150€ für externen Sound (USB): Was Nehmen? DAC? AV?

+A -A
Autor
Beitrag
trannoc
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Feb 2008, 22:33
Hallo.

Ich hab jetzt diverse Threads zum Thema externe Audiolösungen gelesen, aber insgesamt haben die mich mehr verwirrt als aufgeklärt.

Was ich möchte: Mein Notebook (per USB) an meine (aktiven?) Boxen anschließen.
Notebook ist ein IBM x61t und die Boxen sind: Cambridge Soundworks 5.1 THX 550D (3 Eingänge mit Klinkenstecker).
Das ganze soll nicht (zwingend) für Spiele sein, aber für DVDs etc.
Also KEINE reine Stereokarte!

Die Frage: Was kommt optimaler weise zwischen Notebook und Boxen??

Ich habe hier zwei Version gefunden:
1. Der Klassische weg: USB-Soundkarte:
TerraTec SoundSystem DMX 6fire, USB oder
Edirol UA-1EX, USB 2.0

2. Über eine günstige Soundkarte mit digitalem Ausgang an eine Anlage. Da gibt es den Behringer U-Control UCA202, USB 2.0 für 35€ da könnte ich mir dann für 150€ noch eine Reciver besorgen...
Es gibt aber Leute die sagen: Egal welche externe Soundkarte, so lange es digital an die Anlage geht ist's egal und andere die sagen das Gegenteil.



Was nehme ich denn nun am Besten?


Danke schon mal!


sn0opy
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Feb 2008, 11:45
letzteres, wobei du eventuell etwas mehr in den receiver/verstärker investieren solltest. so ein dingen ist wesentlich rauschfreier und damit besser geeignet als ein PC als analogquelle, und außerdem kannst du damit auch dann irgendwann einmal richtige lautsprecher treiben.
trannoc
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Feb 2008, 01:55
Danke für die Antwort.

Weitere Meinungen? ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sound pur per USB in externen DAC?
Knuddelmonster am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  18 Beiträge
USB DAC sound problem
RizzzO am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  3 Beiträge
Beste Einstellungen für externen USB - DAC gesucht
bensch am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  2 Beiträge
USB DAC
jakob.z am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  7 Beiträge
USB-DAC für Aktivmonitore
Cortana am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  26 Beiträge
Laptop Usb DAC & KHV Lösung
Memoras am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  2 Beiträge
DAC 100-150 eur ,SPDIF coax oder toslink out , Kh Out , USB port!
Silent117 am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  4 Beiträge
usb DAC, khz raten - verwirrt
niesfisch am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  28 Beiträge
USB DAC Kabel - taugt das was?
marantz-fan am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  7 Beiträge
Welches Netbook an externen DAC
ani.20 am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  91 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.069 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedDragoner83
  • Gesamtzahl an Themen1.371.424
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.121.440