Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC als Video-Recorder

+A -A
Autor
Beitrag
derbora
Neuling
#1 erstellt: 10. Sep 2006, 13:39
Hallo !

Bin neu und hab da mal gleich ne Frage oder nen paar mehr!
Möchte gerne meinen Pc als Viedeorecorder nutzen.

Jetzt meine Fragen :

Könnt ihr mir eine gute aber denoch günstige TV Karte nenen für Kabel ? Glaube das schimpft sich dann DVB-C Karte wenn sie digital fähig sein sollte oder?

In welchem Format sollte das Programm auf genommen werden damit es sag mal DVD Quali hat ?( ich weiß ist abhängig von der Quelle)

Wie bekomme ich dann das Bild zu meinem TV am besten ohne Kabel ?

Wie bekomme ich den Ton an meinen A/V Reciver ?
Geht das dann auch als Soround?

Viele Fragen ! Hoffe ich habe mich vertändlich ausgedrückt !
Bin für jede noch so kleine Hilfe dankbar!

Vielen Dank im Voraus

Grüße
Frank
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#2 erstellt: 11. Sep 2006, 13:44
hi
erstmal sollte geklärt werden was du für eine TV art willst: DVBs (also Sat), DVB-t (digitales Antennen Fernsehn).
Wenn du DVBs willst kann ich dir die Technisat SkyStar 2 empfehlen. Habe ich selber und funktioniert sehr gut. Habe sie für 60€ erworben.

Wenn Soround Sound gesendet wird kannst du ihn auch hören. Wird aber nur selten als AC3 gesendet. Zur Anlage würde ich den Ton per digitalem SPDIF (also opto oder coax) bringen. Das Bild auch über Kabel.

mfg
gambla
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Sep 2006, 05:39
Hi,
habe z.B. selbst eine alte und billige "Winfast TV2000 XP RM" (analog) zum Aufnehmen. Ja, DVB-C ist richtig, wenn Du Kabel-digital empfängst (z.B. Tividi in Hessen). Empfehlen würde ich Dir Pinnacle und Haupauge. Die haben auch günstige mit den wichtigsten Basisfunktionen. AFAIK ist das Format bereits MPEG2. Ich glaube die Qualität kannst Du nicht mehr verbessern.

Zum Rest kann ich Dir leider nicht helfen.

Grüße
mogo
Inventar
#4 erstellt: 12. Sep 2006, 08:28
Hallo,
manche Chipsätze und Karten harmonieren überhaupt nicht.
Ich bin gerade dabei mir einen (Budget) HTPC zu bauen. Dort habe ich eine Hauppauge WinTV und ein VIA Chipsatz drin - beides ganz ok, aber zusammen die Katastrophe. Andauernd friert die Kiste ein.

Eine konkrete Empfehlung kann ich dir nicht geben. Die Hauppauge sind eigentlich recht gut. Nur wie gesagt, gerade bwei TV-Karten muss man die Kompatibilität mit anderen Komponenten vorher abchecken.

Gruß
mogo
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#5 erstellt: 12. Sep 2006, 17:19
sry

aber willst du jetzt DVB-s, DVB-t, oder DVB-c?

mfg
derbora
Neuling
#6 erstellt: 12. Sep 2006, 19:37
Hi! DVD C wäre nicht schlecht allerdings würde analog auch gehen !

