Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für Soundkarte gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Ranzen
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Dez 2007, 11:40
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einer vernünftigen Soundkarte für meinen Rechner.

Anwendungsprofil:
- Sehr viel Musikwiedergabe (hauptsächlich 70er und Techno)
- Ein bisschen Zocken

Anlage:
- Verstärker: Marantz 2250B
- Boxen: Magnat Vector 55

Anforderungen:
- 5.1-fähig
Das aktuelle Setup kann ein gutes 2.0, ich will aber nicht ausschließen, dass ich mir mal ein 5.1-System hole, und dann möchte ich nicht auch noch eine neue Soundkarte kaufen müssen.
- Linux-Unterstützung
Ich nutze Linux als Hauptsystem und verwalte meine Musikdatenbank ebenfalls hier. Ich brauche keinen offiziellen "Designed for Linux"-Aufkleber auf dem Karton, nur die Sicherheit, dass es Linux-Treiber für ein 32-Bit-System gibt. Sämtliche X-Fi-Karten von Creative fallen damit raus.

Preisvorstellung: ca. 100 Euro, es darf auch ein bisschen mehr sein.

Soweit zu den Kerndaten. Ich habe den Onboard-Sound jetzt einfach satt und suche eine Soundkarte, die gut mit meinem sonstigen System zusammenspielt. Ich hatte mich in eine Auzentech X-Meridian verguckt, aber die ist offensichtlich extremst vergriffen. Ich würde aufgrund der Linux-"Blockade" von Creative (Details auf Anfrage) bei der X-Fi-Reihe gern auf Creative verzichten.

Ich hoffe, dass mir jemand von euch weiterhelfen kann

Dank & Gruß,

Gerhard

Edit: Lasst euch von der Linux-Unterstützungsanfrage nicht vom Posten abhalten! Ich kann auch selbst nachsehen, ob von euch vorgeschlagene Karten mit Linux lauffähig sind oder nicht. Falls ihr was an der Hand habt, was die anderen Anforderungen erfüllt, einfach posten, ich schau dann nach, wie es mit der Linux-Unterstützung aussieht. Danke!


[Beitrag von Ranzen am 27. Dez 2007, 13:11 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2007, 17:57
Heiße Kandidaten wären da die Envy24/Envy24HT-basierten Karten von Terratec (z.B. Aureon Sky / Space, Phase 28 müßte auch gehen) und M-Audio (primär Revo 5.1, die 7.1 ist älter und klingt schlechter).

Evtl. auch noch (gebraucht) interessant wäre die Echo Mia(-MIDI), die scheint in ALSA mit Hardware-Mixer unterstützt zu werden. Ist aber nur Stereo.
Hivemind
Inventar
#3 erstellt: 27. Dez 2007, 17:58
Hab kA von Linux Support aber ohne Creative bleiben ja nur noch die TerraTec Aureon Karten, M-Audio Revolution oder Audiotrak Prodigy.
Ranzen
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 28. Dez 2007, 06:53
Hallo,

erstmal danke für die Antworten.

Falls ich nicht der einzige bin, der hier Linux einsetzt, hier mal die Übersicht über die Kompatibilität der bisher vorhandenen Karten (von der ALSA-Seite -- ALSA ist die Advanced Linux Sound Architecture und sowas wie DirectSound unter Linux). Wer möchte, kann sich den Link ja bookmarken, mit der Seite umzugehen ist wirklich einfach.

Linux-kompatibel sind:
- Terratec Aureon Sky
- Terratec Aureon Space (5.1/7.1)
- M-Audio Revolution (5.1/7.1)
- Audiotrak Prodigy
- Echo Mia (-midi)

Ergo so ziemlich alles. Bisher ist mir außer der X-Fi-Serie auch noch nix untergekommen, was unter Linux partout nicht laufen wollte.

Ich werd mir heute wohl mal die Terratec Aureon Space zulegen und anhören, wenn ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden bin, geb ich sie zurück.

Danke euch erstmal für die Tips, ich melde mich wieder, wenn ich die Aureon probegehört habe.

