Video DVDs brennen

+A -A
Autor
Beitrag
Tobikai
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jul 2007, 20:03
Hallo erstmal,
Bin jetzt nicht sicher, ob das jetzt das richtige Forum ist...^^

Mein DVD-Player liest keine reinen Daten-DVDs, deshalb wollte ich die DVD eben als Video-DVD brennen.

Dafür habe ich das Roxio WinOnCD 8 verwendet.
Da gibt es die Komponente "Quick DVD", wo man in ein Projekt mit vorgefertigtem Menü eine DVD erstellen kann.

Das einfügen der Videodateien dauert jedoch ewig, genauso das Brennen des DVD. Ich frage mich deshalb, was da vor sich geht. Die Videodateien werden wohl codiert, aber warum dauert das so lange??? Und mein Rechner erfüllt die Systemvoraussetzungen bei weitem...

Irgendwie muss es doch möglich sein auf einfachem Wege eine Video - DVD zu erstellen ohne Probleme und ohne, dass es mehrere Stunden dauert.

Könnt ihr mir hierbei helfen? Vielleicht nutzt ihr WinOnCD selber oder habt ein anderes Tool?!

Vielen Dank im Voraus
WURSCHTELPETER
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jul 2007, 20:20
hi
ich nehm mal an,dass du mpeg-streams als video dvd brennen willst.dazu müssen sie umgewandelt werden,das ist richtig,wie du vermutest.ich hab für sowas programme von ulead verwendet.damit ging es problemlos,hat allerdings auch ca. 3 stunden gedauert inclusive brennen.von roxio bin ich nicht begeistert,hat bei mir nur probleme gemacht.gibt auch gute progs von gear,sind aber sehr teuer.
gruss
w.
Paesc
Inventar
#3 erstellt: 30. Jul 2007, 21:54
Ist ulead Filmbrennerei 6 Plus bei einem Preis bis zu 100 Euro das empfehlenswerteste Programm oder gibt es noch andere? Wie sieht's bei Nero aus, gibt's da auch was Gutes?

Greez
Paesc
cr
Moderator
#4 erstellt: 30. Jul 2007, 23:51
Was soll eigentlich gemacht werden? Eine VideoDVD kopiert werden oder eine Video-DVD aus irgendwelchen Videoformaten gebastelt werden? Optimal ist, wenn das verwendete Programm gleich auf der Festplatte ein fertiges VideoDVD-Image (*.nrg, *.iso) erzeugt. Das kann dann ganz unproblematisch als VideoDVD gebrannt werden. Bei Nero ist dazu meines Wissens uU das Subprogramm Nero Recode nötig


[Beitrag von cr am 30. Jul 2007, 23:52 bearbeitet]
Paesc
Inventar
#5 erstellt: 31. Jul 2007, 00:14
Mir geht es darum, aus komprimierten Formaten (z.B. DivX, XviD, wmv) eine Video-DVD erstellen zu können. Grund: Kompatibilität mit nicht-DivX-fähigen DVD-Playern.

Dass dabei kein Qualitätsgewinn resultiert, ist mir bewusst.

Greez
Paesc
Tobikai
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Jul 2007, 00:36
@ Paesc: Ja, ich habe halt auch WVM - Videos, die ich gerne als VideoDVD gebrannt hätte...Und das dauert halt mir WinOnCD seeehr lange.

@ cr: Heißt das man könnte von normalen WVM - Dateien ein iso - Image erzeugen und das könnte man dann als Video DVD brennen??? Weil ein image erzeugt ja auch WinOnCD...

Nun ja mein DVD - Player ist momentan noch die PlayStation 2 ^^...legt man da eine Daten DVD ein, kommt halt die Meldung: "DVD Film einlegen" oder so...

Ach und was mir gerade noch einfällt: Meine Videodatei ist 500MB groß...warum sagt WonOnCD, wenn ich die Datei in das Projekt einfüge, dass diese über 2GB groß ist. Hat das auch etwas mit der Komprimierung zu tun?

Danke für die Antworten :-)


[Beitrag von Tobikai am 31. Jul 2007, 01:13 bearbeitet]
Paesc
Inventar
#7 erstellt: 31. Jul 2007, 01:16
Nunja, Video-Konvertierungen dauern leider sehr oft recht lange... Bei Audio-Dateien geht das zumeist einiges schneller.

