Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


anfänger sucht hilfe bei auswahl von sound system

+A -A
Autor
Beitrag
elhombre
Neuling
#1 erstellt: 23. Dez 2007, 14:35
Hallo zusammen!

ich habe in einem dell-computer ein internes intel high definition audio mit 7.1 kanal (Sigmaltel STAC9227) und ein billiges logitech 2.1 boxensystem. jetzt möchte ich aber mehr (lauter und vorallem surround) ob 5.1 oder 7.1 ist egal. reicht es wenn ich nur boxen kaufe odr benötige ich noch einen verstärker?

vielen dank für die hilfe!
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 23. Dez 2007, 21:17
Bei PC-Systemen ist der nötige Verstärker meist im Subwoofer integriert - also da brauchst nur das kaufen und keine Sorgen weiter machen.
Falls es keine aktiven Boxen sind brauchst du natürlich in jedem anderen Fall einen Verstärker.
Poison_Nuke
Inventar
#3 erstellt: 23. Dez 2007, 22:40
und wieviel Geld willst du dafür ausgeben?
elhombre
Neuling
#4 erstellt: 24. Dez 2007, 01:05
so circa um di 300 sfr
Poison_Nuke
Inventar
#5 erstellt: 24. Dez 2007, 09:48
ich fahr nicht so oft in die Schweiz...kann mir das bitte mal jemand in Euro umwandeln
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 24. Dez 2007, 10:03
ca. 180€ sind das.
würde da - in angesicht des preislimits und verwendungszwecks - ein gebrauchtes Logitech Z-5500 empfehlen.

stichwort: anfänger, lauter, surround
elhombre
Neuling
#7 erstellt: 24. Dez 2007, 12:51
Oke danke.
Angenommen ich würde etwas anderes als ein aktives boxensystem wollen( zb verstärker und boxen). wie würde das günstigste aussehen?
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 24. Dez 2007, 13:28
elhombre
Neuling
#9 erstellt: 24. Dez 2007, 13:52
was ist den der unteschied zwischen aktiv und passiv?
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 24. Dez 2007, 13:59
aktive lautsprecher haben eine eingebaute verstärkereinheit, passive werden von einem externen verstärker mit strom versorgt (klassische hifi-lautsprecher).

aktive sind meist im vorteil, da die verstärkereinheiten exakt auf die lautsprecher zugeschitten werden können und der signalweg natürlich sehr kurz ist.

hier nochmal ausführlicher:


1. Verringerte Intermodulations-Verzerrungen infolge der verringerten Bandbreite, über die die Verästärker arbeiten. Ebenso wird ein Clipping durch tieffrequente überlastung der Verstärker bei Mehrwegesystemen nur auf ein Chassis begrenzt.

2. Vergrößerter Dynamikbereich. Ein 60W und ein 30W Verstärker in einem aktiven System werden bei dem gleichen Pegel klippen wie ein 175W Verstärker an einer passiven Frequenzweiche.

3. Besseres Impulsverhalten.

4. Bessere Koppelung von Verstärker und Lautsprecher und Vermeidung der von passiven Frequenzweichen induzierten Resonanzen.

5. Bessere Funktion der Frequenzweiche, die mit konstantem Abschlusswiderstand arbeitet.

6. Bessere subjektive Klanqualität als bei passiven Hochpegelschaltungen.

7. Einfachere Kontrolle unterschiedlicher Chassis-Empfindlichkeiten.

8. Einfachere Manipulation von Phase, Zeitverzögerung, Resonanz, verschiedene Arten der Formgebung von Wiedergabekurven, Konturänderung und Equalizing."
elhombre
Neuling
#11 erstellt: 24. Dez 2007, 14:41
Ok das heisst ein verstärker und passive boxen würden sich nicht lohnen?
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 24. Dez 2007, 14:44
wenn es hauptsächlich um pc-betrieb geht sowieso nicht.
elhombre
Neuling
#13 erstellt: 24. Dez 2007, 14:47
oke aber wieviele boxen kann ihc den an den pc schliessen? ich dachte an etwa 4 stück
Poison_Nuke
Inventar
#14 erstellt: 24. Dez 2007, 16:58
oben wolltest noch ein 7.1 anschließen, das wären 8 Boxen gesamt

also wenn du eine 7.1 Soundkarte hast, dann kannst auch entsprechend ein 7.1 System anschließen, wobei man natürlich immer bedenken muss, dass mit steigender Lautsprecherzahl bei gleichem Geldeinsatz die Qualität der einzelnen Lautsprecher schnell sinkt.


und bei 180€ / 300sfr ist eh nicht viel drin. Ein Logitch z5500 mag da nichtmal unbedingt die schlechteste Wahl sein, wenn man es für das Geld bekommt.
Sonicius
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 25. Dez 2007, 02:28
Kauf dir das Logitech Z-5500. Das ist ein anständiges PC-System wo Preis/Leistung stimmt.

Willst du was hochwertigeres, müsstest du sowieso viel mehr Geld ausgeben. Ein paar Jahre wirst du aber sicher zufrieden sein mit dem Logitech.

Bekommst du überigens für 450 Stutz bei architronic.ch oder digitec.ch!
elhombre
Neuling
#16 erstellt: 25. Dez 2007, 11:37
oke danke werde ich warschendlcih kaufen.

mfg
johny123
Stammgast
#17 erstellt: 25. Dez 2007, 11:45
Ich emfehle das Teufel Concept E Magnum Power Edition. Kostet 160€
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Recording von digitalen Signalen auf PC - Anfänger sucht Hilfe
Bartók-Fan am 16.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe bei Auswahl eines passenden Systems.
mandoralh am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  3 Beiträge
Soundkarte an Receiver - Anfänger braucht Hilfe!
Turbo1975 am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  2 Beiträge
Hilfe bei Suround-System
dionysos25 am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  2 Beiträge
HIFI PC Komponenten - Hilfe bei Auswahl
curtz am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  54 Beiträge
Anfänger braucht Hilfe! :)
SpyGroove am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  4 Beiträge
Hilfe bei Windows System Uhr
trashok am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  4 Beiträge
Anfänger sucht Orientierung
Ninjandy am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  5 Beiträge
hilfe bei 5.1 sound
Legil am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  5 Beiträge
Brauche erfahrene Hilfe bei der Auswahl einer Soundkarte
Gosskaliber am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedlazar-za
  • Gesamtzahl an Themen1.345.365
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.011