Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Creative Soundblaster X-Fi Notebook Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
Mav3ric
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Nov 2009, 19:53
Hi, ich hab seit ca. 1 Woche die Creative X-Fi Expresscard und da ich hier im Forum noch nix dazu finden konnte wollte ich sie eben kurz vorstellen.


(Bild von Creative-Europe)

Ich hab mich für die Karte entschieden, da ich eben eine (zumindest fast) interne Lösung wollte und keine extra USB-Gerät das noch irgendwo rumhängt und die anderen Expresscard-Alternativen (Echo Indigo) um ein vielfaches teurer sind.
Getestet hab ich ausschließlich den Kopfhörerausgang mit meinem Beyerdynamics DT990 Pro.
Mirko und Wireless hab ich nicht getestet.

Lieferumfang:

  • CD mit Treibern und Software (leider alle out-of date, mussten also erstmal upgedated werden)
  • Creative In-Ears mit Mikro
  • Adapter von Expresscard 34 auf 54
  • Lederetui


Features:

  • Hotplug fähig- kann eingesteckt werden wenn das Notebook schon an ist
  • Zwei 3,5mm Klinke (Ein- und Ausgang)
  • Wirelessübertragung an bis zu vier einzeln ansteuerbare Empfänger (seperat erhältich)
  • Software mit sehr vielen Einstellungsmöglichkeiten


Die Inbetriebnahme gestaltet sich recht einfach. Notebook an, Karte rein, CD rein, Treiber installieren - Fertig.

Positives:

  • Lautstärke ist mehr als doppelt so hoch im Vergleich mit der internen Soundkarte des Notebooks
  • X-Fi Crystalizer lässt mehr Details erkennen
  • virtueller Stereo-Surround kommt bei Filmen richtig gut!


Negatives:

  • Verursacht bei meinem Notebook (2 GHz Dualcore) teilweiße bis 30% CPU-Auslastung
  • Bei hoher CPU-Auslastung (insgesamt) kommt es manchmal zu stottern bei der Wiedergabe
  • Die Software braucht recht lange um zu öffnen


Fazit:
Für den vergleichsweiße günstigen Preis (50-60€) ist die Klangsteigerung gegenüber Oboard echt super. Das man sich davon keinen Traumklang erhoffen kann sollte aber klar sein.

Kaufempfehlung für alle die günstig den Sound ihrers Notebooks aufwerten wollen ohne eine USB-Alternative zu verwenden.


[Beitrag von Mav3ric am 15. Nov 2009, 19:55 bearbeitet]
Ralf2105
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Dez 2009, 21:31
Hallo Mav,

welches Betriebssystem verwendest du denn?

Kann die hohe CPU-Auslastung und das Stottern auch mit einer fragmentierten Festplatte zusammenhängen?

Hast du mal ausprobiert, wie der Klang ist, wenn man das Teil per Adapter direkt an einen HiFi-Verstärker anschliesst, anstatt einen Kopfhörer zu verwenden?

Gruß & bis neulich
Ralf
Mav3ric
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jan 2010, 16:55
Hi, also das stottern lag, wie ich rausgefunden hab, nicht an dem Teiber der X-Fi, sondern an dem Teiber der onboard realtek soundkarte.

Ich hab dann kurzerhand den treiber davon runtergeworfen und die karte deaktiviert. Seitdem läuts einwandfrei.
OS ist Vista (zum glück nicht mehr lange...^^)

Zum Klang an einer Hifi kann ich leider nix sagen, da ich nur ein recht günstiges 5.1 System an meinem Rechner hab.


[Beitrag von Mav3ric am 04. Jan 2010, 16:56 bearbeitet]
Ralf2105
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Jan 2010, 17:01
Siehste mal, sowas hab ich mir auch schon gedacht, aber da hatte ich bereits eine Antwort verfasst.

Das Stottern kommt auch häufig durch falsche oder erst gar nicht installierte Chipsatz-Treiber zustande. Leider wird auf dieses Verfahren auch nur in den seltensten Fällen hingewiesen, ich meine seitens des PC-Herstellers.

Tja, und Vista und Soundblaster haben sich noch nie vertragen, daher läuft auf jeden Fall die Empfehlung in Richtung Win7, falls Win weiterhin verwendet werden soll...

Gruß
Ralf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SoundBlaster X-Fi Xtreme Audio Notebook
Möhp am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  2 Beiträge
Creative SoundBlaster X-Fi Surround 5.1 USB
New-User am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  3 Beiträge
Creative Soundblaster X-Fi HD fiept
darkphan am 25.03.2015  –  Letzte Antwort am 31.03.2015  –  13 Beiträge
Installations CD für Creative Soundblaster X-Fi Xtreme music Soundkarte
lurch1000 am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  23 Beiträge
Onboard-Soundkarte vs. Creative Labs Soundblaster X-Fi
mani4106469 am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  9 Beiträge
Creative SoundBlaster USB Soundkarte Anleitung?
schad am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  5 Beiträge
Neue Soundkarte, evtl. Creative X-Fi?
AlexG1990 am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  8 Beiträge
Creative Soundblaster X-Fi HD - Mikrofon geht nicht
Teylor am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2013  –  4 Beiträge
Creative SoundBlaster X-Fi Surround 5.1 bei 2.1 System
New-User am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2010  –  6 Beiträge
Soundblaster X-FI KNISTERT
IcyErasor am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.214