Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1 System mit satten Bass für den PC

+A -A
Autor
Beitrag
Anton83
Neuling
#1 erstellt: 27. Aug 2006, 10:09
Hi, ich suche ein gutes Boxenset (HipHop, Pop, Rock, manchmal Klassik) für den PC/Laptop bis max 300-400€ (Studentenbudget).
Klasse wärs, wenn man vielleicht auch mal später die Boxen für eine HiFi Anlage benutzen kann, denn bisher hab ich weder Verstärker noch HiFi Anlage.

In meinem Kopf schwirren folgende Produkte:
- Logitech 2.1 Z 2300
- Teufel USB 2.1 Set

- 2 Boxen von Nubert (z.B. nuBox 310 ->Bass?)
- Wharfedale

Ich weiß, dass es schon derartige Beiträge gibt, aber überall schweifen die Beiträge ab vom Thema.

Meine Fragen an euch als "Profis":
> Funktionieren auch die Nubert Boxen oder Wharfedale ?
->Wenn ja, welche Kombination würdet ihr mir empfehlen ?
> Was würdet ihr nehmen in meiner Situation bevorzugen ?
->Ich hab demletzt bei einer party das Logitech 2.1
System gehört und war begeistert... taugt das auch was
für 120 € später?

Merci beaucoup für euren Support !! Ich werde an euch denken, wenn ich den ersten Track höre....
aldi2106
Stammgast
#2 erstellt: 27. Aug 2006, 10:26
für die genannten kompakt ls brauchst du auf alle fälle einen verstärker.
bei nubert könntest du noch ein paar euro drauflegen und die nubox 380 nehmen, die dürfte dich auch im bassbereich zufriedenstellen.
dann brauchst du nur noch für ca 100 euro einen verstärker (am besten gebraucht bei ebay zb) und du hast für dein budget eine tolle anlage für den pc, die du später mit cdplayer zu einer hifi-anlage ausbauen kannst.

von gebrauchtverstärkern habe ich leider keine ahnung, es gibt aber in diesem forum genug beiträge, welche modelle empfehlenswert sind.

zu logitech und teufel:
SCHROTT (jedenfalls im vergleich zu den oben genannten komponenten).
da dein budget das zulässt, würde ich auf jeden fall obigen vorschlag berücksichtigen.

und zu *hüstel* der partytauglichkeit.
ich denke, dass du mit den nubert und einem entsprechend kräftigen verstärker vorausgesetzt, die ganzen pc system locker wegpustest.

gruß
aldi2106
Anton83
Neuling
#3 erstellt: 27. Aug 2006, 10:48
Danke Andi, du hast mir weitergeholfen.

Was für einen Verstärker würdest du mir denn empfehlen ?(Ebay hast du ja gesagt...)

Geben die Nubert nuBox 380 einen satten Bass ? Oder brauche ich da zusätzlich einen Subwoofer ?
Reicht da EINE Nubert Box, denn wenn eine reicht, kann ich mir eine bessere kaufen...
BASSinsFACE
Stammgast
#4 erstellt: 27. Aug 2006, 11:13
das mit dem bass der nubox 380 wuerde mich auch mal interessieren. spiele auch mit dem gedanken sie mir zu holen, aber die kommt ja nur bis 58hz runter. das ist absolut schwach fuer die groeße. wahrscheinlich hat nubert diesen geringen tiefgang beabsichtigt, damit man sich spaeter dann noch so ein maßlos ueberteuertes bass-erweiterungsmodul kauft! schade eigentlich, bin ansonten naemlich von der nubert qualitaet ueberzeugt. habe selbst 2 cm-1 hier stehen, welche mir bei 35hz sinus noch einen ordentlichen druck auf die ohren geben.
hoor
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Aug 2006, 13:10
Alternative wäre die Truth B2031A.
Hat schon ne aktive Bassentzerrung. Kommt gut auf 50hz -3db und bei 40hz bei etwa -5db. Bei rund 40-36hz setzt dann der Subsonicfilter ein, ab da an kommt dann fast nichts mehr.

Man würde da auch direkt den Verstärker sparen falls man diese direkt an den Laptop anschließt. Adapter sind dann aber erforderlich.

Am besten wäre halt mal alle "Kandidaten" probehören, um das für sich Beste rauszufinden
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 27. Aug 2006, 13:24

Anton83 schrieb:
- 2 Boxen von Nubert (z.B. nuBox 310 ->Bass?)

