Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


lcd oder tft für pc ausgabe

+A -A
Autor
Beitrag
allenamenbenutzt:(
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Nov 2006, 12:43
Da ich haupsächlich am pc spiele 90% und vorhabe den 30" dell monitor zu kaufen der ja doch ein shcönes sümchen kostet ist die frage ob es auch lcd-fernsehgeräte gibt die spieletauglich sind.
Vorgeschalgen wurde zb dieser hier: Toshiba 37WL67Z
Den der Monitor oder Fernseher sollte dann auch zum DVD schauen missbraucht werden.

Mfg
???
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 21. Nov 2006, 12:51
kommt halt auf die reaktionszeit an, die sollte bei 8ms liegen.

das größere problem ist wahrscheinlich das surfen/arbeiten an einem lcd-tv, da die auflösung (ich gehe jetzt mal von 1366x768 aus) einfach viel zu gering für die große bildfläche ist.

das problem mit dem dell 30" ist halt, daß er eine native auflösung von 2560x1600 hat, da brauchst du schon eine mördermäßige grafikkarte, am besten im sli/crossfire, um aktuelle spiele gescheit zocken zu können.

in niedrigeren auflösungen muss der dell interpolieren was immer sehr hässlich ist.

optimal wäre wohl ein full hd lcd mit 1920x1080er Auflösung in 32" und mit guter reaktionszeit, aber selbst in dieser auflösung solltest du eine grafikkarte der X1900/X1950XT/X klasse besitzen.


gruß,
chris
PH03N!X
Stammgast
#3 erstellt: 21. Nov 2006, 15:08
hio,

abgesehen von der sau teuren graka und cpu etc, die du brachst. ich würde lieber einen high end 19" holen. n freund von mir kauft sich einen 19" von samsung mit sau gutem konrast (ich glaub 700:1) und helligkeit (ich glaub 280 - 290cd / m³) und einer reaktion von 2ms!
das größte problem bei so hohen auflösngen ist die hohen anforderungen an die hardware und die reaktionszeit. auserdem kostet es auch zeit wenn du von der einen ecke des tft zur anderen deinen blick schweifen lässt. das geht bei einem 19" wesentlich schneller .

ich persönlich finde einen 30" für spiele viel zu überdimensioniert, selbst die profis haben meistens nicht mehr als 19" weils da noch die beste leistung gibt und die bildschirme angenehm groß sind auf nahe distanzen. 30" würde ich nur für fernsehen und dvds empfehlen.
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 21. Nov 2006, 15:10
also auf 19" würde ich niemals zurückgehen, bin jetzt auf 24" und alles andere kommt mir übelst klein vor, das ist n ganz anderes spielerlebnis auf nem großen bildschirm
PH03N!X
Stammgast
#5 erstellt: 21. Nov 2006, 18:21
hio,

vllt ist das eröebnis viel besser, aber hast du shconmal einen profi egamer mit einen 24" scchirm gesehen?!?!?! die nehmen immer kleinere, weil die großen zu viel performance fressen und weil man zu lang braucht um den überblick zu bekommen
mindscraper
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 21. Nov 2006, 18:36
Bei dieser Größe würde ich mir keinen Monitor mehr holen sondern gleich einen Beamer. 30" zum spielen ist doch der reine Wahnsinn, weiß jemand ob es überhaupt Spiele gibt die das unterstützen?

mindscraper
PH03N!X
Stammgast
#7 erstellt: 21. Nov 2006, 19:20
hio,

mit sicherheit. so gut wie alle unterstützen min. 1600*1024


[Beitrag von PH03N!X am 21. Nov 2006, 19:20 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 21. Nov 2006, 19:50
ich zocke immer in 1920x1200 oder 2304x1440

wen juckts was profigamer machen, ich spiel zum spaß, nicht als beruf
PH03N!X
Stammgast
#9 erstellt: 21. Nov 2006, 20:50
hio,

darf ich dann mal fragen was für games du zoggst und was fürn system du hast?!

auserdem will ich ja auch gewinnen, also wiso nicht mit ein paar professionellen zügen zoggen?
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 21. Nov 2006, 21:05
alles was halt kommt, zurzeit
pes6, half-life2, flatout 2, gtr 2

durch die hohe auflösung hat man alleine viel mehr übersicht, und den kopf bewegen muss ich bei 24" auch nicht ^^


bei flatout2 im i-net war ich immer erster mit meinen 8 kumpels, also am monitor soll es nicht scheitern


