Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Multimedia im Netzwerk.

+A -A
Autor
Beitrag
magnum
Stammgast
#1 erstellt: 19. Dez 2006, 21:12
Hallo,


ich beschäftige mich seit einiger Zeit damit , mein Netzwerk Multimedia tauglich zu machen. Als Server habe ich zu Zeit eine kleine 850 Mhz Linux Maschine laufen an dem u.a. eine Dreambox hängt. Den Server kann ich bequem via WOL starten. (eigenes Script in der Dreambox mit FB starten und der Server läuft) Nun möchte ich einen Server haben der permanent läuft. Selbstverständlich sollte er Stromsparend arbeiten und noch viele andere Dinge erfüllen. (Linux ist Pflicht.)

Nun zu meinen Fragen:
Welche Erfahrung habt Ihr mit Euren Servern/ oder auch ext. Festplatten gemacht. Gibt es Empfehlungen ?

Wie hoch sollte die mind. Datentransfairrate sein um auch Filme in hoher Qualität (in Zukunft natürlich auch HDTV) sehen zu können ohne das das Bild an zu zucken fängt ? (Kabelgebunden)


Freue mich auf Antowrten und wundere mich ein wenig , daß dieses Thema noch so wenig beachtet wird. ( besonders von den Herstellern , oder welcher DVD-Recorder/Verstärker/Sat.-Receiver usw. verfügt über einen RJ45 Anschluss ?

Bedanke mich fürs lesen.

/magnum
Innovonet
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Dez 2006, 23:18
Hallo Magnum,
ich beschäftige mich ebenfalls schon seit einiger Zeit mit diesem Thema. Ich bevorzuge die Streamingvariante wegen Pufferung, Sortierung sowie Parallelbetrieb mit mehreren Clients. Stichworte: UPNP-AV / Twonky.
Zu Deinen Fragen:

"Linux ist Pflicht"
Das haben die meisten fertigen Server bzw. alle die ich getestet habe.

"Stromsparend"
Sind die Geräte ebenfalls mangels Grafikkarte. Ohne zusätzliche Festplatten benötigen die meisten unter 10W (NSLU2, Intradisk).
Das leiseste ist der NSLU2 weil ohne Platten und Lüfter. Die meisten Anschlußmöglichkeiten hat das FSG-3.

Datentransfairrate
Die Transferrate habe ich mal gemessen. Sie unterscheiden sich nicht dramatisch: NSLU2 < FSG-3 < Intradisk (entsprechend steigt auch der Preis).
Probleme mit WMVHD-720p Demovideos konnte ich per Kabel bei keiner Kombination feststellen. M.E. werden die Daten auch erst in den Clients dekomprimiert. Die Performance sollte also selbst bei 1080i noch für mehrere Clients gleichzeitig ausreichen.

welcher DVD-Recorder/Verstärker/Sat.-Receiver usw. verfügt über einen RJ45 Anschluss ?

DVD Recorder kenne ich keine (muss aber nichts heißen). Verstärker gibt es einige, haben aber bisher nicht so gute Kritiken in Fachzeitschriften erhalten. Streaming scheint da wohl eher Beigabe zu sein und meist auch nur für Musik.
Satreceiver fallen mir einige ein: DBox2, Deine Dreambox und die Siemens 740AV (DVBT) bzw 750S(at).
Fazit:
Für Deine Anforderungen: NSLU2. Klein, optimal leise und wenig Leistungsbedarf. Dazu eine externe USB-Platte mit eigenem Netzteil, ggf. Twonky für geeignete Clients u.ä. installieren. Geht aber nur mit modifiziertem offenem Betriebssystem (unslung).
Für hohe Performance, leise und mit Festplatte: Intradisk incl. Twonky 2.9.
Für Erweiterungen wie Drucker, SATA und Wan: Freecom FSG-3 incl. Twonky 3.1
Gruß, Thomas


[Beitrag von Innovonet am 19. Dez 2006, 23:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VRS-N8100 PC-Server Software
egbert am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  4 Beiträge
Stromverbrauch Musik-Server
marantz-fan am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  7 Beiträge
Streaming ohne Server an die Soundbridge möglich?
KBergy am 23.12.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  8 Beiträge
Suche Media Server oder stationaeren MP3 player
skf am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  5 Beiträge
Media Server Verständniss Frage
scarabeaus am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  2 Beiträge
An die Linux Spezi´s, HTPC mit Linux ??
Daywalker-TDI am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  4 Beiträge
Haushalt mit mehreren PCs - mp3 Server ?
patcha am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  6 Beiträge
Logitech Media Server zur Wiedergabe via PC-Sound nutzen
echtmolli am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 22.12.2013  –  2 Beiträge
Netzwerk
Ewaldinho am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  3 Beiträge
pc mit guter soundkarte als sqeeze server
nano.taku am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedk4540
  • Gesamtzahl an Themen1.345.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.171