Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audigy 2 ZS - Koax oder Analog [Vorteil/Nachteil]

+A -A
Autor
Beitrag
wishmaster0511
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Mai 2007, 06:45
Hallo zusammen,

ich stelle mir gerade die Frage ob es einen Sinn macht meine Audigy 2 ZS per Digital Out (Koaxial) an meinem Receiver anzuschliessen, derzeit ist diese Analog mit einem Klinke-Cinch Kabel an den Receiver angeschlossen.

Welche Vor/Nachteile würde das anschliessen mitbringen?

Soweit ich das in Erfahrung bringen konnte müsste der Receiver wenn er das Signal über Koaxial bekommt ja erkennen ob es DTS/Dolby bzw. PCM ist.

Das Kabel das ich benötige wäre ja, denke ich zumindest, ein Koaxial-Kabel mit einem Widerstand von 75Ohm. Also z.B. das Oehlbach NF 113.

Die Soundkarte ist zuständig für die Wiedergabe von DVD und Musik, EAX etc. in Games wird nicht verwendet.

Lohnt sich der Umstieg vom Klinke-Cinch Kabel auf Koaxial um den digitalen Ausgang der Soundkarte zu verwenden?

Vorab schonmal vielen Dank für jede Meinung!

Grüße,

Wishmaster


[Beitrag von wishmaster0511 am 08. Mai 2007, 06:46 bearbeitet]
LarsSW
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Mai 2007, 10:25
Hey,

also ich hatte selber 2 Jahre die Audigy2 ZS mit meinem damaligen Receiver verwendet. Generell kann man wohl sagen, dass du auf jedenfall digital anschließen solltest, weil dann der Receiver die Umwandlung in Analog vornimmt - und ein guter Receiver hat auf jedenfall bessere D/A-Wandler als die Audigy2ZS, wahrscheinlich haben selbst günstigere Receiver schon bessere Wandler als die Audigy.

Ja, der Receiver erkennt auch, wenn Dolby Digital vorliegt - so war es bei mir jedenfalls. Zocken über EAX kannst du darüber nicht, aber da du das gar nicht vorhast, ist's ja auch egal Ansonsten einfach zusätzlich auch die analogen Leitungen anschließen und bei Bedarf am Receiver umschalten. Die könntest du Anfangs sowieso angeschlossen lassen und mal vergleichsweise hören... ich bin sicher, der klangliche Unterschied wird dich schnell davon überzeugen, nur noch auf die digitale Anschlussart zurück zu greifen

Dafür ein Oelbach-Kabel zu verwenden, halte ich allerdings für maßlos übertrieben: Ich habe damals ein Oelbach-Kabel mit einem ganz simplen ungeschirmten Cinch-Kabel (mit Cinch-to-Klinke Adapter) verglichen und überhaupt keinen Unterschied gehört. Nur Preislich standen 30€ gegen 2,99€ Hab das Oelbach dann zurück gebracht. Getestet habe ich mit dem gleichen Receiver, den du in deiner Sig stehen hast, und einem Teufel Theater 1.

Wenn du den Klang aufwerten willst, würde es dann noch eher Sinn machen, die Audigy2ZS gegen eine X-Fi Music auszutauschen... aber bei digitaler Übertragung bezweifle ich auch hier, ob man einen Unterschied hört, da ja eh der Receiver die Wandlung vornimmt...


[Beitrag von LarsSW am 08. Mai 2007, 10:29 bearbeitet]
cr
Moderator
#3 erstellt: 08. Mai 2007, 10:57
1) für Strecken bis 1,5 - 2m genügt ein x-beliebiges Kabel, für darüber soll es ein 75 Ohm Kabel sein. Alles darüberhinaus bringt gar nix.
2) Digital in den Receiver ist besser, weil er sonst das Analogsignal noch einmal digitalisiert, was nicht unbedingt qualitätsfördernd ist.
3) Die Qualität der Soundkarte spielt nur eine untergeordnete Rolle bei digitaler Übertragung, nur insoferne überhaupt, als leider manche Soundkarten intern die Abtastraten konvertieren (von 44 auf 48 kHz) und daher nicht bitidentisch ausgeben, was den Klang beeinflussen KANN (aber nicht hörbar beeinflussen MUSS).
wishmaster0511
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Mai 2007, 13:32
vielen dank schonmal ich werde das heute abend mal mit einem normalen kabel testen, bin noch auf der arbeit derzeit.
wishmaster0511
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Mai 2007, 17:53
nochmal vielen dank für die empfehlung digital anzuschliessen.
ich bin der meinung das der bass nun "knackiger" und präziser rüberkommt als vorher. ausserdem scheint sich auch der hochton bereich positiv geändert zu haben. es scheinen mehr details vorhanden zu sein. getestet habe ich mit nightwish, über within temptation bis hin zu juli und laith al-deen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sound Blaster® Audigy? 2 ZS und Surround Anlage.
d0c am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  3 Beiträge
Digitalkabel für Audigy 2 ZS
happy001 am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  28 Beiträge
Audigy 2 ZS + 6.1 + SPDIF?
sAm_vdP am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  16 Beiträge
Digital Ausgang Audigy 2 ZS???
SchAPPi_tHe_BMW am 16.04.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2005  –  3 Beiträge
Fragen zur Audigy 2 ZS in Verbindung mit 5.1 System digital/analog
grml am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  3 Beiträge
Audigy 2 ZS auswechseln?
beatmypain am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  16 Beiträge
Audigy 2 ZS + Digitalausgangkabel??
con am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  14 Beiträge
audigy 2 ZS erweitern?
Brueckenwaechter am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  2 Beiträge
audigy 2 zs soundfrage
Brueckenwaechter am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  4 Beiträge
Audigy 2 ZS PCMCIA
facecrusher86 am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thomson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 79 )
  • Neuestes MitgliedKillerBee🤘&#...
  • Gesamtzahl an Themen1.345.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.072