Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


5.1-System

+A -A
Autor
Beitrag
AlieNateD
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Dez 2006, 22:14
aaalso ... ich wollte mir erst zu weihnachten ne schöne anlage usw. zusammenbasteln, aber nix da ... gründe bin ich jetz zu faul aufzuschreiben


also ... preisklasse 150 - 200€.

- Logitech Z-5400
- Teufel Concept E Magnum Power Edition

soundvorstellungen ... also ich hör hauptsächlich hip-hop, r'n'b usw. , jedoch auch relativ oft rock/metal/crossover. wichtig ist mir ein bass der ordentlich knallt ... ich kann generell einfach nicht genug bass haben (mp3-player egqualizer bass voll aufgedreht, is mir trotzdem zu wenig ) ... jedoch auch nicht jede musik kaputt machen kann man bei den beiden die lautstärke des sub's verändern? und welcher ist besser geeignet?

=> noch andere alternativen? (kommt mir jetzt bitte nicht mit verstärker usw ... geht nur um 5.1-systeme )


also thX schonmal und lG,
AlieN
Formatthias
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Dez 2006, 01:30
Anhören. Mehr kann man nicht machen. Soweit ich weiß kannst Du die "Subwoofer"lautstärke getrennt regeln.
a'ndY
Inventar
#3 erstellt: 07. Dez 2006, 09:07
Subwoofer Lautstärke kannst du bei beiden Systemen regeln, das Logitech hat meiner Meinung nach (!!) deutlich mehr Bass... zumindest bei den teuren (Z-680, Z-5500) Systemen, beim Z-5400 weiß ichs nicht, nie gehört. Aber die Logitech's gelten als sehr Basstark, leider nicht die präzisesten, dafür laut.

Aber Probehören wäre wichtig, das stimmt schon.
AlieNateD
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Dez 2006, 14:04
okay - aber wo probehören...? wüsste nich dass man das bei media markt oder so ordentlich machen könnte...
Formatthias
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Dez 2006, 14:08
ob Dir der Klang des Basses gefällt solltest Du eigentlich schon dort entscheiden können. In unserem Blödmarkt gibt es extra Boxenräume. Ansonsten bleibt noch die Alternative: kaufen, probehören und gegebenenfalls umtauschen. Was man aber mit Sicherheit sagen kann ist, dass der Teufelbass nicht ganz so aufdringlich ist. Der Boden vibriert jedoch bei beiden auf alle Fälle.
AlieNateD
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Dez 2006, 15:44
mh, gut ... noch i-ein vergleichbares system aufm markt?
Formatthias
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Dez 2006, 17:06
Kannst Dir die Creativesachen ja noch anhören. Für mich klingen diese Brüllwürfelsysteme mit zusammengelegten Mitten und Bässen praktisch alle gleich.
a'ndY
Inventar
#8 erstellt: 09. Dez 2006, 00:15
Die Logitechs haben imo am meisten Bass
sellinghausen
Stammgast
#9 erstellt: 09. Dez 2006, 13:43
Moin

Also, wenn es dir nur um starken Bass geht, dann nimm ein Logitech System. Aber net das 5400, da ist der Sub zu klein. Im Vergleich zum 5400 ist das CEM-PE stärker im Bass.

Leg lieber noch etwas Geld drauf und kauf das 5500 oder schau ob du das 680 noch irgendwo günstig bekommst.
AlieNateD
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Dez 2006, 23:05
5400 echt nen kleiner sub?


meinten ja alle dass das richtig ordentlich druck hätte weil 5500 is bisschen seeehr teuer
sellinghausen
Stammgast
#11 erstellt: 10. Dez 2006, 00:25
Jep, da steckt nur ein 14cm Tieftöner drin. Das da net soviel kommen kann ist wohl logisch.
Bei meinem alten 2.1 von Logitech, ist auch nur ein 10cm drin. Geknallt hats trotzdem ordentlich, nur mit richtigem Tiefbass hat das nix zu tun.

Klar, das 5500 ist noch recht teuer. Schau doch mal nach einem 680. Das macht nicht viel weniger Druck als das 5500 und imo immer noch mehr als das CEM-PE.
Mein Kumpel hat sein´s für 180€ verkauft. Jetzt hat er ja das 5500. Dafür hat er glaub so um die 270€ bezahlt.

Also ehrlich, das 5500 ist schon net schlecht, aber soviel Kohle dafür hinzulegen... ich würd´s nicht machen.
Preis/Leistung ist beim CEM-PE am besten.
AlieNateD
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Dez 2006, 01:27
hab schon nen 680 hier bei eBay ... wehe das ersteigert sich jezz jmd anders

mal gucken ob ichs krieg ... danach seh ich weiter
a'ndY
Inventar
#13 erstellt: 10. Dez 2006, 10:39

sellinghausen schrieb:

Schau doch mal nach einem 680. Das macht nicht viel weniger Druck als das 5500 und imo immer noch mehr als das CEM-PE.


Ich hab das Z-680, ein Kumpel hat das CEM (ohne PE), und da ist das Z-680 meiner Meinung nach deutlich vorne...
sx
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 10. Dez 2006, 11:50
Also ich kann nur sagen, dass das Teufel Concept E Magnum für den Preis einfach das Beste ist, was man kriegen kann.

An alle die Behaupten das das Teufel System nicht genug Bass hat: Habt ihr die Anlage überhaupt schon mal gehört?
Also ich hab noch die normale Version, nicht die Power Edition und der Bass haut einfach nur rein.
a'ndY
Inventar
#15 erstellt: 10. Dez 2006, 12:16

sx schrieb:
Also ich kann nur sagen, dass das Teufel Concept E Magnum für den Preis einfach das Beste ist, was man kriegen kann.


