Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche 5.1 System für PC

+A -A
Autor
Beitrag
Slim_Shady313
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Aug 2006, 13:13
Hallo,
Suche ein gutes 5.1 System für den PC.
Es sollte einen DTS und Dolby digital decoder und außerdem eine Fernbedienung haben.
Sollte nicht teurer als 300€ sein.
Kann mir da jemand helfen?
BASSinsFACE
Stammgast
#2 erstellt: 26. Aug 2006, 13:55
wozu brauchst du am pc einen externen DD/DTS decoder
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Aug 2006, 14:24
Ist schon etwas vorhanden? Bzw. was wurde bisher benutzt?

Sonst könnte vielleicht sowas weiterhelfen

Pimp my Brüllwürfel für 25€

Ansonsten würde ich auch sagen, das eine gute Soundkarte billiger ist, als ein dts-decoder im Lautsprecherhsystem.

Sonst vielleicht mal bei Logitech gucken. Das Subchassi muss allerdings mindestens 8" (20cm) haben, sonst wirst Du nur fluchen . Und das macht noch keinen Spass. Für Spass such Dir einen guten 12" Sub . Mit DTS bist Du dann aber locker über Deinem Limit . Oder etwas kaufen und dann ausbauen (pimpen).

a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 26. Aug 2006, 14:35
Ich habe das Logitech Z-680 seit drei Jahren und bin damit immer noch sehr zufrieden... daher kann ich dir guten Gewissens ein Logitech empfehlen, einige haben den Decoder den du willst auch dabei.

@BassinsFace: Gemäß deine Sig möchte ich dich darauf hinweisen, dass deine Sig "ein paar" Fehler enthält
Sockelfreund
Inventar
#5 erstellt: 26. Aug 2006, 14:40
Hallo Elektriker,
du hast jetzt deinen "Pimp my Brüllwürfel für 25€" threadlink scho über mind. 10 threads verteilt oder?

Bitte mach das erst, wenn jemand explizit eine Anfrage weger Selbstbau stellt.

Ansonsten muss ich wie BASSinsFACE fragen, warum du Slim_Shady313 am PC einen System mit allenmöglichen Decoder brauchst?

Einfach analog anschließen und alles kommt decodiert beim System an.

Die Souka muss dann die verschiedenen Formate decodieren können.

mfg
Sockelfreund


[Beitrag von Sockelfreund am 26. Aug 2006, 14:42 bearbeitet]
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Aug 2006, 14:59
Es wurde eine Frage gestellt und ich fand, dass das auch eine Passende antwort darstellen kann. Ich habe vorher auch gedacht, dass es nichts bringt einen Brüllwürfel zu pimpen. Ich finde, das klingt sehr gut. Man kommt nicht unbedingt auf diese Idee und stellt eine Frage danach. Deshalb erwähne ich das halt. Man kann damit z.B. auch ein Bass-Schwaches Digitales Logitech-System zu was ordentlichem umbauen. Wie gesagt ist halt eine Möglichkeit -Man kann es machen oder nicht- Ich zwinge ja keinen. Deshalb finde ich meinen Beitrag passend.



[Beitrag von Der_Elektriker am 26. Aug 2006, 14:59 bearbeitet]
Slim_Shady313
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Aug 2006, 15:08
Hallo,
Erstmal Danke für die vielen Tipps, aber ich glaub einige haben mich falsch verstanden, denn ich such zwar ein PC-System(wegen der aktiv-Lautsprecher, hab nämlich keinen Verstärker), aber ich will es an die Playstation 3 anschließen die ich mir vorbestellt habe.

Nils
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Aug 2006, 15:42
schau Dir mal die Logitech® Z-5500 Digital an, die hat ein 25cm Sub Chassi und ist Digital.

Z-5500

Das könnte vielleicht was passendes sein.

Slim_Shady313
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Aug 2006, 17:04
@ Der Elektriker
Danke!
Hast mir echt weitergeholfen bei amazon.de gibts die Dinger schon für 255€,werd ich mir wahrscheinlich zulegen.
Sockelfreund
Inventar
#10 erstellt: 26. Aug 2006, 17:34
Der Klang is eher bescheiden, Breibass, aber ok kannst sich dein Spaß mit haben.

@Elektriker
nichts für Ungut, will hier kein Mod spielen, fiel mir einfach nur auf

mfg
Sockelfreund
kani
Stammgast
#11 erstellt: 26. Aug 2006, 18:52
Wäre denn ein günstiger AVR plus einem Teufel Concept E oder E Magnum System auch eine Alternative?

