Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Auzentech Forte 7.1 S/PDIF problem

+A -A
Autor
Beitrag
KKK101
Inventar
#1 erstellt: 28. Nov 2011, 17:09
Hallo,

ich habe mir die oben genannte Soundkarte gekauft. Diese habe ich an meinen AVR (onkyo 807) beim Optischen Digitalausgang verbunden mittels Lichtleiterkabel.
Die Treiber der karte sind installiert und die Karte wird auch erkannt. Problem nur - Kein Sound.
Der Receiver zeigt nur an "Kein Signal".
Und bei der Soundkarte steht bei SPDIF eingang :"Unbekanntes oder ungültiges Signal ".

Habe auch schon versucht die karte über ein Koaxial Kabel mit dem Receiver zu verbinden. Leider der gleiche kram.

Bin echt verzweifelt !!

Bitte um HIlfeee
Angrosch
Stammgast
#2 erstellt: 28. Nov 2011, 19:19
Hi!

Ein paar gängige Probleme und mögliche Ursachen in dem Zusammenhang sind:

- onboard-Soundkarte pfuscht rein - deaktivieren im BIOS
- Grafikkarte mit HDMI-Ausgang - oft bei ATI Karten - der Treiber installiert eine "Soundkarte" zur Sound-Ausgabe via HDMI - kann man normalerweise irgendwo in der Grafik-Konsole abschalten
- eine Abtastrate eingestellt, die der Receiver nicht unterstützt - kannst mal probieren, der Onkyo kann eigentlich alles bis 24bit 192kHz

Das fällt mir so auf die schnelle mal ein.

Gruss, Angrosch
langsaam1
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2011, 20:55
Am Signaleingang der Karte kann kein Signal ausgegeben werden.
Sollte es ein Ausgang sein so ist die Meldung irreführend.
Im Treiber und unter Windwos Audioausgabe nachsehen das auch tatsächlich der Digitaltonausgang der Soundkarte aktiv ist.
Nachsehen ob die vom Receiver verarbeite Bitrate eingestellt ist.
KKK101
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2011, 21:47
Hallo,

über Nvidia habe ich die HDMI audio funktion deaktiviert (Sogar den Treiber deinstalliert).
Den Onboard treiber habe ich nicht installiert von daher funktioniert diese nicht.
Abtastrate habe ich schon alle durch , die gängiste ist ja 48khz.
SPDIF habe ich nur aktiviert über Windows Audio. Jetzt schon über 7 stunden dabei die Karte zu laufen zubringen. Nichts.

Hier mal ein Bild :Unbenannt


[Beitrag von KKK101 am 28. Nov 2011, 22:24 bearbeitet]
ikomiko
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Nov 2011, 22:56
How to Use the SPDIF Output from Sound Blaster X-Fi Sound Cards

Author: Gabriel Torres Type: Tutorials Last Updated: July 30, 2008



Creative Labs has always been one of the most popular manufacturers of sound cards and Sound Blaster X-Fi is their current series of add-on sound cards. Due to the massive amount of readers asking us how to use the digital audio (SPDIF) output from their Sound Blaster X-Fi sound cards in order to connect them to their home theater receivers or digital speakers, we decided to compile this short tutorial listing all Sound Blaster X-Fi models released to date and the available options for SPDIF connection.
On Sound Blaster X-Fi sound cards SPDIF connectors are provided with at least one of these five ways:
Thru a Digital I/O module that costs USD 15 and is installed on a jack called “FlexiJack” on the rear panel of the sound card (this is always the top-most connector). Besides the connection for this Digital I/O module, this jack also provides Line In and Mic In functions. This is the cheapest way to add SPDIF inputs and outputs to your Sound Blaster X-Fi sound card.
Thru X-Fi I/O Drive, a multimedia panel that costs USD 80 and provides other features besides SPDIF connectivity, such as MIDI and remote control. This panel can be installed on any available 5 ¼” bay from you case. X-Fi Platinum Fatal1ty Champion Series comes already with this panel, so with this card you don’t need anything extra for having SPDIF support. Not all Sound Blaster X-Fi cards support this panel and we will list below the ones that support it. X-FI I/O Drive is connected to the sound card thru an internal connector called “AD_Ext”. X-Fi Titanium Fatal1ty Champion Series comes with a different version from this panel, called "Gamer", that uses a different connector on the sound card, thus this sound card isn't compatible with the regular X-Fi I/O Drive.
Thru X-Fi I/O Console, an external device that costs USD 180 and provides everything that I/O Drive has plus high-impedance inputs for the connection of musical instruments such as electric guitars and other features. X-Fi Elite Pro comes already with this console, so with this card you don’t need anything extra for having SPDIF support. Not all Sound Blaster X-Fi cards support this device and we will list below the ones that support it. X-FI I/O Console is connected to the sound card thru an external 26-pin plug called “AD_Link”.
Thru optical SPDIF (a.k.a. Toslink) connectors available directly on the sound card, thus not requiring any of the devices listed above. Only X-Fi Xreme Audio PCI Express and X-Fi Titanium (all models) have these connectors. So with these sound cards you won’t need any extra device to have SPDIF connectors.
With X-Fi XtremeGamer, which does not provide support for any of the above, you will need to buy an adapter that converts a 3.5 mm mini optical jack into a Toslink plug that costs less than USD 2. This adapter must be inserted on the Flexijack jack (which is the top-most one). With this sound card you can only have an optical SPDIF output (no support for inputs or coaxial output) and it only provides stereo output (i.e., only two channels). This sound card will, however, pass DVD audio directly to this optical SPDIF output correctly on 5.1 format.
We compiled the table below showing the compatibility of each sound card with the three Creative Labs products describe above; "yes" and "no" inform if the sound card accepts or not the installation of the product in question.