Danke für die Tips schonmal
Gemini888
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Sep 2006, 18:03
+++++
Könnt ihr mir eine gute aber denoch günstige TV Karte nenen für Kabel ? Glaube das schimpft sich dann DVB-C Karte wenn sie digital fähig sein sollte oder?
+++++
Prob: Es geht um Verschlüsselung beim Kabel-TV. Immer mehr Sender, auch etwa Sat1 und Co. werden digital nur verschlüsselt ins Kabel gepackt. Um zukunftssicher zu sein (meint einen Zeitrahmen von 1-3 Jahren) muß Deine Karte den geeigneten Einschub für die Schlüsselkarte Deines Anbieters haben. Oft verbieten die Anbieter aber den Einsatz von Computern als Empfänger und helfen Dir deshalb nicht.
Da mußt Du dann erst mal einen normalen Receiver haben, dessen Nummer Du brauchst um überhaupt die Schlüsselkarte für digitales Kabel bekommen zu dürfen. Du brachst also
-Name des Anbieters
-Name des Receivers
-Name der Schlüsselkarte
Mit diesen Infos kannst Du dann die Frage nochmal stellen und hier nach der geeigneten Karte fragen.

+++++
In welchem Format sollte das Programm auf genommen werden damit es sag mal DVD Quali hat ?( ich weiß ist abhängig von der Quelle)
+++++
Die Frage stellt sich anders. Oft taugt die bei den Karten mitgelieferte Soft nix. Wenn Du weißt, welche Karten Du zur Auswahl hast, dann frage nach der Soft. Frage, welche Soft für die verschiedenen Karten am besten ist und ob sie gut funzt. Google mal nach der Soft.
Generell hast Du keine oder minimale Verluste bei der Aufnahme. Das Signal wird aufgenommen wie es aus der Leitung kommt. Aber: Die Aufnahmen sind nicht komprimiert und brauchen sehr viel Platz: 2GB/h oder mehr.
Wenn Du archivieren willst, wirst Du wahrscheinlich nach der Aufnahme zusätzlich komprimieren. Das ist aber ein ganz anderes Thema und hat mit der Karte nix zu tun.

+++++
Wie bekomme ich dann das Bild zu meinem TV am besten ohne Kabel ?
+++++
Ohne Kabel hast oft eine miese Qualität. Brauchst Wireless LAN und eine Spezialbox für den Fernseher. Darfst keine Pornos gucken, weil die Nachbarn vielleicht auch eine Box haben.
Mit Kabel ist viel besser.
Wenn Du einen teuren Flachfernseher hast, kannst Du den DVI-Ausgang Deiner Grafikkarte nehmen (mit Adapter).
Bei einem Röhren/billigen Fernseher geht das nicht.
Der TV-Ausgang aller Grafikkarten ist minderwertig.
Ich verwende eine gepimpte XBOX, die über Ethernet mit dem Computer verbunden ist und über erstklassige Analog-TV Ausgänge verfügt. Du mußt gucken, ob es inzwischen solche Boxen auch schon fertig gibt. Die haben einen Ethernet-Eingang für den Computer und verschiedene Ausgänge wie Scart usw. für den Fernseher.

+++++
Wie bekomme ich den Ton an meinen A/V Reciver ?
Geht das dann auch als Soround?
+++++
Dein Computer hat einen Tonausgang, den Du mit dem richtigen Kabel in Deinen Verstärker einstöpseln kannst.
Er ist leidlich gut. Wenn das nicht reicht, kaufe Dir eine gute Soundkarte (30-150€).
Surround können solche Karten auch. Allerdings eher für DVD, da im Fernsehen eher gar keine oder nur wenige Filme mit diesen Toninfos gesendet werden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV am PC, Fragen...
florifantasy am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  5 Beiträge
TV-Karte für PC
scout2 am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  4 Beiträge
Welche TV karte für Kabel analog
ice2man am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  6 Beiträge
digitalte TV karte für den PC????
karstengrobbel am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  3 Beiträge
TV-Karte! nur welche?
FAT_D am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  3 Beiträge
5.1 und TV-karte am PC
jkdoublee am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  2 Beiträge
digital mit analoger TV Karte?
Wiebendorf am 27.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  3 Beiträge
Von Video Recorder auf Pc auf DVD
Coolfresh am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  3 Beiträge
Kabel Digital Receiver an TV karte
E-Luna am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  4 Beiträge
Problem mit TV-Karte - Hilfe!!!
matzehatdsl am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglied*Steba*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.831
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.940