Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Externe Soundkarte für PC und MAc gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Lawyer
Inventar
#1 erstellt: 14. Nov 2007, 21:28
Hallo,

wie im Titel schon steht, suche ich eine Externe Soundkarte.


Diese sollte PC und Mac kombatibel sein, da ich mir nach Weihnachten einen iMac holen werde, der dann Musik verwalten "darf"

Vorhanden sein sollten:

Kopfhörerausgang
Lautstärkeregler allgemein
- " - für den Kopfhörer wäre klasse
Microfoneingang wäre auch schön
Lieber FireWire als USB
Digital In (besser als USB/FW ? )
Stereo reicht vollkommen, mehr ist aber kein Thema.

Preislich nicht all zu teuer.

Falls ihr noch ein paar Infos braucht, sagt es einfach...

Am interessantesten ist momentan die M-Audio USB Audiophile.
An guten alternativen bin ich stark interessiert...


Gruß Christian
rstorch
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2007, 23:10
Grundsätzlich ist Firewire für einen stabilen Datenstrom besser und deswegen auch für Audio-Interfaces besser. Deswegen bieten viele Firmen auch gar keine USB Interfaces an. Für 2 Kanäle ist USB aber in der Regel kein Problem. Hier eine kleine Auflistung ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Apogee Duett. Sehr Mac-Like!
http://www.apogeedigital.com/products/duet.php

TC Connect8
http://www.tcelectronic.com/konnekt8.asp

Tascam
http://www.tascam.de/docs/US-1xx_Flyer_DE.pdf

Presonus Firebox
http://www.presonus.com/firebox.html

Sehr edel aber teuer, nur der Vollständigkeit halber
Sonic Studio Model302
http://sonicstudio.com/products/hw/302.html
Ist im Prinzip ein Interface von Metric Halo

M-Box, leider nur in Verbindung mit ProTools LE
http://digidesign.com/index.cfm?navid=104&langid=4&itemid=23596

M-Audio
http://de.m-audio.com/products/de_de/AudiophileUSB-main.html
pintjoem3
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Feb 2008, 19:54
Kann man denn bei all diesen Interfaces, die ja Core Audio unterstützen, die Lautstärke über die Laut / Leise Tasten der Apple Tastatur steuern? Oder muß ich diese kleine Knöpfchen ( außer Apogee Duet ) zur Hilfe nehmen?
pintjoem3
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Feb 2008, 11:30
Das weiß doch bestimmt jemand. Ich möchte den Line-Ausgang nicht über die, normalerweise sehr kleinen, Drehregler einstellenmüssen. D.h. wenn ich nicht über die Lautstärke Tasten meiner Tastatur regeln kann, kommt für mich nur das Apogee Duet in Frage, da hier ein großer angemessener Regler vorhanden ist. Leider ist das Apogee Gerät sehr teuer. Oder kennt jemand eine bessere Alternative?
chilman
Inventar
#5 erstellt: 20. Feb 2008, 13:23
hier
gibts externe, analoge lautstärke-regler, da sparst du evt. geld in verbindung mit einer günstigeren karte, wobei die apogee schon edel zu sein scheint.:D
Monti-27
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Feb 2008, 13:51
Hab diesen Beitrag gerade erst entdeckt und meine Frage ist ähnlich, deshalb stelle ich diese gleich hier.

Da der Kopfhörerausgang meines Notebooks ja verstärkt ist ist der Sound über ein Adapterkabel (Klinke auf Cinch)wohl nicht so der Bringer.
Deshalb möchte ich eine externe Soundkarte (möglichst billig) zB. über USB anschließen die einen unverstärkten Line OUT Ausgang hat. (nur Stereo)
Gibt es das überhaupt?

MFG Monti
chilman
Inventar
#7 erstellt: 20. Feb 2008, 17:08
gibts glaubich schon vereinzelt, macht aber imho nicht so viel sinn, weil es relativ wurscht ist ob das nun ein kopfhörer-klinke ausgang ist oder ein fester lineout mit evt. cinch buchsen, ausser deine anlage hat nen seltsamen eingang, der verschiedene impedanzen nicht verkraftet.

trotzdem würde eine andere soundkarte sinn ergeben, weil die onboard-teile in notebooks meist nicht so super sind (vor allem der rauschpegel und die dynamik).
Monti-27
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Feb 2008, 09:48
Hi
Danke für die Antwort
Muss ich da für ne etxerne Soundkarte mehr als 20 - 25 EUR investieren, oder zahlt sich so was gar nicht aus, weil die in dieser Preisklasse ähnlich schlecht sind wie die Onborad Soundkarte?

MFG Monti
Lawyer
Inventar
#9 erstellt: 21. Feb 2008, 15:30
Hallo Monti,

bei 20-25 Euro würde ich nicht in eine externe Soundkarte investieren, das wird kaum lohnen.
Solltest du einen digitalen Ausgang haben, wäre ein günstiger D/A Wandler evtl. sinnvoll. Allerdings kannst du dann mit Win bzw. Mac die Lautstärke nicht mehr regeln, da bei digitalausgängen kein Lautstärkesignal ausgegeben wird.

Was mir zusagt wäre eine externe von Motu, allerdings liegt die bei über 500 Euro

Mal sehen, der (i)Mac hält in den nächsten 1-2 Monaten einzug und dann seh ich mich mal wegen ner Karte um.

Gruß Christian
enkidu2
Inventar
#10 erstellt: 21. Feb 2008, 23:43
Terratec Phase X24 FireWire fehlt noch in der Liste.
Lelli7
Stammgast
#11 erstellt: 27. Feb 2010, 12:42
Hast du schonmal ausprobiert, wie der Mac direkt über den optischen Ausgang am Receiver angeschlossen klingt? Das ist vielleicht deutlich besser als man denken würde. Ich war sehr überrascht. Kommt natürlich sehr auf die Güte der Kette an aber einen Versuch ist das wert. Ich habe einen Beresford DAC und es klingt ohne eigentlich kaum anders. Genauer Vergleich steht noch aus aber falls du es noch nicht gemacht hast, schließ ihn einfach mal über toslink mit Adapter am Kopfhörerausgang an.

Vielleicht hat mein Receiver auch einfach einen guten DAC eingebaut - Onkyo 876... Was hast du denn für eine Kette?
Severinus555
Neuling
#12 erstellt: 07. Jun 2010, 13:46
Ähnliche Frage, andere Anforderung:
Ich hätte gerne eine mit 4.1 und Klinkenausgang. Mehr nicht. Möglichst billig. Oder gibts da alternative Treiber, mit denen ich eine Windows-Box auf dem Mac betreiben kann ?
Danke im Voraus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Externe Soundkarte für Mac?
masterofweb am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 06.02.2016  –  9 Beiträge
Externe Soundkarte für Mac?
chris-chros85 am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  7 Beiträge
Gesucht: Externe Soundkarte für Laptop
Kasse_2 am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  4 Beiträge
Suche Externe Soundkarte für PC
Mr._Blonde am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  17 Beiträge
externe Soundkarte für Kopfhörer, Monitore und Receiver gesucht.
avatar321 am 18.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  3 Beiträge
Externe Soundkarte für Kopfhörer gesucht
Stirnwand am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  3 Beiträge
Externe Soundkarte am PC
Philemon am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  3 Beiträge
externe Soundkarte.
RebelAngel am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.07.2009  –  9 Beiträge
Externe Soundkarte
Dragon20 am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.07.2009  –  10 Beiträge
Externe Soundkarte für MMX300
paul1508 am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Labtec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedOhnepunktundkomma_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.162
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.664