Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AUZENTECH X-Fi Forte 7.1 mit Teufel Decoderstation 3 verbindung sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
Reflexiony
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jun 2010, 03:17
Hi erstmal ich habe volgendes problem das meine soundkatre kein digitalen eingang hat und mein 5.1 system ebenfalls nicht, das dumme nun ich besitze jetzte einen Media Receiver 100 der leider nur ein S-PDIF Optical (genau wie meine xbox 360) ausgang hat... gibt es eien möglcihkeit diesen mit der Sounkrate durch ein adapter zu verbinden ?
Meine gerätschaftenmal kurtz:

Edifier S550 5.1 System, besitzt ein 1x Stereo-Cinch
1x 6-Kanal-Cinch eingang

AUZENTECH X-Fi Forte 7.1, besitzt
analoger Audio-Eingang / -AusgangLine-Out 1x (Klinke) • Line-Out 3x (Surround) • Line-In 1x (Klinke) • Mikrofon 1x (Klinke)
digitaler Audio-Eingang / -Ausgang (S/PDIF)Koaxialer Digitaler Ausgang

Ich bin am überlegen ob ich mir die Decoderstation 3 von Teufel kaufe und meine..Soundkarte über Koaxialer Digitaler Ausgang anschliesse.. habe nur etwas angst das dadurch die vielen Vorteile (Direct Sound 3D • OpenAL • Dolby Digital • EAX • DTS Digital) sowie den echt guten crystalizer der Soundkarte die Decodersattion behindern oder verlohren gehen.oder abgestellt werden müssen.. finde den crystalizer echt klasse er hol so einiges herraus...

Hat einer ahnung oder erfahrungen oder nen besseren Vorschlag? Oder ist meine Soundkarte einfach so gut für die decodersattion bringt die überhaupt dann noch sinn..

Danke schonmal im Vorraus!!!!

Bei nicht verstehen gerne fragen^^


[Beitrag von Reflexiony am 09. Jun 2010, 03:18 bearbeitet]
WhiteRabbit1981
Inventar
#2 erstellt: 09. Jun 2010, 03:33
Hallo Reflexiony,

eine Decoderstation wird deine überragende Soundkarte nicht beeinträchtigen. Wie kommst du auf diese Idee?

Allerdings ist die Decoderstation meiner Meinung nach viel zu teuer für das, was sie kann. Lieber noch was drauf und gleich einen "richtigen" AVR gekauft, zB einen Yamaha RX-V 367.
Der behindert auch nicht den Klang deiner exzellenten Soundkarte, aber sicherlich den des Edifier Systems. Zum positiven.
Reflexiony
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jun 2010, 04:36
eine Decoderstation wird deine überragende Soundkarte nicht beeinträchtigen. Wie kommst du auf diese Idee?
Komme deshalb darauf weil ich mit der Soundkarte meine Mp3s
mit der Stereo Surround funktion auf alle 5 +1 boxen verteilen lasse.. im Prinzip ja genau das was man mit der Teufel Decoderstation 3 auch macht.. dachte das Soundkarte und Decoderstation sich da ein wneig in die quere kommen...
WhiteRabbit1981
Inventar
#4 erstellt: 09. Jun 2010, 14:11
Jo, das macht ja nichts. Du verteilst weiterhin mit der Soundkarte den Stereoton auf alle 5 Kanäle, gibts diesen aufgeteilten Mehrkanalton per Chinch an die Decoderstation und diese gibt das Signal 1:1 per Chinch an die Lautsprecher weiter.
Der Media Reciever gibt seinen Mehrkanalton per S-PDIF an die Decoder Station und diese gibt das Signal 1:1 per Chinch an die Lautsprecher weiter.

Ich rate dir trotzdem zu einem echten AVR statt der Decoderstation. Für das was die kann ist die arg teuer.
Das man - meiner Meinung nach - einen Zweikanalton auch in Stereo oder vielleicht 2.1 lassen sollte steht auf einem anderem Blatt. Solange es dir gefällt ... mit Hi-Fideler Musikwiedergabe hat das allerdings nur wenig zu tuen.
Sven.M
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Jun 2010, 02:17
wuerde das ganze auf keinen fall ueber spdif machen
aus 3 gründen:

1.
mit 1 spdif kann nur ein stereo signal verlustfrei wiedergeben
bei mehrkanal wird das signal zwangsweise komprimiert
zum teil deutlich hörbar

2.
das ganze dann von der decoderstation wandeln zu lassen macht den klang nochmals schlechter
deine soundkarte kann das auf jeden fall besser

3.
dazu kommt dass das ganze softwaremäßig ein ziemliches gefrickel ist und bei normalen creative karten sogar extra geld kostet (ka wie es bei auzentech ist)


[Beitrag von Sven.M am 12. Jun 2010, 02:18 bearbeitet]
WhiteRabbit1981
Inventar
#6 erstellt: 12. Jun 2010, 07:51
Hallo Sven,
lies bitte mal den Kontext des Fragestellers auch zwischen den Zeilen.

Du willest einen

zum teil deutlich hörbar

-en Unterschied zwischen SPDIF und Chinch ausmachen ... und das an einem

Edifier S550 5.1

der sein Signal von eimem

echt guten crystalizer

hochgerechnet bekommt?

Ich behaupte: in diesem Setting im A-B Blindvergleich unhörbar.
Sven.M
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Jun 2010, 14:24
ja gut das setup ist nicht wirklich hifi
(gibt schlechteres)

der unterschied zwischen dolby digital und einem unkomprimierten signal ist mit gutem system aber im blindtest hoerbar

unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt


[Beitrag von vstverstaerker am 13. Jun 2010, 11:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auzentech x-fi Forte 7.1
kaduke am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  2 Beiträge
Auzentech X-Fi Forte 7.1 als KHV-Ersatz?
Luumin am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  3 Beiträge
Auzentech X-FI Prelude in Verbindung mit Teufel Concept E
Repression am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  6 Beiträge
X-Fi Forte Treiberprobleme
Arkus am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  11 Beiträge
Auzentech X-Fi Prelude 7.1
Platoniker am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  18 Beiträge
Upgrade sinnvoll? - Asus Xonar D2 auf Essence STX / X-Fi Forte 7.1
Kiliya am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  4 Beiträge
X-Fi & EAX 5.0 in Verbindung mit Teufel 5.1
lauxes am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  24 Beiträge
Soundprobleme mit Auzentech XFi Forte
hugaduga am 07.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  6 Beiträge
Auzentech Forte 7.1 S/PDIF problem
KKK101 am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  14 Beiträge
X-Fi Forte Kopfhörer ausschalten
Tanx-X am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Edifier

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedOlli4Hifi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.544
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.828