Sound Card
On-Board Optical SPDIF
Digital I/O Module
X-Fi I/O Drive
X-Fi I/O Console
X-Fi Elite Pro
No
Yes
No
Yes (Comes with the Product)
X-Fi Platinum Fatal1ty Champion Series
No
Yes
Yes (Comes with the Product)
Yes
X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series
Yes
Yes
No
No
X-Fi Titanium Fatal1ty Champion Series
Yes
No
Yes ("Gamer" model)
No
X-Fi Titanium Professional
Yes
Yes
No
No
X-Fi Xtreme Audio
No
Yes
No
No
X-Fi Xtreme Audio PCI Express
Yes
Yes
No
No
X-Fi XtremeGamer
No
No
No
No
X-Fi XtremeGamer Fatal1ty Pro Series
No
Yes
Yes
Yes

X-Fi XtremeMusic
No
Yes
Yes
Yes


Now that you know how to have a digital connection available on your sound card, you still need to buy a digital cable to connect your sound card to your home theater receiver or digital speakers, if you don’t have one yet. Here you have two options, to buy an inexpensive coaxial SPDIF cable (a.k.a. RCA mono cable) or an optical Toslink cable (i.e. optic fiber), which is more expensive but is the best way to connect your equipment. Keep in mind that X-Fi Titanium, X-Fi Xreme Audio PCI Express and X-Fi XtremeGamer only support optical connection.
The simply connect your sound card to your home theater receiver or digital speakers. You can learn how this is done thru our How To Connect Your PC to Your Home Stereo or Home Theater tutorial.


After connecting your sound card to your home theater receiver or digital speakers (and selecting the correct input on your home theater) you need to configure your PC to send audio thru the sound card SPDIF out connector, if you are using the FlexiJack connector (i.e., you are using the Digital I/O module or have an X-Fi XtremeGamer).
This is done thru your sound card’s control panel, depending on the mode you are currently running your sound card under:
Entertainment Mode: Click the Digital I/O icon, then on the next screen, click “Digital I/O”.
Audio Creation Mode: Click the Settings button, then under Digital I/O click “Digital I/O”.
Game Mode: Click the Settings button, then under Digital I/O click “Digital I/O”.


[Beitrag von ikomiko am 01. Dez 2011, 01:48 bearbeitet]
Sammo82
Stammgast
#6 erstellt: 30. Nov 2011, 23:04
Hi, ich habe die Software gerade nicht vor Augen, da ich von einem anderen PC schreibe.

Mach mal ein Doppelklick in der Taskleiste auf auf das Symbol der Creativ Software. Ich glaube es ist ein Punkt.

Dann öffnet sich die Audio Console.

http://www.aurora2.net/pics/digital.jpg

Evtl musst du den Modus umstellen, damit du das Fenster siehst.

Dann drückst du dort auf Hauptmenü.

Dann wählst du das Symbol mit den Rechteckigen Pfeilen.

Dort mußt du ein Haken "Steromix" oder so ähnlich aktivieren.

Falls du es nicht hinbekommst kann ich bei dem andern PC mal schauen und dir eine genauere Anleitung schildern.

Aber irgendwie so müsste es gewesen sein.
KKK101
Inventar
#7 erstellt: 30. Nov 2011, 23:08
bei jedem Modus erscheint bei mir kein Digital E/A fenster. Da dieser nicht aktiviert ist.
Denn dieser ist ja wie schon oben erwähnt nicht verfügbar.
Egal ob ich Musik ,Entertaiment oder Game öffne.

Am 2t. PC ist dieses Problem genauso vorhanden.

