Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu notebook verstärker verbindung

+A -A
Autor
Beitrag
AkABeazt
Neuling
#1 erstellt: 09. Jun 2006, 21:24
Hallo Leute,

ich hab mein Notebook, ziemlich neu, mittels Chinch-kabel/stecker, wie auch immer, an nen ca 10-15 jahre alten verstärker angeschlossen.

mein vater meinte irgendwann dass das für mein notebook gefährlich sein könnte. da ich leie bin schreib ichs mal so gut auf wie ichs verstanden hab

wenn ich meinen verstärker zu laut aufdreh..oder so, dann verlangt des meinem notebook ab ner grenze zu viel leistung ab und mein -verstärker- im notebook könnte durchschmoren.
falls des stimmt wie kann ich die grenze feststellen? bzw das problem irgendwie halt beseitigen

mein vater hat zwar beruflich viel mit elektronik zu tun aber da notebook usw etwas fortschrittlicher is als mein vater wollt ich euch mal fragen

danke im vorraus

AkA


[Beitrag von AkABeazt am 09. Jun 2006, 21:26 bearbeitet]
Sockelfreund
Inventar
#2 erstellt: 09. Jun 2006, 22:59

AkABeazt schrieb:
-verstärker- im notebook könnte durchschmoren.

Verstärker im Notebook?
Meinste des für den Notebook LS?

Wenn dein eigentlicher Verstärker abraucht, weil Dus zu stark belastet hast, bedeutet das nicht, dass auch dem Laptop was passieren muss.

Der sendet lediglich das Signal an den AMP weiter und der weiter an die LS.

Nach der These deines Vaters müsste ich auch mit der Lautstärke aufpassen, da sonst meine souka und PC abrauchen

Ne ne, da ist meiner Meinung nach nichts dran.

Pass nur bei dem eigentlichen AMP und mit den LS auf.

mfg
Sockelfreund
AkABeazt
Neuling
#3 erstellt: 10. Jun 2006, 08:22
also meinst du dass es da keine probleme gibt...

ich war auch der meinung dass des notebook nur n signal an den verstärker sendet.
mein vater hat dann aber gesagt dass der verstärker dieses signal hm.. sozusagen ausm notebook raussaugt und des damit beschädigen könnte wenns zu viel is..
Sockelfreund
Inventar
#4 erstellt: 10. Jun 2006, 17:41

AkABeazt schrieb:
also meinst du dass es da keine probleme gibt...

Der Verstärker und die LS leisten die größte Ärbätt.

Also keine Sorgen machen und die Musik genießen.

mfg
Sockelfreund
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verbindung Notebook -> Lautsprecher
beX am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  8 Beiträge
Koaxial-Verbindung: Notebook an Verstärker
Specta am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  2 Beiträge
FRAGE zu Verbindung zwischen Laptop und Verstärker
jargoo am 10.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  6 Beiträge
Rauschen in Verbindung mit Netzteil am Notebook
christian_hifi am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  24 Beiträge
Notebook an Stereo-Verstärker anschliessen?
hessijames71 am 18.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2015  –  6 Beiträge
Verbindung PC zu Verstärker
moron am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.07.2003  –  2 Beiträge
Verbindung Verstärker zu PS
Campmichi am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  4 Beiträge
Notebook an Verstärker anschließen
senshu19 am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  7 Beiträge
notebook an verstärker, preamp?
rib am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  24 Beiträge
Probleme mit Verbindung Notebook,TV,PA
azubi_100 am 27.06.2014  –  Letzte Antwort am 29.06.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied_/dossi/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.172
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.412