Gruß,

Gerhard
Ranzen
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 28. Dez 2007, 10:47
Karte gekauft, klingt fein, Thema durch. Danke an euch für die Kaufberatung
Jetzt muss ich nur noch rauskriegen, wie ich den normalen Stereo-output auf eine der anderen Klinken (rear, c/s, egal) kopiert bekomme, damit ich auch mit meinem Headset Musik hören kann, falls die Anlage mal aus ist (Headset an Anlagen-Kopfhörer geht nicht, da ich das Mikro an die Soundkarte klemmen muss).

Beste Grüße,

Gerhard
scanlin
Neuling
#6 erstellt: 03. Jan 2008, 14:06
Hallo zusammen, auch wenn das Thema erledigt ist, möchte ich mich noch mal einklinken.

Würd mich auch für die Aureon Space Soundkarte interessieren, finde diese aber leider nirgends. Auf der Terratec Seite sind nur die Aureon 5.1 PCI bzw. 7.1 PCI aufgeführt. Die hier beschriebenen Space und Sky Karten find ich weder dort noch im Online Handel. Haben die Karten evtl. neue Bezeichnungen bekommen oder finde ich die einfach nicht?



Was wäre alternativ von der Karte zu halten? Sind die Daten in etwa gleich? klick

Mein Einsatzbereich wäre ähnlich, vorwiegend Music, etwas DVD und selten zocken.

mfg scanlin
scanlin
Neuling
#7 erstellt: 03. Jan 2008, 22:00
hmm... keiner ne Idee zu dem Link bzw. zu den Namen der Soundkarten

mfg scanlin


[Beitrag von scanlin am 03. Jan 2008, 22:01 bearbeitet]
RamonesMania
Stammgast
#8 erstellt: 03. Jan 2008, 23:23

scanlin schrieb:
Hallo zusammen, auch wenn das Thema erledigt ist, möchte ich mich noch mal einklinken.

Würd mich auch für die Aureon Space Soundkarte interessieren, finde diese aber leider nirgends. Auf der Terratec Seite sind nur die Aureon 5.1 PCI bzw. 7.1 PCI aufgeführt. Die hier beschriebenen Space und Sky Karten find ich weder dort noch im Online Handel. Haben die Karten evtl. neue Bezeichnungen bekommen oder finde ich die einfach nicht?

mfg scanlin


Stimmt, die Karte scheint sehr selten zu sein...

der einzige Link den ich über den Heise-Preisvergleich gefunden habe: Klickmich

Hoffe, es hilft
Ranzen
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 04. Jan 2008, 07:56
Die Karte ist schon etwas älter und wird nicht oder fast nicht mehr produziert, sofern ich die Terratec-Homepage richtig deute. Ich habe das Teil bei einem Händler vor Ort (Aachen, Digiland) gekauft.

Die von dir gelisteten Karten sind sämtlich verschieden, Bilder findet du hier auf der Terratec-Homepage.

Inwiefern sich die 7.1 PCI von der 7.1 Space klanglich unterscheidet, kann ich dir nicht sagen -- sofern sie aber ebenfalls den Envy24HT-Chipsatz drauf hat, wird sie wahrscheinlich ähnlich klingen.
scanlin
Neuling
#10 erstellt: 04. Jan 2008, 11:23
soweit ich das beurteilen kann, gibts da schon einige Unterschiede. Werde mal bei ebay schauen. Aber würde die Speedlink (siehe Link) für Musik usw. auch reichen?

mfg scanlin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Soundkarte
Stuhl_Entertainment am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.10.2006  –  7 Beiträge
Soundkarte Kaufberatung
AvesAves am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  5 Beiträge
Kaufberatung Soundkarte
Blind_Guardian am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  5 Beiträge
kaufberatung: Soundkarte
indian123 am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  2 Beiträge
Soundkarte gesucht!
ralamion am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  7 Beiträge
Soundkarte gesucht!
Payne089 am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  14 Beiträge
Soundkarte gesucht
Vectradamos am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  21 Beiträge
Soundkarte gesucht
Jensire am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  3 Beiträge
Soundkarte gesucht!
reservoirdogs am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.08.2009  –  7 Beiträge
Audiophile Soundkarte USB für Stereo gesucht
just_a_perfect_day am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedrike112
  • Gesamtzahl an Themen1.345.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.577