Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC (X-FI Fatalty) mit Reciver Analog verbingen

+A -A
Autor
Beitrag
rudizone
Stammgast
#1 erstellt: 07. Okt 2007, 09:33
Diese Frage wurde sicher schon oft gestellt aber habe nix nützliches gefunden.

Ich will meinen PC:
Prozessor: Q6600
Grafikkarte: Asus 8800 GTX
Soundkarte: Creative X-Fi Fatalty
Mainboard: EVGA 680i SLI

an meinen Reciver anschließen. Habe dies über den SPDIF auch schon getan. Und hat auch wunderbar geklappt.

Jedoch will ich mir demnächst ein Blu-ray Laufwerk kaufen und meinen Reciver dann über die analog Ausgänge ansteuern, da er noch kein DTS-HD decodieren kann. (Yamaha RX-1400RDS).

benötige nun ein Kabel das von 7.1 Klinge auf 8 Kanal Cinch geht.

Creative hatte mal ein "Sound Blaster Home Cinema Cable" im Angebot dies ist jedoch nirgends mehr erhältlich.

Gibt es solche Kabel in guter Qualität auch von anderen herstellern ? das problem sind ja die hintern kanähle da sie 3 Kanal klinken stecker besitzen

Danke im Voraus

PS.mir ist nur wichtig das ich den 7.1 Ton habe ob er nicht die volle bitrate beitzt wie DTS-HD ist mir eigendlich egal.


[Beitrag von rudizone am 07. Okt 2007, 09:34 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 07. Okt 2007, 11:00
Hi,

Das hier und das hier sollts wohl sein wenn ich mich nicht irre

Allerdings wirst du nur den DTS core haben, also ganz normales DTS, da die XFi mit den neuen Tonnormen nichts anfangen kann.
rudizone
Stammgast
#3 erstellt: 07. Okt 2007, 15:35
oh cool danke

nun ja dann kommt halt irgendwann noch neue sound karte.

aber werde ich denn 7.1 haben ?
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 07. Okt 2007, 16:05
Da der DTS core nur eine normale DTS Tonspur ist, vermute ich mal dass da auch nur die maximalen 6.1 Kanäle möglich sind, d.h. du hättest ganz normales DTS mit maximal 7 Kanälen.

Ich habe aber bis jetzt noch nichts von Soundkarten gehört die die neuen Tonnormen decodieren können, wird vermutlich noch etwas dauern
rudizone
Stammgast
#5 erstellt: 07. Okt 2007, 18:06
Jo danke

ich auch noch nich.

aber ist es nich irgendwie möglich das mit software zu decodieren ?
a'ndY
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2007, 20:19
Stimmt ^^

Theoretisch könnte man das auch der Abspielsoftware beibringen, hast du recht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
X-Fi Eax Analog - > Digital Problem
fLaVa89 am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  2 Beiträge
X-Fi analog an Onkyo SR607 anschließen?
allgamer am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  2 Beiträge
Verstärker analog an PC
Haha7 am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  6 Beiträge
X-Fi klingt hohl / flach
-BuddyCasino- am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  8 Beiträge
Kopfhörer am PC mit Creative X-Fi
eFCiKay am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  8 Beiträge
Problem mit X-Fi und PowerDVD (analog + SPDIF)
zittrig am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  2 Beiträge
X-FI Soundproblem ......
chimera. am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  2 Beiträge
Neue Soundkarte, evtl. Creative X-Fi?
AlexG1990 am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  8 Beiträge
X-Fi Extreme Aufnahme
bär59 am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  3 Beiträge
X-Fi an Receiver
Mike-S am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedufish
  • Gesamtzahl an Themen1.345.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.428