Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


S/PDIF

+A -A
Autor
Beitrag
DSchiefer
Neuling
#1 erstellt: 25. Apr 2004, 09:49
Hallo,

Ich möchte gerne meinen Laptop an meinen DVD-Player/Receiver XV-DV313 von Pioneer anschließen.

Bei meinem Laptop hab ich 2 Möglichkeiten:

1. 3 x 3,5 mm Klinke auf einen 5.1 Eingang (6 Cinch) am Receiver
2. S/PDIF-Ausgang

da ich jedoch keinen 5.1 Eingang habe, fällt die 1. Option weg.

Ich hab am Receiver lediglich einen analogen Eingang (L, R) und einen optisch digitalen Eingang.

Meine Frage: Ist es möglich vom S/PDIF-Ausgang auf den optisch digitalen Eingang zu gehen, und damit ein 5.1 Sound zu haben?? (DTS, usw.) Oder gibts ne ganz andere Lösung??

lg Dom
eox
Inventar
#2 erstellt: 25. Apr 2004, 11:08
ja das geht, aber NUR mit vorcodiertem material, dvd, ac3 files und avi's mit ac3 ton...
für spiele usw geht das nicht, weil bei spielen der ton realtime errechnet wird und das notebook ja keinen ac3 encoder hat.
DSchiefer
Neuling
#3 erstellt: 25. Apr 2004, 11:38
Mir geht es hauptsächlich darum DVDs mit Power DVD abzuspielen...

Was für ein Kabel benötige ich da??
eox
Inventar
#4 erstellt: 25. Apr 2004, 14:33
ein koax kabel brauchst du.
evt noch einen 3.5mm auf mono cinch adapter... weiss ja nicht was dein notebook für einen anschluss hat.

da mit powerdvd etc geht das.
DSchiefer
Neuling
#5 erstellt: 25. Apr 2004, 15:03
Wie bereits bechrieben:

beim Laptop einen S/PDIF-Ausgang
und beim Receiver einen optisch digitalen Eingang...

wieso 3,5mm auf mono cinch??
hm, kann EIN Koax Kabel wirklich 5.1 übertragen??
DSchiefer
Neuling
#6 erstellt: 25. Apr 2004, 15:18
ich hab da was gefunden, konnte das funktionieren:

Audio-Lichtleiter-Kabel
3,5-mm-Opti-St. auf ODT-St.(Toslink)

??
eox
Inventar
#7 erstellt: 25. Apr 2004, 16:02
ups hab das optisch überlesen, geht aber auch gibt umwnalder von coax auf toslink.
DSchiefer
Neuling
#8 erstellt: 25. Apr 2004, 16:32


[Beitrag von DSchiefer am 25. Apr 2004, 16:38 bearbeitet]
eox
Inventar
#9 erstellt: 25. Apr 2004, 21:36
NEIN!
das sind optische kabel
es gibt auch optisches 3.5mm "OPTI" aber auch coax 3.5mm

was du an deinen geräten dran hast kann ich nicht erraten, aber wenn du sagst spdif am notebook ist das coax oder 3.5mm digital (nicht optisch)
optisches 3.5mm kenn ich eigendlich nur von portablen MD recordern und cd playern...

ich meinte sowas:

http://www.elv.de/Main.asp?Menue=Shop&SessionId=00143668230673488795
gibts auch fertig finde ich aber gerade nicht...
DSchiefer
Neuling
#10 erstellt: 27. Apr 2004, 16:09
dein Link funktioniert nicht...

wenn du mir die Artikelnummer geben könntest wäre super!
selfmadehifi
Stammgast
#11 erstellt: 27. Apr 2004, 18:39
Hallo,

eine Schaltung dazu unter
http://www.selfmadehifi.de/hifisite.htm

unter "Kleine Schaltungen"...

ist nur minimaler Aufwand...
eox
Inventar
#12 erstellt: 27. Apr 2004, 19:17
bei reichelt gibts die dinger komplet:

WANDLER K-OKoax-Opto Wandler, Cinchkuppl./Toslinkkuppl.
13.20

WANDLER O-KOpto-Koax Wandler, Toslinkkuppl./Cinchkuppl.
13.20
DSchiefer
Neuling
#13 erstellt: 29. Apr 2004, 15:21
ah jetzt versteh ichs...

also Koax-Opto Wandler, Cinchkuppl./Toslinkkuppl. wäre der richtige. Aber wie ist dann die Qualität nach der Umwandlung??

ich bin mir aber nicht sicher ob der Anschluss am Laptop überhaupt ein Koax-Anschluss ist... könnte doch auch ein Optisch Digitaler sein oder??