Da stimme ich dir zu!


sx schrieb:
An alle die Behaupten das das Teufel System nicht genug Bass hat: Habt ihr die Anlage überhaupt schon mal gehört?
Also ich hab noch die normale Version, nicht die Power Edition und der Bass haut einfach nur rein.



Bonehunter22 schrieb:

ein Kumpel hat das CEM (ohne PE)


Sagte ich doch in meinem Post... damit dass er es hat, meine ich selbstverständlich dass ich es auch gehört habe. Gegenfrage, hast du die beiden Logitechs schon gehört?
Pegelmäßig deutlich mehr, präziser ist der Teufel, das stimmt schon. Aber unserem lieben Threadstarter AlieNateD gehts um Pegel!
AlieNateD
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 16. Dez 2006, 11:51
sooo ... sorry, dass ich mich nicht gemeldet hab ... habe die geräte mittlerweile getestet und mich entschieden ... konnte meine mum dazu überreden dass ich doch was beisteuern kann

=> neues Logitech Z-5500

270€ sollte nen guter preis sein
a'ndY
Inventar
#17 erstellt: 16. Dez 2006, 12:09

AlieNateD schrieb:
sooo ... sorry, dass ich mich nicht gemeldet hab ... habe die geräte mittlerweile getestet und mich entschieden ... konnte meine mum dazu überreden dass ich doch was beisteuern kann

=> neues Logitech Z-5500

270€ sollte nen guter preis sein ;)


Viel Spaß damit, bin gespannt ob das deine Bassanforderungen erfüllt Schreibs uns dann halt ja?

270 € ist ein sehr guter Preis! Gratulation!
sellinghausen
Stammgast
#18 erstellt: 16. Dez 2006, 14:05

Bonehunter22 schrieb:

sellinghausen schrieb:

Schau doch mal nach einem 680. Das macht nicht viel weniger Druck als das 5500 und imo immer noch mehr als das CEM-PE.


Ich hab das Z-680, ein Kumpel hat das CEM (ohne PE), und da ist das Z-680 meiner Meinung nach deutlich vorne...


Jep, hab nix anderes behauptet.

Die Logitech´s machen schon tierisch Druck. Na ja, wem Krachbass gefällt...


@AlieNateD

Viel Spaß mit deinem neuen System.


[Beitrag von sellinghausen am 16. Dez 2006, 14:06 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#19 erstellt: 16. Dez 2006, 14:31

sellinghausen schrieb:

Bonehunter22 schrieb:

sellinghausen schrieb:

Schau doch mal nach einem 680. Das macht nicht viel weniger Druck als das 5500 und imo immer noch mehr als das CEM-PE.


Ich hab das Z-680, ein Kumpel hat das CEM (ohne PE), und da ist das Z-680 meiner Meinung nach deutlich vorne...


Jep, hab nix anderes behauptet.


War auch nur um deine Aussage nochmal zu untermauern
Raiser
Stammgast
#20 erstellt: 23. Dez 2006, 01:46
Hallo Leute!
Hätte da ne Frage an alle Logitech Besitzer..
Will mir ebenfalls das z-5500 bestellen, hab das aber ein kleine prob bzw. eine Frage...
Wie lang ist das Kabel der Steuerung zum Sub?
Kann man das event. verlängern??
Sieht irgendwie nach D-Sub-Kabel aus?
Is das richtig?

Gruß
Raiser
a'ndY
Inventar
#21 erstellt: 23. Dez 2006, 11:44

Raiser schrieb:

Sieht irgendwie nach D-Sub-Kabel aus?
Is das richtig?


Ich hab das Z-680, und in der Anleitung weist Logitech ausdrücklich darauf hin, dass man das unter keinen Umständen verlängern darf, weil das System davon Schaden nehmen kann.

Die Länge... hmmm, also bei meinem Z-680 ists ein gefühlter Meter (allerdings bin ich schlecht im schätzen).
sellinghausen
Stammgast
#22 erstellt: 24. Dez 2006, 00:19
Hallo

*grübel*, wie war das noch als wir das Z5500 von meinem Kumpel ausgepackt/aufgestellt haben?

Schätzungsweise 1,50m bis 1,80m.

Kann ihn bei Bedarf aber nochmal fragen.
Raiser
Stammgast
#23 erstellt: 09. Jan 2007, 16:56
hmmmm, schaade!
naja Danke Leute....

Gruß
Raiser
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Logitech Z4 VS. Teufel Concept E Magnum Power Edition.
StarCross am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  7 Beiträge
Teufel Concept E Magnum vs. Logitech Z-5400
B!@ckHaWk am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  30 Beiträge
Teufel Concept E Power Edition oder Logitech ?
Artschy am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  25 Beiträge
Alternative zu Logitech Z-5400 ?
ChrstophJohann am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  6 Beiträge
Teufel Concept E Magnum einspielen?
DaMü am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
Teufel Concept E Magnum PE
luigic am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  6 Beiträge
Logitech® Z-2300 oder Teufel Concept E Magnum?
nooblord am 14.07.2006  –  Letzte Antwort am 14.07.2006  –  2 Beiträge
Teufel! Concept E 200 oder Concept E Magnum Power Edition?
Don_McLean am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  23 Beiträge
Onboard Soundkarten Ersatz für Concept E Magnum Power Edition
Himalian am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  16 Beiträge
Logitech Z-3 wird gegen Teufel Concept E Magnum getauscht
BoomerBoss am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedZippel1957
  • Gesamtzahl an Themen1.345.964
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.649