A64 @ 3GHz, 1GB Corsair, ATI X1900XTX, Wakü...
PH03N!X
Stammgast
#11 erstellt: 21. Nov 2006, 21:20
hio,

welcher alton is des mit 3 ghz? is des n dualcore oda singlecore? deine graka is ja auch net schlecht!
ich zb hab ne 6800gt wenn ich da machne spiele in demn auflösungen zoggemn wollt müsst ich den rest assi runterschrauben .

naja wenn ihr andere meineung seit, von wegen große lcds sind besser fürs zoggen....
mir reicht mein 17" tft bis jetzt, wobei er mir zu viel schlieren zieht
=> min 8ms reaktionszeit oder weniger nehemen!
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 21. Nov 2006, 21:28
ist n 3700er singlecore, normal 2.2ghz auf 3ghz.
ich hab ja auch den Sony GDM-FW900, das ist n 24" Widescreen-CRT, da hab ich keine Probleme mit der Reaktionszeit, dafür aber mit dem Stromverbrauch

http://ded.zenblue.net/FW900.jpg
PH03N!X
Stammgast
#13 erstellt: 21. Nov 2006, 22:54
hio,

ja kann ich mir vorstellen und eine heizung brauchst du im winter auch nicht mehr
kani
Stammgast
#14 erstellt: 21. Nov 2006, 23:13
dir ist bewusst, Phoenix, dass die ganzen "Profis" ihre Grafikeinstellungen "assig runtergeschraubt haben"?!
Wenn einen auf Pro machen, dann richtig
allenamenbenutzt:(
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 22. Nov 2006, 00:48
Danke schonmal für die Antworten.

Ja also pc neukauf steht wohl mit dem Monitorkauf an derzeit eine 7900gto (gtx ) werkeln.
Was aber hinzukommt ich will mir mit dem monitor auch den tv sparen das heisst dvd schauen und falls es geht technisch auch die restlichen programme!-> tv karte

Habe jetzt auch die möglichkeit einen 24" zu begutachten im dvd betrieb und zocken und werde das mal in anspruch nehmen.

Nach dem release des r600 wirds sich zeigen ob eine ati oder gf in den pc kommt jedoch ist eine 8800er schon geplant wenn ati nicht schneller/billiger sein sollte.

Spiele die die auflösung unterstützen sind in anderen berichten vorhanden zb (oblivion,gothic,far cry,doom3.hl und wohl alle neueren/kommenden).
Bei doom 3 zb muss man in der cfg was verändern und kann in der auflösung spielen.
Laut berichten is die Auflösung auch so fein das man sich AA sparen kann.

Profigamer mit Clan bin ich auch nicht wengleich ich auch shooter spiele.(Eine runde CS sollte auch kein problem sein mit heutiger hardware in max auflösung ) Derzeit Game ich BF 2142 im Netz die DEmo.
Bin aber eher auch der MMorpg Spieler und warte auf lotr/age of conan oder auch star trek online .
WOW hab ich noch vor dem Addon aufgegeben werd ich aber falls ich mich entscheide für den 30" wohl sicher nochmal testen .

Es geht eher darum das lcd`s etwas billiger sind als tft mit 24" 30 " bzw eben um den preis auch 37" 42 " zu bekommen sind.
Würde dann halt den fernseher als pc monitor missbrauchen:) .Abstand von 2 Metern auch kein Problem.

Ansonsten muss ich wohl eh zu einem TFT greifen.

Mfg
Acce
Gelscht
Gelöscht
#16 erstellt: 22. Nov 2006, 00:54
bei nem abstand von 2 metern sollte ein lcd-tv kein problem sein
PH03N!X
Stammgast
#17 erstellt: 22. Nov 2006, 07:49
hio,

AA brauchst du bei solchen auflösungen nur, wenn sie wieder 'klein' für deinen monitor ist. wenn du in 1280*1024 mit meinem 17" zoggen würdest, bräuchtest du mit sicherheit keins. aber wenn du mit einem 30" oder mehr in der auflösung spielst kannst du schon fast anfangen die pixel zu zählen .

wenn du dvd mit bildverbessereung gucken wills, brauchst du auch iennen guten prozessor, weil allles die cpu macht. und für bf 2142 naja da brauchst du wirklich ne neue graka, aber auch viel ram. min 2gb!
Compiguru
Inventar
#18 erstellt: 22. Nov 2006, 15:28
Also so ganz versteh ich die Einwände hier nich - 30" is zu gross zum spielen? Da brauch man mördermässige Hardware?

