Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker mit PC ansteuern?

+A -A
Autor
Beitrag
basii1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Feb 2007, 14:29
High, mit welchem maximum der PC Lautstärkeeinstellung sollte man in einen Vollverstärker gehen?, bei mir wäre es der Yamaha A 1020

peace

basii1
atlan_11
Stammgast
#2 erstellt: 27. Feb 2007, 18:35
Hallo .Ich habe immer alles auf Maximum stehen, das mache ich schon seid Jahren an verschieden Verstärkern. Ich habe den Eindruck wenn der PC nicht auf Max steht verschenkt man Dynamik.
Gruß Alfons
chilman
Inventar
#3 erstellt: 27. Feb 2007, 19:25
jupp, würde ich auch sagen.

manchmal macht es jedoch sinn ein klein wenig runterzureglen, um übersteuern der soundkarte entgegenzuwirken.

das blöde an den ganze windows reglern sit jedoch, dass sie vollkommen diffus sind, d.h. ohne dB angabe...
rockbaby
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Feb 2007, 19:40
geiler tip,
klingt echt besser :-)
basii1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Feb 2007, 20:35
High und Danke für die Antworten, dennoch:

ist es nicht möglich den Vollverstärker bei maximaler PC-Lautstärkeneinstellung zu beschädigen??, oder kommt nicht soviel "Saft" aus dem PC, das er überhaupt sShaden anrichten könnte??

peace
atlan_11
Stammgast
#6 erstellt: 27. Feb 2007, 20:47
Hallo was soll den da beschädigt werden PC Lautstärke Max oder ganz knapp drunter und die Lautstärker der Boxen wird am Verstärker geregelt. Wenn du mal einen vergleich mit einen CD Player und den PC machst wirst du feststellen der CD Player ist noch lauter der gibt noch ein höheres Signal als der PC an den Verstärker .
Gruß Alfons
chilman
Inventar
#7 erstellt: 27. Feb 2007, 21:13
naja cd palyer geben nicht zwangsläufig ein höheres signal als soundkarten raus...
aber normalerweise kann man da nix beschädigen.
selbst wenn die soundkarte einen eingebauten kopfhörere-verstärker mit etwas mehr leistung hat, dürfte da nix passieren, weil der innenwiderstand des vorverstärkers zu hoch ist damit überhaupt etwas mehr strom fliesst (einige kOhm im vergleich zu 32 oder 600ohm von kopfhörern)
natürlich sollte man keine lautsprecher ausgänge (uralte soundkarten haben oft eingebaute ls-verstärker, die man per jumper aktivieren kann) anschliessen.
ausserdem hört man ein verzerren sofort, die lautstärke spitzen klingend dann unsauber.

ich hab mal einen ls-ausgang an einen vv angschlossen, sozusagen als gitarren effekt, das hat der verstärker überlebt und hat einen lustigen soudn von sich gegeben, nachmachen würd ichs trotzdem nicht...


[Beitrag von chilman am 27. Feb 2007, 21:18 bearbeitet]
atlan_11
Stammgast
#8 erstellt: 27. Feb 2007, 21:47
Hallo war auch nur als Beispiel zum Probieren gedacht Ich habe festgestellt dass meine Soundkarte unter Vista nicht so laut spielt wie noch mit XP.
Alfons


[Beitrag von atlan_11 am 27. Feb 2007, 21:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC&Vollverstärker, wie richtig verbinden
eifelelch am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  3 Beiträge
Windows PC soll mehrere Soundsysteme ansteuern
Timbo182 am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  2 Beiträge
LG 37LE2R nativ ansteuern
freakyboy am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  5 Beiträge
Verstärker ansteuern ?!
xXxRaVnOsxXx am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  2 Beiträge
Verbinden von Computer und Vollverstärker!
The_Guardian am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  11 Beiträge
Wie kann ich 2 Soundkarten parallel ansteuern?
Knallfrosch78 am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  3 Beiträge
Externer D/A-Wandler für analogen Vollverstärker?
donstevano am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  15 Beiträge
7.2 Theater 5 mit XFI Titanium via Yamaha RX-V 1700 ansteuern
san.michi am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  3 Beiträge
NAD Stero Vollverstärker, nForce2 sound, + Shuttle Barebone SPDIF,
hakki99 am 30.07.2003  –  Letzte Antwort am 01.08.2003  –  6 Beiträge
ATI HDMI Sound und PC-Onboard Sound gleichzeitig ansteuern
nixdagibts am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.312