Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brennen von Filmmaterial auf Doublelayer DVD

+A -A
Autor
Beitrag
Chris2.5TD
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Jan 2007, 22:14
da ich mir einen neuen DVD-Multibrenner von LG zugelegt habe, wollte ich die verschiedenen Filmmaterialen auf der Doublelayer-DVD brennen und diese an auf meine NAD Stand alone DVD-Player ansehen. Dies funktioniert allerdings nicht,er wirft die DVD wieder aus.

Meine Frage an euch hat dies schonmal jemand gemacht und kann mir sagen welcher Rohling hier am besten wäre. Ich selbst habe den Rohling von Imation DVD+R DL mit 2,4fach Geschwindikkeit beschrieben.

Funktioniert die gebranne DVD vielleicht eher auf einem DVD-Player wenn ich einen -DVD R kaufe und brenne?

Bitte um hilfe bin mir hier unschlüssig
LG Euer
Christian
WURSCHTELPETER
Stammgast
#2 erstellt: 02. Jan 2007, 20:05
hi
nicht alle dvd-dl laufen auf standalone-playern.musst dich vor dem kauf genau erkundigen welche player das können.das problem hatte ich auch,hab jetzt pana s47 und einen dvd-recorder von sony,beide zusammen können alles inclusive ram.
ps,dvd-r sollten überall laufen.


[Beitrag von WURSCHTELPETER am 02. Jan 2007, 20:06 bearbeitet]
Chris2.5TD
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Jan 2007, 19:10
wäre es generell besser die etwas teureren DVD-R DL zu brennen, da wo das DVD+R DL Format mehr aus der Computerbranche stammt?
Mfg Christian
WURSCHTELPETER
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jan 2007, 22:21
HI
dass dvd-dl mehr aus der computerecke kommen sollen ist mir nicht bekannt.vom preis her kannst du beide in allen kategorien kaufen.wichtig ist einfach nur dass du entsprechende abspielgeräte hast.
gruss
w.
Chris2.5TD
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Jan 2007, 17:23
ich meinte hier den Unteschied zwischen deinen DVD+R DL und einer DVD-R DL? ich weis nur das Arcam beispielsweise nur die Abspielung von Minusrohlingen garantiert.
Ja_Me
Stammgast
#6 erstellt: 11. Jan 2007, 19:34
Besser sind allerdings die DVD+R DL-Rohlinge. Die kann man mit div. Programmen als DVD-ROM "bookmarken" und damit die Kompatibilität zu fast allen DVD-Playern herstellen.
Allerdings sollte man dabei, wenn möglich, zu Verbatim-Rohlingen greifen.
packie
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Jan 2007, 09:17
Es spielt auf jeden Fall auch eine Rolle mit welchem Brennprogramm gebrannt wird.
Ich habe vorher mit Nero gebrannt und da lief nichts.
Dann hab ich mit Clone DVD gebrannt und dann lief es.
Die Rohlinge spielen natürlich auch eine Rolle dabei.
Ich benutze jetzt die Rohlinge Memorex DL + aus dem MediaMarkt.
Die laufen bis jetzt in Verbindung mit CLONE DVD auf 3 verschiedenen Playern.
Andere Brennprogramme, mit denen es auch noch funktionieren soll
sind Imageshack (Freeware), und CopytoDVD (Shareware).
Platinum Rohlinge liefen auf meinem alten DVD Player nicht.


[Beitrag von packie am 12. Jan 2007, 09:24 bearbeitet]
cr
Moderator
#8 erstellt: 13. Jan 2007, 02:02
Was macht es überhaupt für einen Sinn eine DLDVD zu brennen?
Weil überteuert und die Qualität des 2.Layers ist relativ schlecht, sodass die Gefahr rascher Unlesbarkeit durch Alterung besteht.
Warum nicht 2 DVDs brennen mit einem entsprechenden Programm, das für die Aufsplittung des Menus sorgt.
stardvd
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 13. Jan 2007, 18:23
Besorg Dir mal die aktuelle Chip (02/2007), da ist auf Seite 150 ein Artikel "DVD9 pefekt brennen". Auszug daraus:

- kaufen Sie einen guten DVD+R DL-Rohling, vorzugsweise von Verbatim.
- Brennen mit ImgBurn (ist auf der Heft CD)

Mit den Verbatim Rohlingen habe ich beste Erfahrungen gemacht. Bisher habe ich DVD9 allerdings mit WinOnCD8 und seit einiger Zeit mit Copy2DVD 4 gebrannt. Bisher keine Abspielprobleme.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brennen von DVD-Recorder Filmen
TnTalus am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  6 Beiträge
ts-File von ProgDVB auf DVD brennen?
Blaualge am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  7 Beiträge
Verschiedene Musikklips von DVD auf zusammengestellter DVD brennen
tomcruise am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  3 Beiträge
Schallplatten aud DVD Audio brennen?
dietmar18 am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  4 Beiträge
mp3 auf dvd brennen,geht das?
infinityfreak am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  10 Beiträge
CDImage.wav auf DVD brennen?
manhattan am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  2 Beiträge
Audio DVD brennen!goland audio dvd creator
ssab13 am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  15 Beiträge
DVD Tonspur auf Cd brennen
kurac am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  2 Beiträge
Probleme beim Brennen von DVD-Audio als .iso
wayne1342 am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2016  –  12 Beiträge
Musik-DVD selbst brennen?
flowie am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedalex1027
  • Gesamtzahl an Themen1.345.679
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.863