Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kabel Reciver an PC anschließen nur wie ?

+A -A
Autor
Beitrag
cblank20
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Jun 2007, 12:13
Hi,
Erst einmal muss ich sagen, dass ich trotz vielem Lesen von Forenbeiträgen usw. nicht sooo viel Ahnung von Dolby Digital etc. habe.

Also ich habe mir digitales TV bestellt und möchte jetzt das Dolby Digital(Surround Sound) Signal ausgeben.
Dies ist nur per S/PDIF möglich.
Mir steht kein Reciver zur Verfügung und ich wollte es auch eigentlich vermeiden einen zu kaufen.

Ich habe in meinem PC eine Creative Soundblaster Live! Karte womit auch z.b. beim Gucken von DVDs Dolby Surround Sound ausgegeben wird.
Desweiteren habe ich so ein 5.1 Boxensystem von Creative.

Meine Idee war es eine Soundkarte mit S/PDIF Eingang und Dolby Digital Decoder zu kaufen, das Signal per S/PDIF einzuspeisen und analog über diese 3 Kaben an mein jetziges Boxensystem auszugeben.
Ist soetwas technisch überhaupt möglich ?

Was würdet ihr mir sonst raten zu kaufen ?

Postet mal einfach nen paar Ideen.

Vielen Dank im Voraus
Chris
KimH
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Jun 2007, 12:36
Hi,

mir erschließt sich gerade nicht ganz, wie du das Fernsehen ohne Receiver empfangen willst...dafür bräuchtest du -meinem Kenntnisstand nach- eine wirklich gute TV-Karte, damit sich das digitale lohnt.

Technische Möglichkeiten für S/PDIF wirst du immer finden, nur lohnt sich der Preis der nötigen Anschaffungen einfach nicht für ein Musiksystem von Logitech.

Besser wäre es meiner Meinung nach auf den digitalen Ein-/Ausgang zu verzichten und lieber eine vernünftige Surround-Anlage mit analogen Verbindungen zu kaufen. Haste mehr davon.

Solltest du hier zu wenig Antworten erhalten, probiere es doch in ein paar Tagen im Surround-Forum.

Viele Grüße
Kim
cblank20
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Jun 2007, 12:47
Aso erstmal danke für die schnelle Antwort.
Kleines Mißverständnis sorry ich habe natürlich nen Kabel Receiver, der ein S/PDIF Ausgang hat.
Von da möchte ich irgendwie wenn möglich in die Soundkarte, die soll das ganze decodieren und dann über das angeschloßene Boxensystem ausgeben.

Hoffe das war jetzt ein wenig verständlicher.

Danke für den Tipp mit dem Surroundforum
KimH
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Jun 2007, 13:27
Hi,

ok, jetzt versteh ich es .

Leider kann ich dir davon nur abraten, da es sich bei dem 5.1-System -sorry- kaum lohnen wird. Da kommt die analoge Lösung des ganzen genau so gut.

Viele Grüße
Kim
lini
Inventar
#5 erstellt: 16. Jun 2007, 14:44

cblank20 schrieb:
Ist soetwas technisch überhaupt möglich ?


Ja, das ginge schon - aber nicht mit jeder beliebigen Soundkarte. Dass Du etwa mit Deiner Live! Dolby-Digital- oder DTS-Sound vom Software-DVD-Player digital ausgeben kannst, ist hierfür jedoch kein Indiz - denn das ist nur ein Pass-Through der ohnehin auf der jeweiligen DVD vorliegenden Tonspur(en) an den Digitalausgang. Wird stattdessen analog ausgegeben, übernimmt der Software-DVD-Player die Dekodierung. Was Du hingegen bräuchtest, ist eine Karte wie etwa die Audigy 4 Pro, die nicht nur einen Digital-Eingang hat, sondern auch Dolby Digital und DTS selbst dekodieren kann. Wirklich sinnvoll scheint mir so eine Lösung allerdings nicht, wenn man den Computer zum Fernsehen braucht. Ein Stück sinnvoller wär wohl eine externes Sound-Interface, das auch im Standalone-Betrieb dekodieren kann - etwa Creatives alte Extigy, die sich allerdings nur auf Dolby Digital verstand. Aber auch das schiene mir noch nicht wirklich praktisch...


cblank20 schrieb:
Was würdet ihr mir sonst raten zu kaufen ?


Die externe Decoder/Switch-Box DDTS-100 von Creative. An die schließt Du Quellen-seitig sowohl Deine Soundkarte als auch den TV-Receiver an und kannst dann wählen (entweder an der Box selbst oder per Fernbedienung), was an das ebenfalls angeschlossene PC-Boxensystem ausgegeben wird. So bleibt Dein Computer frei für andere Aufgaben, und Du kannst auch dann mit Surround-Sound glotzen, wenn der Rechner gar nicht an ist.

Grüße aus München!

Manfred / lini
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC an Reciver / Kabel ?
Atomics am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  8 Beiträge
Pc an Reciver anschliessen¿
Menzi63 am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  18 Beiträge
PC digital an av reciver anschließen
Thorben_B am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.07.2004  –  4 Beiträge
Neuer PC - wie an AVR anschließen?
Haasal am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  11 Beiträge
Soundsystem an Pc-Monitor anschließen, aber wie?
-Rambo- am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  13 Beiträge
Anschließen, wie?
jjulianm2 am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  13 Beiträge
Verstärker an Pc anschließen - Wie
Fredde008 am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  2 Beiträge
PC - RECIVER wie verbinden?
*chriss* am 11.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  20 Beiträge
Subwoofer an Pc anschließen ?
Acer.999 am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  5 Beiträge
Boxen an PC anschließen
G.R.@.G am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Creative
  • Edifier
  • Behringer
  • Klipsch
  • JBL
  • Western Digital

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.021 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedJeamBeam
  • Gesamtzahl an Themen1.361.694
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.936.630