Ich hab mir im Wohnzimmer nen 42" (106 cm) Plasma hingestellt und zum Spass mal meinen PC dran angeschlossen - man war das geil Hat dazu geführt, dass ich mir nen Spiele-PC fürs Wohnzimmer zusammengeschraubt habe. Mit Sempron 3000+, AGP Geforce 6600 GT und 1gb ram - also echt nix dolles. Damit kann ich locker Doom3 mit hohen Details spielen. Oblivion, Earth 2160 und Half Life2 sind auch kein Prob (alles in 1024x768). Und aussehen tuts nur geil

Natürlich kann man net in 50 cm davor sitzen, das würd nich schocken, aber gemütlich in 2,5 m Entfernung auf nem Sessel kommt richtig gut

Ciao
compiguru
Gelscht
Gelöscht
#19 erstellt: 22. Nov 2006, 16:33
naja gut, wenn dann sollte man die native auflösung ansteuern, sprich (meistens) 1366x768, sonst ists erstens vom Seitenverhältnis verzerrt und zweitens interpoliert.
kani
Stammgast
#20 erstellt: 22. Nov 2006, 18:19

Compiguru schrieb:
Also so ganz versteh ich die Einwände hier nich - 30" is zu gross zum spielen? Da brauch man mördermässige Hardware?

Zu groß, wenn man nicht die volle Auflösung fährt, zu hardwarfressend, wenn man es tut.


Compiguru schrieb:
auch kein Prob (alles in 1024x768)

Yeah, Pixelzählen und in 2,5m Entfernung hat sich der Vorteil der Bilddiagonale auch wieder erledigt.
Compiguru
Inventar
#21 erstellt: 22. Nov 2006, 20:05
[quote="kani"] [quote="Compiguru"]auch kein Prob (alles in 1024x768)[/quote]
Yeah, Pixelzählen und in 2,5m Entfernung hat sich der Vorteil der Bilddiagonale auch wieder erledigt. [/quote]

Meinste? Dat seh ich aber definitv anders - wenn es darum geht ob direkt vor nem 19" Monitor oder in 2,5 m Abstand vor nem 42" TV würd ich immer den 42" wählen, weil einfach nur geil

Außerdem hab ich im WZ die bessere 5.1 Anlage, was auch nich grad unwichtig is

Ciao
compiguru


[Beitrag von Compiguru am 22. Nov 2006, 20:07 bearbeitet]
allenamenbenutzt:(
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 22. Nov 2006, 23:14
bzgl hardware :
2gb sind eh standart bei mir schon seit nem Jahr.
Die gtx wird auch ende Jänner, wenn man weis was ati auf lager hat verabschieden und dann ne high end graka gekauft.(g80 oder r600)
C2d wird gekauft und oced und sollte auch mehr als ausreichen.

Habs mir heute in der Firma interessehalber auch grob ausgerechnet und der 30" hat ja doppelt so viele pixel wie der 24" bei nur 1/4 erhöhter sichtfläche.
Der 24 müsste um im verhältniss das selbe ergebniss auf seine grösse gerechnet zu bekommen mit ca 2400x1400 angesprochen werden.
aktuell is aber eher 1920x1200 gg

Im gegensatz zum 19" ist es sogar 4x soviel!
Von daher wird wohl AA wirklich überflüssig das heisst es müsste reichen, wenn das game flüssig mit 2560x1600 rennt.
.Damit meine ich keine 100 frames sondern um die 25-30Fps

Die 8800gts schafft alles derzeitig erhältliche in 1920x1200(darunter auch gothic3,fear alle details,hl2 zb)) da sollte eine 8800gtx doch mit glück die 2560x1600 schaffen.
Wobei ich hoffe das der r600 noch besser wird.

Auf nem Plasma mit der geringen Auflösung ein gutes Bild ist mir auch neu wäre natürlich auch eine Alternative wenn man das gut betreiben kann.Ausserdem nen Geldscheisser hab ich dann auch wieder nicht

Zur not mit der 8800gtx könnte man ja auf 1280x800 runtergehen und 16x AA einschalten gg

Naja um zum Ausgangspunkt des Threads zu kommen war die frage ja, ob man nen lcd auch nehmen kann. Im falle des 37" toshibas, wäre der preis mit dem dell gleich ,der toshiba hätte halt 5" mehr!!

Mfg
Acce
allenamenbenutzt:(
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 22. Nov 2006, 23:21
schnell mal auf google und die kleinen plasmas sind ja billig aber die auflösung

Und das halbwegs brauchbare mit uxga ist ein 9999€ 165cm gerät ,

Zu bedenken is halt das fernsehen bzw dvd auch 2 rangig ist haupsächlich wird das Gerät doch zum gamen verwendet.

