Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


S/PDIF mit SoundBlaster X-Fi 5.1 USB

+A -A
Autor
Beitrag
Arkus
Neuling
#1 erstellt: 30. Apr 2010, 18:20
Ich schließe meinen Laptop über eine externe Creative SOundblaster X-Fi Surround 5.1 über den optischen Ausgang an meinen Reciever an.
Nun gibt es da ja die 5.1 Problematik, dass alle Signale erst encodiert werden müssen.
So wie ich das sehe, kann man entweder das Signal von der DVD ungefiltert durchleiten, was nicht schön aber machbar ist, oder aber man benutzt Dolby Digital Live um die Kanäle zu komprimieren.
Da ich auch PC Spiele in 5.1 spielen will, kommt eigentlich nur letzteres ins Spiel. Nun ist die Frage, unterstützt meine Karte überhaupt DDL? So wirklich was konnte ich dazu leider nicht finden. Dann würde mich noch interessieren, was genau DDL macht. Ist das ein reiner Softwarefilter, oder kauft man nur eine Lizenz, die dann Hardwarefeatures von der Soundkarte freischaltet? WIe sieht es mit Linuxunterstützung aus und könnte ich DDL nach einem Upgrade von XP auf Win7 immer noch benutzen?
Ich finde das ganze irgendwie ein wenig dubios und hab mir deshalb DDL noch nciht gekauft. Ich frag mich auch, wieso Creative lieber eine Fernbedinung zur Soundkarte packt, als 5.1 Unterstützung für den optischen Ausgang anzubieten.

Es gibt da noch eine Alternative, namens AC3Filter. Den hab ich mir auch runtergeladen und installiert aber er scheint einfach nichts zu machen. Ich weiß nicht, ob die Optionen falsch sind, oder ob das Ding überhaupt nicht aktiv ist (was ich fast vermuten würde). Ich habe auch keine wirkliche Anleitung zur Einrichtung von AC3Filter gefunden, die beziehen sich alle nur auf das konfigurationsprogramm und ich habe wie gesagt das Gefühl, dass es gar nicht aktiv ist (vielleicht gibt es Komplikationen mit dem Creative Treiber?).

Eine letzte Frage noch: Wenn ich mit VLC DVDs über SPDIF gucke, ist der Ton leicht versetzt. Außerdem bleibt er nach dem Spulen manchmal komplett weg, was äußerst nervig ist. Kann man das irgendwie beheben (in VLC kann man zwar die TOnspur versetzen, aber dafür muss man viel experimentieren, wofür man wiederum viel Spulen muss, was die Sache äußerst nervig macht).
Arkus
Neuling
#2 erstellt: 02. Mai 2010, 13:37
Ok, scheinbar unterstützt die Karte überhaupt kein DDL und AC3Filter kann man nicht mit Spielen zusammen benutzen.

Jetzt ist die Frage, was wäre, wenn ich stattdessen die ASUS Xonar U1 kaufen würde, die unterstützt DDL angeblich. Könnte ich dann all meine Spiele mit Surroundsound spielen, oder gibt es dann wieder etwas, was ich bis jetzt übersehe? INteressanterweise konnte ich den S/PDIF Ausgang auf keinem der Produktbilder erkennen, aber wenn alle bahupten, er wäre da, wird er wohl da sein.
Arkus
Neuling
#3 erstellt: 05. Mai 2010, 17:39
Weiß das echt keiner?
Dann frag ich vielleicht mal so: Mit welcher Laptop-Soundkarte kann ich über einen digitalen Ausgang meine Spiele ohne Probleme in 5.1 spielen?
Arkus
Neuling
#4 erstellt: 14. Mai 2010, 15:20
Also, als Hinweis für die Nachwelt: Mit der Asus Xonar U1 hatte ich keine Probleme. Treiber installiert, im AudioCenter Dolby Digital Live installiert und schon geht alles so wie ich es wollte.
Ist übrigens eine echt schnuckelige Soundkarte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SB X-Fi S/PDIF Ausgang 5.1
noracsa am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  7 Beiträge
Realtek ALC892 oder SoundBlaster X-Fi USB?
namxi am 27.11.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  4 Beiträge
SB X-FI und S-PDIF koax
Drachenschmiede83 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  9 Beiträge
Creative SoundBlaster X-Fi Surround 5.1 USB
New-User am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  3 Beiträge
Soundblaster X-FI KNISTERT
IcyErasor am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  5 Beiträge
5.1 Problem mit Soundblaster X-fi Titanium
jungle_rot am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  3 Beiträge
Soundblaster X-Fi: Rückkopplung über S/P-DIF IN /OUT
ThommyDD am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  4 Beiträge
5.1 über S/PDIF mit USB-Karte
chris087 am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  3 Beiträge
S/Pdif out mit x-fi karte an TEUFEL Decoderstation 3 knacken
bronko23 am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  4 Beiträge
Soundblaster X-Fi -> Crystalizer
Alexander_ am 06.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.976