Ordentliche ältere 5.1 Karte Mit S/PDIF

+A -A
Autor
Beitrag
QP28
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Aug 2006, 21:20
Hallo,

ich hoffe ich bin hier richtig, jedenfalls habe ich folgendes Problem. Um mein Logitech Z5500 an den PC anzuschließen habe ich mir ein TOSLINK Kabel besorgt um endlich eine digitale Übertragung zu haben.
Nun musste ich feststellen, dass meine billig 5.1 Soundkarte über den optischen Ausgang lediglich ein Stereo Signal sendet.

Ich suche also eine ordentliche 5.1 Soundkarte, welche über den optischen (TOSLINK) Ausgang auch garantiert 6 Kanäle sendet. Ich brauch keine HighEnd Karte, daher wäre es super wenn Ihr mir ein paar Modelle nennen könntet die diese Eigenschaften erfüllen und evtl. bei eBay bereits günstig gebraucht zu bekommen sind.

Vielen Dank schonmal
Markus
QP28
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Aug 2006, 21:55
so jetzt ist mir wohl das passiert, was mich in anderen foren immer ärgert, erst geschrieben, dann gelesen, sorry.


also wenn ich das richtig verstehe gibt der digitale ausgang immer nur genausoviele kanäle wieder wie im quellmaterial enthalten sind!? sprich wenn ich meine mp3 auf allen lautsprechern hören möchte muss diese aufgabe eben mein decoder übernehmen? bei dvd hab ich aber trotzdem echte 6 kanäle, sofern eine sole tonspur vorhanden ist?

verwirrt hat mich hauptsächlich der gerätetreiber, welchen ich explizit auf stereo klang stellen muss um überhaupt S/PDIF aktivieren zu können!?

hoffe ihr könnt dennoch etwas licht in mein dunkel bringen...

gruß
markus
Nova_eXelon
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Aug 2006, 12:33
Wenn du vom PC zum Z-5500 digital überträgst, werden immer die Quellkanäle gesendet und auch jene empfangen. Hast du niergendwo Down- oder Upmix, sendest du zB 6 Kanäle, werden auch 6 Kanäle ankommen. Willst du also MP3 auf alle Boxen höhren, musst du den Pro Logic 2 Decoder deines Z-5500 im Menü anwählen. Spielst du dann ne DVD ab, sollte dein Z-5500 sich automatisch auf Dolby Digital oder DTS umstellen. Tut es das nicht, machs manuell.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 über S/PDIF mit USB-Karte
chris087 am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  3 Beiträge
S/PDIF
DSchiefer am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  23 Beiträge
Digitalaudio S/PDIF aufnehmen
tobi92-tobias am 19.03.2014  –  Letzte Antwort am 22.03.2014  –  16 Beiträge
Surround über S/PDIF-Coaxial
ScratchFish am 18.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  28 Beiträge
s/pdif auf cinch
niggel am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  10 Beiträge
Soundkarte mit 5.1 über optisch S/PDIF
alexg1805 am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  3 Beiträge
Optischer S/pdif Ausgang
michsch6 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  10 Beiträge
Auzentech Forte 7.1 S/PDIF problem
KKK101 am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  14 Beiträge
Fragen zu S/PDIF
Venture1102 am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  5 Beiträge
DAC: USB vs S/PDIF
videoforum am 20.02.2018  –  Letzte Antwort am 22.02.2018  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.226 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglieddomsn99
  • Gesamtzahl an Themen1.398.537
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.630.366

Hersteller in diesem Thread Widget schließen