Subwoofer oder ABL muss zumindest mittelfristig sein.


Anton83 schrieb:
Geben die Nubert nuBox 380 einen satten Bass ? Oder brauche ich da zusätzlich einen Subwoofer ?

Die klingen schon sehr erwachsen.
Grösse darfst Du aber nicht unterschätzen.
Wie weit sitzt zu denn davon entfernt?

Magnetische Schirmung notwendig?


Anton83 schrieb:
Reicht da EINE Nubert Box, denn wenn eine reicht, kann ich mir eine bessere kaufen...

Ein Stück?
Wenn Dir Mono reicht...
Wo soll die dann hin?


BASSinsFACE schrieb:
das mit dem bass der nubox 380 wuerde mich auch mal interessieren. spiele auch mit dem gedanken sie mir zu holen, aber die kommt ja nur bis 58hz runter. das ist absolut schwach fuer die groeße.

Interessant ist nicht nur der -3 dB Punkt, sondern auch, wie steil es darunter abfällt.
Je flacher, desto weniger "gefühlter" Bassverlust.


BASSinsFACE schrieb:
habe selbst 2 cm-1 hier stehen, welche mir bei 35hz sinus noch einen ordentlichen druck auf die ohren geben.

Bei Minus wieviel dB?


BASSinsFACE schrieb:
wahrscheinlich hat nubert diesen geringen tiefgang beabsichtigt, damit man sich spaeter dann noch so ein maßlos ueberteuertes bass-erweiterungsmodul kauft!

Quark.
Das ABL gab es erst Jahre nach Einführung der 380 auf Druck der Benutzer im Forum

Hör' Dir einfach mal welche an. Ist ja problemlos möglich.

Gruss
Jochen
Heeki
Stammgast
#7 erstellt: 27. Aug 2006, 14:16
Harman/Kardon Soundsticks II? Hab ich als 2.1 am PC und der
Bass drückt auch erstaunlich gut... Wenn du das System NUR
am PC nutzen willst kann ich dir das sehr empfehlen!
kani
Stammgast
#8 erstellt: 27. Aug 2006, 14:33
Wenns das Budget zulässt, nimm die NuBox 380.
Ich war, als es bei mir darum ging, mein System aufzustocken zum probehören da.
Der Unterschied zwischen der 310 und der 380 kam mir GEWALTIG vor. Ich hatte nicht das Gefühl, dass mir bei der 380 irgendetwas gefehlt hätte.
Als Musik hatte ich mir einen Querschnitt von Rock, über Metal zu Klassik mitgenommen, klang alles sehr gefällig.

Auf der anderen Seite: Wharfedale kann ich auch empfehlen. Habe mich nämlich bei meiner Anlage gegen Nubert (war einfach deutlich teurer) und für 2 Wharfedale Diamond 9.2 entschieden (gutes Angebot zur Einführung der neuen Diamond 9 Serie bei Lostinhifi).

Für HipHop wirst du ohne Subwoofer wohl etwas Tiefgang vermissen (bei der NuBox 380 weniger) aber das lässt sich ja noch nachrüsten (oder evtl selberbauen), auch wenn du dann schlussendlich über deinem Budget liegst, finde ich das empfehlenswerter, als ein PC System zu kaufen.
Anton83
Neuling
#9 erstellt: 27. Aug 2006, 14:49
Welche Kombination würdet ihr mir denn jetzt mit welchem Verstärker empfehlen ?

- 2 Nubert nuBoxen 310 mit Verstärker (2*125€ = 250€+100€
=350€)

- 2 Nubert nuBoxen 380 mit Verstärker (2*180€ = 360€+100€
=460€)

- Andere Aktive Boxen für die ich keinen Verstärker
brauche ?

