Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ATI-Radeon X1300 : Zweiter Monitor (am DVI-Ausg.) lässt sich nicht aktivieren.

+A -A
Autor
Beitrag
-goldfield-
Inventar
#1 erstellt: 02. Jun 2007, 16:19
Hallo allerseits!

Ich brauch mal Hilfe Bei der Aktivierung meines zweiten Monitors bei der ATI-Radeon X1300.

Seit zwei Tagen versuche ich nun Vergeblich, meinen Beamer (Infocus LP340)am DVI-Ausgang meines PC's zum laufen zu bringen.
Aber irgendwie bekomm ich in der Software den zweiten Monitor nicht aktiviert.
Als Treiber für die Radeon X1300 ist der Catalyst 7.4 installiert.

Der Beamer zeigt als Eingang zumindest schonmal einen Computer/Digital an.
Daher gehe ich davon aus, das mein Problem bei der Graka liegt, und nicht beim Beamer oder dem 5m Kabel.


kann mir von euch jemand erklären, wie ich den DVI-Aisgang für den zweiten Monitor (Beamer) aktiviere?

Gruß: Nr.4820


[Beitrag von -goldfield- am 02. Jun 2007, 17:06 bearbeitet]
xTr3Me
Inventar
#2 erstellt: 02. Jun 2007, 22:08
Rechtsklick auf dem Desktop -> Eigenschaften -> dann müsste irgendwo die treiberseitigen Einstellungen sein.

So ist es zumindest bei nvidia.

greetZ,
xTr3Me
-goldfield-
Inventar
#3 erstellt: 03. Jun 2007, 07:42
Bei ATI lässt sich das ganze im "Catalyst-Controll-Center" einstellen.
Aber was ich auch mache, die Software erkennt keinen zweiten Monitor.
Leider hab ich auch keine anderen DVI-fähigen Geräte, um damit zu testen.
Ich bin mir aber ziemlich sicher, das es an der Graka/Graka-Treiber liegt.
WURSCHTELPETER
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jun 2007, 09:37
hi
wenns nicht von allein geht,force tv dedection oder so ähnlich anklicken im ccc.geht auf jeden fall,danach rechtsklick auf den hauptmonitor und clone main with hdtv oder was er auch immer gefunden hat.kommt halt am angeschlossenen tv an.
gruss
w.
-goldfield-
Inventar
#5 erstellt: 03. Jun 2007, 12:13
Da es mit meinen Englischkentnissen nicht so gut aussieht, hab ich die Deutsche Version installiert.


force tv dedection oder so ähnlich anklicken

Damit wird wohl "Anzigen erkennen" gemeint sein.

Ahhhja: Da tut sich was.


Jetzt hab ich auf das neue Monitorsymbol unter "Aktuel deaktivierte angeschlossene Anzeigegeräte" einen Rechtsklick gesetzt, und in dem nun auftauchenden Menü "Hauptanzeige klonen: TV" ausgewählt und bestätigt.

So siehts dann aus.


Dann hab ich im rechten Feld des CCC den Monitor mit der 2 angeklickt, und "möchten sie den Windows-Desktop auf diese Anzeige erweitern" bestätigt.

Jetzt wird oben (im Feld "Grafigadapter") Radeon X1300/X1550 Series Secondary: (Standard-TV angezeigt,
und unter "Ausgewählte Anzeige an: Radeon X1300/X1500 Series Secondary" wird Standard-TV (Erweitert) angezeigt.




Damit sollte doch jetzt alles laufen, oder?
Mein Beamer zeigt aber immer noch "Computer 1 Digital / Kein Signal erkannt" an.


Hab ich noch was vergessen, oder gibts da irgend ein Zauberwort?

Gruß: Dieter
horridus
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Jun 2007, 15:08
vieleicht ein hdcp proplem

leg dir lieber ne geforce zu, viel bessere treiber und nie ein problem mit tv-out.

mfg
WURSCHTELPETER
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jun 2007, 15:29
hi
im prinzip schon richtig,du hättest müssen im unteren feld,dort wo der neue bildschirm gefunden wurde nicht draufklicken,sondern im oberen feld auf deinem pc-monitor mit rechts klicken und nicht erweitern,sondern clonen auswählen.danach springt der untere nach rechts oben,und du hast ein clone vom monitor.
gruss
w.
aldi2106
Stammgast
#8 erstellt: 04. Jun 2007, 14:23
Hmmm also ich weiß, dass es mit dem neuesten Catalyst (der 7.4) einige Treiberprobleme gibt (mit den neuen HD2xxx).
Möglicherweise ist das auch ein Bug vom neuesten......

Wie wärs, wenn du mal eine ältere Version installierst (nur mal zum testen)...

Allerdings erscheint mir der Tipp von WURSCHTELPETER sinnvoller.



gruß
aldi2106
-goldfield-
Inventar
#9 erstellt: 04. Jun 2007, 16:50
Hallo, und besten Dank für eure Hilfe .

Nach langem hin und her hab ich den Fehler gefunden.
Bei meiner alten Graka mußte ich die Auflösung auf 1024x768 einstellen, und beim Beamer den Plug&Play-Modus auf aus.

Jetzt habe ich für den zweiten Monitor die Auflösung von 800x600 gewählt, und Plug&Play auf ein.

Es läuft also.

Nochmal danke für eure Hilfe!
Gruß: Dieter
Dark_Zero
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Jun 2007, 18:51
man hätte das aber auch ganz einfach mit windows einstellen können

oder hat der treiber irgendwelche besonderen funktionen?

ich machs jedenfalls so mit meiner x1300pro...
-goldfield-
Inventar
#11 erstellt: 04. Jun 2007, 21:19
Der Catalyst soll einige Funktionen zur Bildverbesserung (vor allem bei Video) haben.
Ich muß mich da aber jetzt erstmal selbst mit beschäftigen, bevor ich dazu mehr sagen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
(HILFE!) Ati x1300 Tv-out aktivieren
JuIcEd am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  3 Beiträge
spdif lässt sich nicht aktivieren
yamaharacer am 24.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2007  –  5 Beiträge
ATI-Radeon: Haupt & Klon mit unterschiedlicher Auflösung fahren?
-goldfield- am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2007  –  8 Beiträge
Spdif out lässt sich nicht aktivieren
yamaharacer am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  9 Beiträge
HILFE! Bild lässt sich nicht richtig klonen.
yunghao am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  7 Beiträge
Verbindung Radeon HD 5450 <-> Denon AVR-1611 klappt nicht
winter2 am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  17 Beiträge
SPDIF-OUT lässt sich nicht aktivieren!!!Hat aber vorher gefunzt!
stash am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.04.2008  –  7 Beiträge
ATI 4850 Audioproblem über DVI-HDMI Adapter
-killbill- am 06.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.07.2012  –  11 Beiträge
Onkyo TX-SR576 und ATI Radeon HD 6870
vogerl am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  2 Beiträge
ATI Dual Monitor + HDMI Sound
mprehn am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infocus

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedlobobravo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.709
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.382