Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Notebook, Verstärker und jetzt Subwoofer dazu. Wie?

+A -A
Autor
Beitrag
daribla
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Nov 2007, 08:35
Habe einen Kenwood KA660D an mein Notebook angeschlossen und am Verstärker Elac Boxen dran. Funktioniert super.

Jetzt habe ich noch ein Logitech 5.1 System und wollte nur den Subwoofer mit in diese Konfiguration integrieren. Aber wie?

1.) Klinkenausgang des Notebooks mittels y-Adapter auf 2 Ausgänge splitten, dann einmal an Subwoofer, einmal an verstärker anschließen

ODER

2.) Subwoofer an Notebook anschließen und von den Cinch Ausgängen des Subwoofers für die Frontboxen an den Verstärker anschließen.

Bei 2. bin ich mir nicht sicher, weil ja an den Subwooferausgängen schon die Basssignale rausgefiltert wurden, meine Elac Boxen aber 3 Wege Boxen sind.


[Beitrag von daribla am 02. Nov 2007, 08:36 bearbeitet]
Memph1s
Stammgast
#2 erstellt: 02. Nov 2007, 09:38
du musst den subwoofer, mittels cinchkabels, an den verstärker anschliessen.
im normalfall hat man 3 klinkenstecker:
1. signal für front links und rechts
2. signal für rear llinks und rechts
3. signal für center und subwoofer

das 3. kabel musst du findne und mit einem cinch klinken adapter an den subwoofer anschliessen.

oder kann man eigentlich die kabel am subwoofer abmachen, was für einen anschluss haben sie?

daribla
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Nov 2007, 10:37
Also beim Z640 ist es so, dass da 3 Klinkenstecker sind grün (Front), orange(Rear) und schwarz(digital). Die gehen alles in die Center Box. Von der Center Box geht ein Steuerkabel (serieller Anschluss) in den Subwoofer. Am Subwoofer sind die Cinch Anschlüsse für Front und Rear.
Wenn ich jetzt z.B die Cinch Ausgänge (Front) an CD in an meinen Stereo Verstärker anschließe, denke ich mal habe ich nur die Höhen und Mitten, die da ankommen.

Denke mal dass die Lösung mit dem Y-Adapter die beste ist oder?
Memph1s
Stammgast
#4 erstellt: 02. Nov 2007, 10:54
oh misst, das is komplizierter als ich dachte.
hast du einen lötkolben?
also an deiner stelle würd ich das teil verkloppen und mir bei ebay nen subwoofer ersteigern, der vom cem is in deinem fall bestimmt die richtige wahl. ich schätz mal, dass der so 80-90€ kostet.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer am LIDL-Notebook
leenor am 25.09.2003  –  Letzte Antwort am 27.09.2003  –  2 Beiträge
Notebook an Verstärker anschließen
senshu19 am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  7 Beiträge
notebook an verstärker, preamp?
rib am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  24 Beiträge
??? Notebook + Verstärker ???
Logan79 am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  8 Beiträge
Soundkarte für Notebook
Skorpion90 am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  2 Beiträge
Boxen mit notebook verbinden ?
Skufi am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  9 Beiträge
Notebook am Verstärker angeschlossen.Kein Sound.
BadaBing84 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  5 Beiträge
Verkabelung Notebook - USB Soundkarte - Verstärker
bergus am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  4 Beiträge
Frage zu notebook verstärker verbindung
AkABeazt am 09.06.2006  –  Letzte Antwort am 10.06.2006  –  4 Beiträge
Koaxial-Verbindung: Notebook an Verstärker
Specta am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedimbecilic
  • Gesamtzahl an Themen1.345.058
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.077