Also wenn es ein Koax-Anschluss sein sollte, müsste ich doch, wenn ich Kopfhörer anschließe, auch etwas hören ?!?

Kann ich das irgendwie überprüfen - ohne Kabel usw. zu kaufen - ob der optisch digital oder koax is??


[Beitrag von DSchiefer am 29. Apr 2004, 15:23 bearbeitet]
eox
Inventar
#14 erstellt: 29. Apr 2004, 17:16
[q1] Aber wie ist dann die Qualität nach der Umwandlung??[/q1]
hm also genauso... ist doch digital.

[q1]ich bin mir aber nicht sicher ob der Anschluss am Laptop überhaupt ein Koax-Anschluss ist... könnte doch auch ein Optisch Digitaler sein oder??[/q1] musst du schon selber wissen, wenn nicht anleitung.

[q1]Also wenn es ein Koax-Anschluss sein sollte, müsste ich doch, wenn ich Kopfhörer anschließe, auch etwas hören ?!?[q1] nein, kopfhöhrer sind doch nicht digital, aber es gibt kombi analog digitalbuchsen...
zero85
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 30. Apr 2004, 08:42
Hallo,

Also wenn ich das richtig verstanden habe, und richtig gelsen, hat DSchiefer doch geschrieben, dass er am Notebook einen SPDIF-Ausgang hat. Meines Erachtens ist das doch optisch!
An Receivern sind es meisten Toslink-Stecker, und am PC "eigentlich" auch. Kannst ja mal nachgucken, ob der Ausgang am Notebook genauso aussieht wie der Eingang am Receiver.
Gruß
Zero
eox
Inventar
#16 erstellt: 01. Mai 2004, 09:57
nein spdif ist coax.
toslink und OPTO ist optisch
zero85
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Mai 2004, 08:52
Hi,

ich habe eine Terratec Aureon 5.1 Sky, mit einem optischen Aus- und Eingang und zusätzlich 3 Analoge Ausgänge für 5.1.
In der Software von der Karte kann ich aber "SPDIF aktivieren".Wozu das gane, wenn es angeblich keinen Coax-Augang gibt?
Gruß
Zero
zero85
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Mai 2004, 08:54
Ich nochmal...
hier ein Link, der die Frage klärt:
http://www.informationsarchiv.net/clexid_821.shtml
Gruß
Zero
eox
Inventar
#19 erstellt: 04. Mai 2004, 22:50
ja schön du redest über eine normale soundkarte und wir über ein notebook...
zero85
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 05. Mai 2004, 08:31
das stimmt wohl...sorry. gibt es keine notbooks mit optischem SPDIF-Ausgang?
Naja...
Gruß
zero
eox
Inventar
#21 erstellt: 05. Mai 2004, 18:31
also ich kenne keins
Oldhill
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 18. Okt 2004, 18:25

zero85 schrieb:
das stimmt wohl...sorry. gibt es keine notbooks mit optischem SPDIF-Ausgang?
Naja...
Gruß
zero

Mein Samsung X05 hat einen optischen SPDIF Ausgang..

cu
Oldhill
RealHendrik
Inventar
#23 erstellt: 19. Okt 2004, 10:27

nein spdif ist coax.
toslink und OPTO ist optisch


Uh... Moderator, lass Dir das Lehrgeld wiedergeben!

S/PDIF ist nur das Datenstrom-Format, und das ist bei Koax-Ausgängen das Gleiche wie bei optischen Ausgängen.

Gruss,

Hendrik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S/PDIF Eingang zu USB-Adapter gesucht
chilman am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  4 Beiträge
SB X-Fi S/PDIF Ausgang 5.1
noracsa am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  7 Beiträge
5.1 DVD-Komplettsystem + Digitalen Eingang ?
-=Setesh=- am 23.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  8 Beiträge
Externe Soundkarte mit Toslink/S/PDIF Eingang
Frederik88 am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  8 Beiträge
SPDIF Eingang PC Frage
Hangnail am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  17 Beiträge
S/PDIF und AV-Receiver
Fantigo am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  30 Beiträge
Soundkarte mit 5.1 über optisch S/PDIF
alexg1805 am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  3 Beiträge
S/PDIF Eingang ohne Resampling / M-Audio Transit?
HorstMa am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  11 Beiträge
Asus notebook über optisch S/PDIF an yamaha receiver
Hanswurstl am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  2 Beiträge
Aufnehmen ueber S/PDIF-Eingang ?
reven am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  23 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.153