Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


X-Fi Music, taugt die was?

+A -A
Autor
Beitrag
Messiah
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Nov 2007, 20:17
Hey Community,
ich habe mir die genannte Karte gekauft aber kriege keine digitale Verbindung mit meinem Verstärker hin.
Kabel ist ok, das habe ich mit dem Onboard Sound (Chinch Ausgang) getestet.

Um was Signal an der Soundkarte abzugreifen habe ich einen 3,5 Klinkenstecker auf Chinch Adapter. Ob das ein Stereo oder Mono ist kann ich nicht sagen. Weiß ich nicht.Vielleicht liegts daran?

Habe auch gesehen, dass es ein Flexijack genanntes Teil gibt für optischen SPDIF, denk aber nicht dass ich das benötige.

Im Windows Mixer tut sich auf jeden Fall bei X-Fi SPDIF Out was (Balken bewegt sich, also Hardware und Treiber scheinen zu funktionieren).
Der analoge Ausgang geht auch.

Außerdem: Kann ich 5.1 Sound zum Verstärker streamen wenn ich ein entsprechendes Computerspiel spiele oder geht das nur über Analog?

Ich zweifel irgendwie schon daran dass die Karte was taugt :-) Hätte ich vielleicht doch ne DTS Live Karte holen sollen?
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2007, 20:33
Glaub nicht, dass es an der X-Fi liegt T_T
Für dein Vorhaben Spiele Mehrkanal digital rüberzukriegen hättest du aber eine Karte mit Live Encoder (ob nun DD oder DTS ist egal) gebraucht.
Was versuchst du denn auszugeben und was zeigt dein Receiver an, haste in der X-Fi Konfiguration alles korrekt auf PassThrough geschalten und im jeweiligen Videoplayer (ist ja für Filmmehrkanal gedacht) auch?
Für das Flexijack brauchst du dann wahrscheinlich nur einen Mini Plug Stecker um auf Toslink zu kommen, kostet keine 2€ und wäre vll nen Blick wert.
Messiah
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Nov 2007, 20:46
Ja hätte vielleicht so ne live encoder Karte gebraucht, aber eine mit EAX findet man glaub ich nicht günstig.
Pass through weiß ich jetzt nicht wo ich das finde, aber wie gesagt im Windows Mixer zappelts unter SPDIF Out (Creative X-FI) sobald ich Musik anschalte und dieses Gerät als Standard definier.
Ich benutze übrigens WIndows Vista 64 -_- (das kommt eh bald runter)
Was meinst du mit Mini Plug Stecker?
Ich hätt nen Adapter von 3,5mm Klinke auf Toslink.Aber was bringt der ohne Licht das reinfließt ;-)
Gruß und thx


[Beitrag von Messiah am 19. Nov 2007, 20:47 bearbeitet]
Hivemind
Inventar
#4 erstellt: 19. Nov 2007, 20:56
Axo dachte die Karte hätte auch einen optischen Out
Also Maßnahme wäre vll nochmal Einstellungen durchzukämmen und auch auf Bitausgabe 16/24bit.. und Abtastrate 48,44,32khz.. zu achten - da es Musik ist wirds wohl nicht am PassThrough liegen.
Hmm mit Vista ist wieder so´n Ding, mit dem neuesten Alchemy sollte es aber laut Kumpel ohne Probleme möglich sein.

Was zeigt denn deine Anlage an wenn du abspielst?
Schwarzblut
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Nov 2007, 23:33
du musst in den x-fi treibern digitale ausgabe aktivieren
Messiah
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Nov 2007, 21:52
wüsste nicht wo ich da noch was zu aktivieren hätte. "der equalizer" (windows mixer) zeigt ja immerhin an dass sich am digital out was tut

44khz usw hab ich schon durchprobiert.
sicher dass es nicht am stecker liegen kann?


[Beitrag von Messiah am 22. Nov 2007, 21:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
creative x-fi music
DaPsycho90 am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  17 Beiträge
X-Fi Music Extreme
Zolgarth am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  2 Beiträge
x-fi xtreme gamer oder music
Jolt am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  2 Beiträge
X-Fi Music digital mit Stereoanlage verbinden
Dark.XT am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  11 Beiträge
Creative X-Fi Xtreme Music Problem
RockfordFosgate am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  2 Beiträge
Taugt die CREATIVE X-Fi Xtreme Audio Notebook was?
audiochris am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  6 Beiträge
Creative X-Fi Extreme Music
Neger_Vom_Flugzeugträger am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  7 Beiträge
Creative X-Fi Extreme Music
RockfordFosgate am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  168 Beiträge
Creative X-Fi Xtreme Music
Ax89 am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  9 Beiträge
Teufel Concept E400 mit Creative X-FI Extreme Music
Platium am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedbaggio441
  • Gesamtzahl an Themen1.345.709
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.400