Mfg
Acce
Compiguru
Inventar
#24 erstellt: 22. Nov 2006, 23:58

allenamenbenutzt:( schrieb:
schnell mal auf google und die kleinen plasmas sind ja billig aber die auflösung


Jo, wenn man auf die Auflösung großen Wert legt, dann isn Plasma natürlich nix. Aber da ich auch DVD's und digi Sat tv gucken will, kam nur nen Plasma in Frage und der den ich hab, hat ein Sahnebild und kostet mittlerweile nur noch 1400,00 Euro *grummel*

Und das Bild bei Spielen ist mit 1024x768 wirklich super - ich war echt überrascht. Also Doom3 und Halflife2 sehen echt perfekt aus - gibt nüscht zu nörgeln, nur eben ne kleinere Auflösung, aber mir macht das nix, weil ich den Unterschied eh beim Spielen nicht bemerke

Najo, viel Glück beim Entscheiden - bin ma gespannt was es wird

ciao
compiguru
Gelscht
Gelöscht
#25 erstellt: 23. Nov 2006, 00:02
ich wär ja echt dankbar wenn die hersteller mal 27 oder 30 zoll TFTs mit 1920x1200er auflösung rausbringen würden - einen käufer hätten sie schonmal sicher
allenamenbenutzt:(
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 24. Nov 2006, 07:49
DAs ist ja das Hauptproblem daran gg die 8800gtx schafft das sicher derzeit in der nativen Auflösung, und der Anschaffungspreis von 1350 ist auch nicht so viel, wenn ich bedenke das ich den tft dann ja sicher paar järchen habe (10-15 müssten es sein).Desweiteren erspare ich auch einen guten tv fürs dvd schauen also macht sich der tft ja 2 mal bezahlt.Und Tv (sat,Premiere schau ich kaum) bin halt hardcorezocker und zocke lieber!!

Ist eher wie mit nem Auto die anschaffung eines gebracuhten v8 mit ka 300 ps wäre ja zu handhaben jedoch benzinkosten,versicherung - in dem fall alle halben jahr grakaaufrüstung ist das was mich noch verunsicher ^^

Ok Montag kann ich nen 24 und 30§ dann in Natura begutachten und werde mich dann entscheiden.

Mfg
Acce
PH03N!X
Stammgast
#27 erstellt: 24. Nov 2006, 23:06
hio,

also ich würde einen tft nehmen. hauptgrund ist nach wie vor die reaktionszeit: mein tft hat ne reaktion von glaub ich 12 ms und der zeiht assi schlieren! fernseher haben aber relativ schlechte reaktionszeiten imk vergleich zu tfts
fjmi
Inventar
#28 erstellt: 24. Nov 2006, 23:15
also scheiß als erstes mal auf die reaktionszeiten!! die sagen recht wenig aus, und was helfen dir 2ms die durch overdrive erzielt werden wenn das bild ***** aussieht? (tearing)

dann lieber mehr ohne OD und dafür gut. habe selst einen viewsonic 20' mit 1600*1200 auf dem alle spiele laufen (wenngleich ich nichts spiele ) aber selbst mein altes acer-notebookdisplay hat für spielen gereicht.

--> am besten ansehen und dann urteilen anstatt wegen ein paar vermeintlich gesparter euros da falsche gerät.

@PH03N!X die reaktionszeiten werden bei unrealistischen bedingungen gemessen (oder auch nicht, je nach hersteller) also muß schlieren nicht unbedingt mit den 12ms zu tun haben.

am besten hier reinsehen


[Beitrag von fjmi am 24. Nov 2006, 23:17 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2x DVI Grafikkarte für TFT und LCD
tilman24 am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  7 Beiträge
adapter für tft
ohrpiepser am 18.06.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2005  –  5 Beiträge
TFT-Bildschirm und LCD-Fernseher an PC
h5n1_1991 am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  17 Beiträge
Full-HD Fernseher oder TFT fürs Büro?
Supra_Alex am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  8 Beiträge
TFT Monitor - PC Sound Problem
parazitu am 28.08.2013  –  Letzte Antwort am 06.09.2013  –  9 Beiträge
Problem mit LCD TV und TFT Monitor an PC
b34613 am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  3 Beiträge
Samsung LCD an PC anschliessen
Wid am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  6 Beiträge
PC-Anschluß an Philips LCD
Jack09 am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  3 Beiträge
stereo soundkarte, nur zur ausgabe
der|freundliche am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  3 Beiträge
PS 3 an TFT und PC
sp!ke am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Toshiba
  • CAT

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedbatiko
  • Gesamtzahl an Themen1.345.526
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.345