- 2 Behringer Truth B2031A Boxen (= 365 €)

"Mit der B2031A haben wir einen hochauflösenden, aktiven 2-Weg Referenz-Studiomonitor mit XLR- und symmetrischen 6,3-mm Klinkenbuchsen konzipiert, der einen absolut neutralen Klang und einen extrem linearen Frequenzgang (50 Hz - 21 kHz) bietet. Seine integrierten 150- und 75-Watt Endstufen verfügen über enorme Leistungsreserven und separat gesteuerte Limiter für Bässe und Höhen.
Ein langhubiger 8,75-Basslautsprecher mit spezieller Polypropylen-Membran sorgt für präzise, tiefe Bässe. Die detaillierte Reproduktion des oberen Frequenzbereiches wird durch einen ferrofluidgekühlten Hochtöner sichergestellt. BEHRINGERs einzigartige Waveguide-Technologie sowie eine aktive Frequenzweiche mit Linkwitz-Riley-Filter vierter Ordnung gewährleisten absolute Phasenlinearität, ein außergewöhnliches Abstrahlverhalten, eine hervorragende Abbildung des Stereopanoramas und einen extrem weiten „Sweet Spot“.
Die B2031A kann an verschiedene akustische Umgebungen und an evtl. vorhandene Subwoofer angepasst werden. Eine magnetische Abschirmung erlaubt die Aufstellung in unmittelbarer Nähe zu Bildschirmen. Alle TRUTH-Monitore werden als hand-abgeglichene Stereopaare mit Messprotokoll ausgeliefert."
Master_J
Inventar
#10 erstellt: 27. Aug 2006, 15:11

Anton83 schrieb:
:? Welche Kombination würdet ihr mir denn jetzt mit welchem Verstärker empfehlen ?

Das was für Deine Ohren am Besten klingt.

Grobe Empfehlungen verlangen zumindest die Beantwortung dieser Fragen:

Master_J schrieb:
Wie weit sitzt zu denn davon entfernt?

Magnetische Schirmung notwendig?


Gruss
Jochen
Anton83
Neuling
#11 erstellt: 27. Aug 2006, 15:21
Ich hab die Teile ca. 3 Meter vom PC entfernt von mir in einem 15qm Raum stehen.
BASSinsFACE
Stammgast
#12 erstellt: 27. Aug 2006, 18:52

Master_J schrieb:


BASSinsFACE schrieb:
habe selbst 2 cm-1 hier stehen, welche mir bei 35hz sinus noch einen ordentlichen druck auf die ohren geben.

Bei Minus wieviel dB? ;)

keine ahnung, finds aber erstaunlich, dass die boxen so tief ueberhaupt noch so laut spielen koennen, wenn man sie pruegelt.(sinuston und sehr laut stellen, aber noch kein uebersteuern)
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Aug 2006, 21:09
Ich würde auf jedenfall was ordendliches empfehlen. Für Klassik sind normale 2.1 Systeme vollkommen ungeeignet. Ich würde da ehr einen Verstärker und gute (große) Standlautsprecher empfehlen. Tiefgang und Dynamik sind da gefragt, dann macht auch die andere Musik mehr Spass.
Vor allem dürfen keine weich aufgehängten schwabbel-Bässe (wie in den meisten Subwoofern) verwandt werden.

Das ist natürlich bei 300€ Budget nicht einfach.
Vielleicht mal bei DIY nachfragen gute Boxen lassen sich sehr preiswert selbst bauen. Und den Verstärker bekommt man günstig gebraucht.


[Beitrag von Der_Elektriker am 27. Aug 2006, 21:11 bearbeitet]
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Aug 2006, 06:20
Wenn Richtige Lautsprecher und ein Verstärker zu teuer sind und auf gut wiedergegebene Anspruchsvolle Musik verzichtet werden kann. Würde ich Dir volgendes empfehlen:

Aufwertung eines vorhandenen X.1 Systems
Dadurch bekommt man einen sehr druckvollen Bass und es ist nicht so teuer. Dann kann man länger auf was richtig Gutes sparen. (Und hat trotzdem Spaß)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 System für den PC ~60 Euro
Oliver_Go am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  3 Beiträge
suche gutes 2.1 system für den pc
kingpende am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  7 Beiträge
2.1 System für PC
XeoN_22 am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  15 Beiträge
Sound System für den PC
TaiX am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  7 Beiträge
Pc Boxen System 2.1 für 120?
lotd am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2007  –  6 Beiträge
günstiges 2.1 system (pc) gesucht
Orville am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  2 Beiträge
Suche das beste 2.1 System für PC
Bonzai303 am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  10 Beiträge
2.1-System für PC bis 150 ?
m4rV4 am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  22 Beiträge
Suche PC 2.1 System
dires am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  3 Beiträge
Günstiges 2.1 pc-system?
Rising_Hate am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Wharfedale
  • Bowers&Wilkins
  • Behringer
  • Harman-Kardon
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 83 )
  • Neuestes MitgliedDragos_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.285
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.503