Hättest halt den Vorteil, dass du im Zweifelsfall noch aufrüsten könntest. Klanglich dürften die Unterschiede nicht so gravierend sein, ich kenne das Logitechsystem allerdings nicht persönlich.
Ist preislich etwas höher (~60-100€).
Slim_Shady313
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Aug 2006, 13:39
Die Teufel E oder E Magnum Systeme sind aber beide Aktiv-Systeme, wozu also noch einen AVR anschließen?
Höchstens die decoderstation 3 von Teufel wäre noch interessant...
kani
Stammgast
#13 erstellt: 27. Aug 2006, 14:14

Die Teufel E oder E Magnum Systeme sind aber beide Aktiv-Systeme, wozu also noch einen AVR anschließen?

Weils besser klingt Zumindest dem Subwoofer wird es guttun, die Leistung seiner integrierten Endstufe für sich alleine zu haben.
Zudem hast du bei einem AVR deutlich mehr Möglichkeiten noch z.B. einen CD-Player oder so anzuschließen.
Außerdem kannst du bei Zeiten aufrüsten.
Wenn das alles nicht wichtig ist, spricht aus meiner Sicht auch nix gegen das Logitechsystem. Allerdings kann ich dir nicht sagen, was besser klingt: Teufel Concept E/E Magnum plus Decodierstation oder das Logitechsysten. Da können dir hoffentlich andere weiterhelfen.

PS: Ach ja, sehe ich das richtig: Playstation 3 ergo Aufstellung im Wohnzimmer? Na da würde sich dann eventuell ein größeres System mit Lautsprechern anstatt Tischhupen (nich bös gemeint ) richtig lohnen, zumal du dann auch noch eine brauchbare Heimkinoanlage zusammenstellen kannst (sofern dich sowas interessiert).


[Beitrag von kani am 27. Aug 2006, 14:18 bearbeitet]
Slim_Shady313
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Aug 2006, 16:19
Nein, ich denke ein System mit 500 Watt RMS leistung reicht mir schon, da meine Wohnung sowieso zimlich klein ist und ich meine Nachbarn nicht vergaulen möchte .
Aber trotzdem Danke!
Sockelfreund
Inventar
#15 erstellt: 27. Aug 2006, 16:24
Ein Watt-Noob

Waren wir das nich alle?

Der Z-5500 bietet 188 Watt puren Bassbrei

Als jemand, der mit subs keine Erfahrung gemacht hat, is es schwer nachzuvollziehen, was ich damit mein und dir wird das System sicher Spaß machen.

In diesem Sinne

mfg
Sockelfreund
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Aug 2006, 17:23
Das Problem, was Du Sockelfreund vermutlich meinst ist folgendes:
Wegen dem WAV (wird von Hersteller vorgegeben) muss der Subwoofer möglichst klein sein. Damit, wie ich bereits erwähnt habe genug Wirkungsgrad vorhanden ist muss das Chassi groß sein. Um jedoch mit dem großen Chassi Tiefbass in einem kleinen Gehäuse erzeugen zu können benötigt man eine tiefe Resonanzfrequenz. Deshalb benötigt das Chassi eine weiche Aufhängung und eine schwere Membran. Diese hat ein bescheidenes Ein- und Ausschwingverhalten. Das führt zu schlechter Impulstreue und Dynamik (Breiklang).

Jetzt kommt es an, was für Musik gehört werden soll:
Für Heimkino, Spiele, RnB, Techno ist das kein Problem
Bei Klassik, Jazz und Rock ist das nicht schön.

Da muss man abwägen: Gute Subwoofer haben große (härtere) Chassi und große Gehäuse, hören sich geil an und haben einen schlechten WAV . Alles geht halt nicht.



[Beitrag von Der_Elektriker am 27. Aug 2006, 17:41 bearbeitet]
Sockelfreund
Inventar
#17 erstellt: 27. Aug 2006, 17:35
Da es hier um PC und nicht um Wohnzimmeranlagen geht spielt der WAV eher eine untergeordnete Rolle.

Ich meine, dass der Logitechsub zu unsauber spielt.
Der CEM subwoofer z.B. hat nicht mehr Kraft, mehr Gehäusevolumen, mehr Leistung und nicht mehr Membranfläche, aber spielt deutlich sauberer.

