DVI-HDMI Problem nur Desktophintergrund sichtbar

+A -A
Autor
Beitrag
Hossi01
Neuling
#1 erstellt: 05. Okt 2007, 22:28
Hallo,

Setup:
Dell Inspiron 9100. ATI Mobility Radeon 97000 Grafikkarte
Panasonic TH42-PV45E

Ziel:Anschluss Dell an Panasonic
Aktuelle Lösung: Laptop DVI out - TV HDMI IN. HDMI KabeL, DVI-HDMI-Adapter

Problem:
Dieses Setup hat ungefähr 10 mal gut funktioniert und auf einmal sehe ich am Fernseher nur noch den Desktop Hintergrund des Laptop. Keine Icons, keine Maus, keinen Film oder sonstigen Output, den ich am Laptop erzeuge.

Was ich gemacht habe (zumindest, woran ich mich erinnere) ist, eine DVD am Laptop eingelegt, seitdem habe ich dieses Problem. Ich habe schon HDCP im Verdacht gehabt, das Laptop ist ca. 2 Jahre alt.

Bisherige Massnahmen:
HDMI Kabel an HDMI 2 aus und wieder eingesteckt.
HDMI Kabel an HDMI 2 aus und an HDMI 1wieder eingesteckt.
DVI am Notebook ausgesteckt
Diverse Einstellungen mit der Grafikkarte ausprobiert

Ergebnis:unverändert.

Kann mir jemand helfen?

Ist es generell empfehlenswerter VGA zu nutzen?
Fir3storm
Inventar
#2 erstellt: 05. Okt 2007, 22:38
Das hört sich eher so an, als ob du deinen Desktop erweitert hast.
Fahr mal mit der Maus nach rechts und gucke, ob sie sich in den Bildschirm, wo nur der Hintergrund angezeigt wird, verschieben lässt.

Wenn das der Fall ist, kannst du die Fenster, z.B. den Videoplayer, einfach zwischen beiden Bildschirmen verschieben.(drauf achten, dass das Fenster beim verschieben nicht maximiert ist)

Bei Nvidia nennt sich das Dualview, bei ATI weiss ich nicht.
Damit du auf beiden Bildschirmen dasselbe Bild angezeigt bekommst, musst du in den Grafikkarteneinstellungen den Klonen-Modus auswählen.


[Beitrag von Fir3storm am 05. Okt 2007, 22:40 bearbeitet]
Hivemind
Inventar
#3 erstellt: 06. Okt 2007, 00:44
Jap würd ich zustimmen, rechtsklick auf Desktop Eigenschaften, Reiter Einstellunge, da kann man Dekstop auf diesen Monitor erweitern auswählen.
Im ATI Catalyst / Hydravison (letzteres eher) bzw. Nvidia Zeugs das zu untersuchen ist natürlich gründlicher.
Hossi01
Neuling
#4 erstellt: 06. Okt 2007, 23:27
Genial, das waren schon mal super Hinweise, auf die Idee wäre ich sicher nicht gekommen, dass die Anzeige auf dem Fernseher dann kommt, wenn ich beim Laptop, die Elemente aus dem Bild schiebe... kaum zu glauben. Weiss jemand, wie ich die clone Einstellung bei einer ATI Radeon hinbekomme? Ich finde bei den Eigenschaften nichts, was in Richtung clone hindeutet. ich habe auch über fn Taste diverse tests unternommen. FN -F8 bewirkt immerhin, dass sich etwas am Fernsehen tut, allerdings sehe ich am laptop nichts mehr!?!

Grüsse

Hossi
jjules
Inventar
#5 erstellt: 07. Okt 2007, 01:37
Hiho,

der Ati Treiber hat meines Wissens Prob mit dem Clonen. Besser laufen soll es mit dem Omega Treiber http://www.computerb...i/omega_ati-treiber/
ob der auch für deine Graka geht musst schauen.

Ansonsten einstellen kannst das im Ati Tray Icon, rechts unten neben der Uhr.

jjules
Hivemind
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2007, 03:27
ATI Catalyst Control Center Displays Manager stelle ich es ein
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVI->HDMI Anschlussproblem
TGS_2K5 am 10.06.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  3 Beiträge
DVI+Audio -> HDMI Adapter
BlackWidowmaker am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  3 Beiträge
DVI->HDMI - PC->TV Problem kein Signal
Flausch86 am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  8 Beiträge
15m DVI -> HDMI Kabel - aber welches nur?
JulianBauer90 am 06.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  10 Beiträge
Problem HD4850 DVI/HDMI -> Onyko 905 HDMI -> LCD
Hifi-Freaky am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  9 Beiträge
DVI-D oder HDMI 1.3
VincentVinyl am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  4 Beiträge
HDMI Problem
dmxtaipan am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  2 Beiträge
Plasma an PC ==> DVI auf VGA oder DVI auf HDMI?
kaiserkeks am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  6 Beiträge
ATI 4850 Audioproblem über DVI-HDMI Adapter
-killbill- am 06.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.07.2012  –  11 Beiträge
DVI vs VGA
moeee am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.215 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedMichael_Kiel
  • Gesamtzahl an Themen1.365.707
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.011.423