Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


High-End Media Server

+A -A
Autor
Beitrag
icaps
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Dez 2004, 10:33
Hallo,

Wo kann ich mich über folgende grundsätzliche Fragen informieren:

Welche Komponenten einer Surround Video/TV/Audio-Anlage (außer Bildschirm und Lautsprecher) kann man in einem Media-Server unterbringen, welche nicht (CD/DVD-Recorder, -Spieler, Receiver, Verstärker ...)?

Gibt es bei Media-Server genauso hohe Qualität wie bei HIFI-Einzelkomponenten (z.B. DVD-Spieler)?

Kann man Media-Servern nachrüsten, oder muß man sich - wie bei HIFI-Einzelkomponenten - ein neues Gerät kaufen, wenn ein neuer AV Standard aufkommt?

Danke und viele Grüße,
Mani
Tschugaschwilly
Stammgast
#2 erstellt: 14. Dez 2004, 20:50
Hallo icaps


icaps schrieb:
(...) Welche Komponenten einer Surround Video/TV/Audio-Anlage (außer Bildschirm und Lautsprecher) kann man in einem Media-Server unterbringen, welche nicht (CD/DVD-Recorder, -Spieler, Receiver, Verstärker ...)?


Grundsätzlich kann man wohl alles integrieren. Die Frage ist nur, ob es Sinn macht.

Ich würde weder Bildschirm noch Receiver resp. Verstärker integrieren. Da du im PC-Unterforum gepostet hast, nehme ich an, du bist an einer PC-Lösung interessiert.

CD-Player, DVD-Player, DVD-Rekorder, Filplayer, Musikplayer, Sat-Receiver etc. lassen sich einfach integerieren, resp. sind standard. Dazu eine gute Soundkarte mit Digitalausgang und der Fähigkeit, alle Digitalformate bitgenau und unverändert ausgeben zu können. Daran wird dann der Dolby-Digital-Receiver resp. der Verstärker angeschlossen. Daneben natürlich noch TV, Beamer, LCD etc.



Gibt es bei Media-Server genauso hohe Qualität wie bei HIFI-Einzelkomponenten (z.B. DVD-Spieler)?


Theoretisch schon. Wichtig ist aber, dass wirklich alles passt. Grafikkarte mit guter Darstellungsqualität, DVD-Player-Software welche richtiges De-Interlacing beherrscht, gute Soundkarte etc. Damit sollte das möglich sein.


Kann man Media-Servern nachrüsten, oder muß man sich - wie bei HIFI-Einzelkomponenten - ein neues Gerät kaufen, wenn ein neuer AV Standard aufkommt?


Wenn er auf einem PC basiert, kann man grundsätzlich umrüsten und nachrüsten. Alles natürlich in Grenzen. Wenn du jetzt ein Via-Epia-System nimmst, welches sich lautlos kühlen kann und dann HD-DVDs anschauen willst, bist du natürlich am Anschlag und ein schnellerer Prozessor alleine tut es nicht. Aber grundsätzlich lässt sich so ein System aufrüsten.

-------------------

Diese PCs nennen sich "HTPC". Das gibt es auch bereits zusammengebaut. Grundsätzlich ist da so gut wie alles möglich - wenn man den Aufwand nicht scheut und eine Bastlernatur ist. Mit dem Suchbegriff "HTPC" solltest du diverse solcher Eigenbauten und Projekte finden.


Gruss
Tschugaschwilly
aphro1
Stammgast
#3 erstellt: 14. Dez 2004, 22:42
Ein funktionierendes komerzielles System findest Du unter
http://www.sonavis.de/
Grüße Markus
icaps
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 17. Dez 2004, 10:13

icaps schrieb:
Hallo Tschugaschwilly


Tschugaschwilly schrieb:
(...) Ich würde weder Bildschirm noch Receiver resp. Verstärker integrieren. Da du im PC-Unterforum gepostet hast, nehme ich an, du bist an einer PC-Lösung interessiert.


Sehr gut. PC-Lösung ist eine von mehreren Optionen? Was wären denn die anderen?

Gruss
icaps
Crazy-Horse
Inventar
#5 erstellt: 18. Dez 2004, 03:27
Es ist sogar schon möglich den Rechner so her zu richten das er mit Hilfe DVBT schon HDTV empfängt und auch darstellt wenn du den richtigen Monitor oder Plasma/LCD hast. Gibt hier in Deutschland aber leider erst einen Testsender
Dann empfehle ich aber nur ATI Grakas, da sie gegenüber Nvidia eine bessere Mpeg-beschleunigung aufweisen und die Cpu merklich entlasten!

Je nachdem was du machen willst ist vielleicht auch schon ein brandaktuelles System mit PCIX interessant, da hier die Graka mit ihrer enormen FPU Leistung mitrechnen kann und vor allem beim Echtzeit-Video-Encoden für einen enormen Geschwindigkeitszuwachs sorgt. Hat ATI auf der letzten Messe demonstriert, ein solches System brachte es auf 25Fps gegenüber 15Fps eines Agp Systems!
Vorraussetzung die Software und Treiber unterstützen das!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche "festplatten-player" oder "media server"
LucaToni am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  4 Beiträge
Upnp Server ? Extender oder Windows Media Center
makroavr am 21.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  2 Beiträge
Suche Media Server oder stationaeren MP3 player
skf am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  5 Beiträge
Music Server für HIFI-Anlage
flowie am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  8 Beiträge
Wild Media Server - generelle Frage
Torsten.E am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  5 Beiträge
Media-Center selbst bauen?
kaiserkeks am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  2 Beiträge
DVD Wiedergabe mit Media Center
karlderdritte am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  2 Beiträge
Windows Media Player 5.1
Kurt_M am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  5 Beiträge
HDMI Ausgang = HDMI Ausgang? (Klangunterschiede) -> Media Server PC
vascalo am 18.10.2015  –  Letzte Antwort am 20.10.2015  –  5 Beiträge
5.1 Media Player Problem
ab80 am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedAroena
  • Gesamtzahl an Themen1.345.206
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.119