Aber das CEM is technisch nich so aufwendig wies Logitech.

mfg
Sockelfreund
BASSinsFACE
Stammgast
#18 erstellt: 27. Aug 2006, 18:40

Der_Elektriker schrieb:
Für Heimkino, Spiele, RnB, Techno ist das kein Problem ;)
gerade bei techno brauch man extrem praezise baesse, da diese sehr schnell kommen. subwoofer und techno passen nicht zusammen!
Slim_Shady313
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Aug 2006, 11:39
@ Sockelfreund
Wie hört sich denn ein Breibass an?
Würdest du mir eher das technisch aufwendigere Logitech Z-5500 empfehlen oder das Teufel CEM mit einem besseren sub.

P.S.: Ich höre hauptsächlich Hip Hop und Metal, gucke gerne Filme und werde das System an die PS 3 anschließen mit der ich natürlich viel zocken werde.
Welches der beiden Systeme eignet sich denn besser dazu?

Ach, noch was:Wenn ich mir das Teufel CEM bestellen würde, würde ich mir die Decoderstation 3 gleich mitbestellen.
Ist das CEM mit Dec.Station 3 dann technisch nicht genauso aufwendg wie das Logitech Z-5500?

Nils
aldi2106
Stammgast
#20 erstellt: 29. Aug 2006, 15:47
wenn du in einem lied zb extrem schnelle beats hast, also
bumm bumm bumm (ich weiß klingt bescheuert, wie im kindergarten ), dann hörst du nur bawooowowowouum.
verwaschen wäre der richtige ausdruck.

ich hoffe das hilft weiter....

gruß
aldi2106
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 29. Aug 2006, 16:06
Gelächter Aber im Grunde ist das so. Der Unterschied zwischen dem Logitech und dem Teufel Sub wird vermutlich (ich kenn beide nicht) der sein, dass des Teufelsubchassi auf Kosten des Tiefgangs etwas härter ausgelegt ist und somit etwas präzieser überträgt. Meiner Meinung nach sind beide Subgehäuse zu klein für einen wirklich dynamischen Tiefbass. Es sind halt kompromisse.

Hier hat einer das Logitech System, vielleicht kann er was zum Klang sagen.
http://www.hifi-forum.de/viewthread-54-5118.html



[Beitrag von Der_Elektriker am 29. Aug 2006, 16:07 bearbeitet]
Sockelfreund
Inventar
#22 erstellt: 29. Aug 2006, 17:15
@Slim_Shady313
Bass ist eine schwer zu beschreibende Frequenz.

Der CEM sub spielt auch total unpräzise, aber wie Der_Elektriker gesagt hat, hat man das Gefühl, dass beim CEM die Membran fester untergebracht ist.

Der Logitech Bass is irgendwie weich, es fehlt der Punch.

Decoderstation+ CEM würde zwar den besseren Klang ermöglichen wär aber technisch nicht aufwendig.
Die Decoderstation bestizt keine analogen Mehrkanaleingang, sie ist daher für PC-Spielsurround unbrauchbar, aber für die PS 3 und dem DVD-P reicht die.


Der_Elektriker schrieb:
Der Unterschied zwischen dem Logitech und dem Teufel Sub wird vermutlich (ich kenn beide nicht) der sein, dass des Teufelsubchassi auf Kosten des Tiefgangs etwas härter ausgelegt ist und somit etwas präzieser überträgt. t

Auf Kosten des Tiefgangs würd ich nich sagen, in dem Punkt macht eine untere Grenzfreuqenz von etwa 35Hz beide gleich gut.

mfg
Sockelfreund
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 31. Aug 2006, 04:20
Hier haben sich schon andere Gedanken gemacht, welches System besser ist:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-54-4244.html

Ich denke, das kann manche Frage klären.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 5.1 System fürn Pc
Sofunny01 am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  6 Beiträge
Neues 5.1 System für PC
High_Fish am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  59 Beiträge
5.1 Heimkino-System für PC
Bassotronics am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  3 Beiträge
5.1 System PC/PS3
Brummler am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  10 Beiträge
Suche 2.1 System für PC
REXkruemmel am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  2 Beiträge
5.1 System für PC
addY am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  2 Beiträge
5.1 für PC gesucht
Blaster am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  18 Beiträge
PC-5.1-System für 100? gesucht
FantomXR am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.07.2008  –  73 Beiträge
Suche 5.1 Sorround System
manollo139 am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  2 Beiträge
PC 5.1 System ca.500?
Bastler139 am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAnton_ma
  • Gesamtzahl an Themen1.346.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.031