Habe schon versucht:
-Treiber neu zu installieren ( alt & Neu)
-2 verschiedene Digitalkabel zu nehmen (Koxial & Toslink)
-Über Windows Audio die Soundeinstellung zu ändern.
-Über Auzentech software den Digital E/A Einstellungen zu aktivieren aber da erscheint nur das problem wie oben das bild erklärt.
-Über einen 2ten Rechner die Karte ausprobiert (XP ) dort gibt es die gleichen probleme mit dem Digitalen E/A Anschluss wie beim 1st. PC auf (W7).

zudem gibt es auch mehrer die ein solches problem mit soundkarten habe, hier mal ein verkäufer aus ebay HIER


[Beitrag von KKK101 am 30. Nov 2011, 23:15 bearbeitet]
Sammo82
Stammgast
#8 erstellt: 30. Nov 2011, 23:12
Hast du den neusten Treiber von der Auzentechseite versucht?

http://www.auzensupport.com/site/download/updates.php#xfiforte
KKK101
Inventar
#9 erstellt: 30. Nov 2011, 23:15
Ja beides . Alt & Neu ( wie oben schon erwähnt )


[Beitrag von KKK101 am 30. Nov 2011, 23:16 bearbeitet]
Sammo82
Stammgast
#10 erstellt: 30. Nov 2011, 23:19
Bei mir läuft der irgendwas.21 Treiber.

Eigenartig ist es schon.

Wie sieht denn der SPDIF I/O Reiter bei dir aus?
Alles grau oder kannst du gar nicht raufklicken?
KKK101
Inventar
#11 erstellt: 30. Nov 2011, 23:21
Alles grau und kann nichts anklicken.
als ob der garnicht verfügbar wäre. Und egal was ich denn auch einschalt um ihn zu aktivieren, es passiert einfach nix.
Sammo82
Stammgast
#12 erstellt: 30. Nov 2011, 23:24
Ich finde auch, dass Dein Audio Control Panel komisch aussieht.

Bin mir nicht bewusst die HDMI und Bit-Mached Reiter bei mir gesehen zu haben.

Schreibe doch einfach mal den Support an
tUbeX
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Dez 2011, 00:26
Hast du den Onboard-Sound jetzt im BIOS deaktiviert, wie es Angrosch oben empfohlen hat?

Die Reiter sind bei mir alle in deutscher Sprache.
Das von dir gepostete Bild zeigt Bit-Mached (heißt bei mir Bitabgleich) und ist für die Tonausgabe völlig uninteressant.
Sieht bei mir übrigens genau so aus.

Den Reiter HDMI gibts bei mir nicht, ergo pfuscht hier der GraKa-Treiber rein.

Unter SPDIF E/A kann ich im SK-Treiber auch nix auswählen, unabhängig vom gewählten Modus.
Entscheidend ist in Windows (bei mir Win7) den SPDIF-Out als Standardgerät zu definieren.

Den Windows-Sound müsstest du auf jeden Fall hören.
KKK101
Inventar
#14 erstellt: 01. Dez 2011, 09:29
Hallo,

so nachdem ich gestern alles ausprobiert habe , habe ich einmal die soundkarte entnohmen und habe diese mir genau angeschaut. Dort habe ich entdeckt, dass der Digitalout garnicht richtig dranne gelötet war !!!! Eine seite war fest und die andere Seite vom Kontakt war garnicht dranne. Habe dann einfach mal diesen Kontakt dranne gelötet und mit großer Hoffnung die Karte wieder eingesteckt. Dann kam auch gleich der Anmelde Sound von Windows !!!!!!
die Karte funktioniert jetzt auch.

also es war ein Defekt dranne. Den ich zum Glück noch selbst reparieren konnte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AUZENTECH X-Fi Forte 7.1 mit Teufel Decoderstation 3 verbindung sinnvoll?
Reflexiony am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  7 Beiträge
Auzentech x-fi Forte 7.1
kaduke am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  2 Beiträge
Soundprobleme mit Auzentech XFi Forte
hugaduga am 07.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  6 Beiträge
Auzentech X-Fi Forte 7.1 als KHV-Ersatz?
Luumin am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  3 Beiträge
Auzentech-Treiber + Vista?
MantaHunter am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  2 Beiträge
Foobar Neuling Problem mit S/PDIF Ausgang
Metric76 am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  6 Beiträge
Surround über S/PDIF-Coaxial
ScratchFish am 18.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  28 Beiträge
S/PDIF
DSchiefer am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  23 Beiträge
Neue Soundkarte von Auzentech, bloß welche?
Flo_Oeko am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  10 Beiträge
Neues altes "A52 over S/PDIF " VLC Problem - brauche Experten
TreX84 am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Black Connect

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedjokerpower
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.291