Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SB X-Fi S/PDIF Ausgang 5.1

+A -A
Autor
Beitrag
noracsa
Neuling
#1 erstellt: 27. Jan 2011, 16:45
Hallo,

ich würde meinen PC gerne an meinen Fernseher und meiner 5.1 Anlage betreiben.

Mein Receiver hat einen optischen und einen coax Eingang.
In meinem PC habe ich eine "Creative Sound Blaster X-Fi Platinum - Fatal1ty Champion Series" Soundkarte.

Mein Plan war nun, den PC über den optischen Ausgang des Frontpanels der Soundkarte mit dem 5.1 Receiver zu verbinden. Das Problem dabei ist nur, dass der Ton nur in Stereo wiedergegeben wird.

In der Soundkonfiguration in Windows 7 (64bit) habe ich 5.1 ausgewählt.

Mache ich mit der Creative Console einen Kanaltest, erklingt bei "vorne links" und "hinten links" jeweils die linke vordere Box des 5.1 Systems.
Bei "vorne rechts" und "hinten rechts" die rechte vordere.
Heißt also, dass die Center Box und die hinteren Beiden nicht angesprochen werden.

Mache ich einen Fehler, oder ist die Karte nicht in der Lage über die digitalen Ausgänge 5.1 wiederzugeben?

Danke!
Gruß
Noracsa
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Jan 2011, 17:03
Dolby Digital Live aktiviert?

http://www.hifi-foru...m_id=54&thread=11880
Myngore
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Jan 2011, 21:28
Falls du eine ATI Grafikkarte ab HD4xxx (besser HD5xxx) oder eine Nivida Geforce ab 4xx dein Eigen nennst kannst du deinen PC über HDMI an den Receiver anschließen, darüber werden dann Bild _und_ Mehrkanal-Ton übertragen. Die Soundkarte kannst du dann getrost vergessen. Du benötigst dazu das entsprechende HDMI Kabel, einen AV-Receiver mit HDMI oder gleich eine HDMI-Verbindung zum Fernseher und eine der genannten Grafikkarten.

Den Umweg über die Soundkarte kann ich absolut nicht empfehlen.
Chriz3814
Inventar
#4 erstellt: 28. Jan 2011, 00:19
Aber die Grafikkarte ersetzt durch eine HDMI-Schnittstelle doch nicht die Soundkarte. Du musst die Grafikkarte intern via SPDIF mit der Soundkarte verbinden oder irre ich mich?

Noracsa:

Ich benutze ebenfalls Windows 7 x64 und habe in meinem Rechner eine X-Fidelity verbaut. Die Soundausgabe geschieht auch bei mir digital aber elektrisch. Dolby Digital Live ist nur notwendig um EAX bzw. Surroundsound bei Computerspielen nutzen zu können. Spielt man beispielsweise eine DVD mit Mehrkanalton über den Rechner ab, dann wird das Audiosignal von der Soundkarte nicht angetastet sondern einfach nur durchgeschleift. Bei EAX und Surroundsound in Computerspielen hingegen ist aber ein internes Umwandeln nötig. Dies betrifft generell alle Sounds, die vom Rechner generiert werden. Demnach ist auch kein Kanaltest über den Creative Konsolenstarter ohne DD-/DTS-Live möglich.
Myngore
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 28. Jan 2011, 11:05
[quote]Aber die Grafikkarte ersetzt durch eine HDMI-Schnittstelle doch nicht die Soundkarte. Du musst die Grafikkarte intern via SPDIF mit der Soundkarte verbinden oder irre ich mich [/quote]

Du irrst dich, die Grafikkarte hat einen integrierten Soundprozessor, der den Ton digital über HDMI weiterleitet an eine entsprechende Wiedergabe (Bildschirm-Lautsprecher, Receiver etc.)

Du benötigst dafür KEINE Soundkarte. Das übernimmt die Grafikkarte. ATI HD5770 kann PCM Mehrkanal-Ton bis 7.1, DD (+/EX) ; DTS-Varianten und direkt 7.1 Mehrkanal (Spiele) übertragen.

Wenn ein Receiver benutzt wird macht es absolut keinen Sinn eine X-fi zu betreiben, da sie deutlich schlechter abmischt und wiedergibt und im Falle einer SPDIF-Übertragung ohnehin das Signal nur weiter gibt - das kann auch ein Onboard-Soundchip in gleicher Qualität. eine X-fi lohnt sich nur wenn man keinen Receiver hat.


[Beitrag von Myngore am 28. Jan 2011, 11:09 bearbeitet]
Chriz3814
Inventar
#6 erstellt: 28. Jan 2011, 11:21
Wieder etwas dazu gelernt

Dass es keinen Sinn macht eine X-Fi digital an einen AV-Receiver anzuschließen, weiss ich. Habe ich ja selbst so geschrieben. Meine X-Fi habe ich bisher immer analog am AV-Receiver angeschlossen. Irgendwann habe ich mir bei Creative für drei oder vier Dollar diese DD-Live und DTS-Live Zertifikate gekauft, damit ich trotz digitaler Anbindung an den AV-Receiver in den Genuss von EAX und Mehrkanalton bei Spielen komme. Die X-Fi hat in meinem Anwendungsfall zumindest (noch) eine Daseinsberechtigung.
Myngore
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 28. Jan 2011, 18:45
Sofern du Windows 7 /Vista nutzt ist EAX nicht mehr interessant, daher wäre die X-fi auch dann überflüssig. Nur mit XP bekommst du noch "echtes" EAX, wenn das entsprechende Spiel dafür programmiert wurde (was eine Seltenheit ist) die Umwandlung über diesen Open GL/CL Converter funktioniert(e) bei mir nie so recht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SB X-FI und S-PDIF koax
Drachenschmiede83 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  9 Beiträge
S/PDIF mit SoundBlaster X-Fi 5.1 USB
Arkus am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  4 Beiträge
S/PDIF
DSchiefer am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  23 Beiträge
X-Fi und 5.1
tEhHoLLoW am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  10 Beiträge
X-Fi
Datonate am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  15 Beiträge
Fragen zu S/PDIF
Venture1102 am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  5 Beiträge
Creative X-Fi Xtreme Music
Ax89 am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  9 Beiträge
SB X-Fi: Automatisch richtige Abtastrate für Musik und DVD?
ThommyDD am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  4 Beiträge
SB Live 5.1 Player mit S/PDIF Slotblech hat kurze Aussetzer
schlang am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  8 Beiträge
SB X-Fi Extreme Music + Teufel Concept E Magnum + 5.1 bei DVD's
meilon am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 140 )
  • Neuestes MitgliedIngridable
  • Gesamtzahl an Themen1.346.057
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.044