Stuhli am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für den PC?
zuyvox am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  5 Beiträge
Mediacenter, Windows XP
gumbelino1 am 16.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  10 Beiträge
Mac Mini Mediacenter Fragen
3joe3 am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  3 Beiträge
wer hat Erfahrung mit Heimkino-pc/MediaCenter
aphro1 am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  4 Beiträge
welchen Entstörfilter zu empfehlen? (PC an Anlage)
jalitt am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  2 Beiträge
PC mit Soundblaster Audigy 4 an Receiver anschließen - Aber welchen?
Onkelkritt am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.478
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.194