Greez
Paesc
Andreas_der_Gute
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Jul 2007, 02:36
Hallo Tobikai,
aus einer DVD mit 4,3 GB werden nach der DivX Umwandlung so ca. 800MB, je nach Auflösung und Qualität. Wenn du das wieder zurückwandelst werden daraus wieder so ca. 4,3 GB- natürlich plus minus ein paar 100 MB.
DivX ist ein recht guter Standand, der moderner ist als die reine DVD. Daher die geringere Größe von DivX und die efektivere Datenkompression.
Ich mach das alles mit Nero 7, mehrere Kapitel+Kapitelnummern usw. kann man gut damit einfügen.
Gruß
McBride
Stammgast
#9 erstellt: 31. Jul 2007, 19:55
...zum Erstellen einer Video DVD benötigt man von einer DVD gerippte .vob und .ifo Dateien und nicht irgendwelches DivX, XviD, wmv - Zeugs.
Ich wusste nicht, dass man das mit nem Brennprogramm rückwandeln kann, aber wenn das wirklich Stunden dauert
dann kauft euch lieber nen Billigplayer der das abspielen kann, oder benutzt den TV-Out der Grafikkarte.
@tobikai, vielleicht gehts auf CD, glaub ich aber nicht, die PS2 kann sicher wmv nich abspielen....
Gruss Marco
Tobikai
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 31. Jul 2007, 22:50
Aber wenn ich einen DVD - Player hätte der WVM oder DivX unterstützt, dann könnte ich die DVDs einfach als Daten-Discs brennen und der Player könnte die Videos abspielen?

Ja ich habe auch .vob Dateien von DVD - Ripps. War natürlich alles legal... Diese kann ich wunderbar brennen und der Player spielt die Dateien ab, sind ja nur Images von der originalen DVD...

Naja schade dass das nicht auch bei WVM - Dateien so einfach ist.


[Beitrag von Tobikai am 31. Jul 2007, 22:51 bearbeitet]
der_Schalker
Neuling
#11 erstellt: 31. Jul 2007, 23:23
Hallo
Vielleicht kann ich etwas Klarheit in die Sache bringen
Wenn eine DVD zu DivX oder Xvid (beides ist AVI komprimiert
wird,sollte man pro 60min Film nicht auf mehr als 700 MB komprimieren.Beim zurückwandeln zu mpg, (und DVD videos sind mpg) kommt es zu Qualitätsverlusten.Da ist es besser, zu
VCD oder SVCD greifen
Das geht ganz einfach mit DaVideo. Das Proramm enthält ein Unterprogramm, das heisst DaVideo Conwerter.Das erstellt aus der avi mpg Dateien die man zb mit nero brennen kann.Mann kann auswälen, ob auf ein,zwei oder mehr CDs verteilt werden soll.Die fertig erstellten dateien vor dem Brennen in mpg umbenennen. Das Programm hat auch selbst eine Brennroutine, die funktioniert aber nicht mit allen Brennern,bzw es kann zu Konflikten mit vorhandener brennsoftware kommen.Daher nehme ich lieber Nero
Davideo kostet so um die 30 euro.

Hochwertige avi wandle ich mit VSO ConvertXtoDVD. Da kann man nichts falschmachen, einfach die avi einfügen, zielordner wählen und den rest macht das Programm über Nacht.Raus kommt
die VideoTS, die man dann brennen kann.Das Programm erstellt
auch Menüs.
Man findet es mit Google, kann sich das demo runterladen zum ausprobieren, die filmlänge ist beim Demo auf 30 min beschränkt.Bei Gefallen den Key online kaufen.Auch ca 30 Euro.
Kann ich sehr empfehlen

Der Schalker
McBride
Stammgast
#12 erstellt: 01. Aug 2007, 18:15

Tobikai schrieb:
Aber wenn ich einen DVD - Player hätte der WVM oder DivX unterstützt, dann könnte ich die DVDs einfach als Daten-Discs brennen und der Player könnte die Videos abspielen?


Ja, genauso funktioniert das! Zumindest bei meinem Player (Cyberhome635S)
Er pickt sich dann sozusagen die Dateien raus, mit denen er was anfangen kann.

Die Sache mit dem Programm, schön und gut....aber wäre mir viel zu zeitaufwendig, vor allem für 30 Euro, da bekommt man schon nen Player dafür....

Grüsse
Tobikai
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 04. Aug 2007, 22:39
Danke für die Antworten

Jetzt bin ich ein gutes Stück weitergekommen.^^

@ marcohae: Nur schade, dass es relativ wenige DVD - Player gibt, die das können meines Wissens nach...
cr
Moderator
#14 erstellt: 05. Aug 2007, 01:42
so wenige gibs nicht

auf videohelp.com habe ich 1900 DVD-Player gefunden, die divx können, 830 können divx, vcd und svcd.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mp3 auf dvd brennen,geht das?
infinityfreak am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  10 Beiträge
CDImage.wav auf DVD brennen?
manhattan am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  2 Beiträge
Probleme beim Dvd-Brennen
Demian79 am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  3 Beiträge
DVD brennen
schweini27 am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  4 Beiträge
Software um *.ts Dateien als Video DVD brennen?
manuel.schiller88 am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  3 Beiträge
Brennen von DVD-Recorder Filmen
TnTalus am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  6 Beiträge
CD oder DVD brennen?
Darkness88 am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  6 Beiträge
Vob Brennen
Eux am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  5 Beiträge
Double Layer DVDs brennen
StefanR am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  3 Beiträge
Film in Dauerschleife auf CD/DVD brennen
Alex23AB am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.871 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBackslap
  • Gesamtzahl an Themen1.370.973
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.113.045