Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte mit DD & DTS über TOSlink?

+A -A
Autor
Beitrag
Desecrator
Stammgast
#1 erstellt: 21. Mrz 2008, 22:08
Hallo zusammen,

möchte mir meine Filme vom PC in Zukunft aufm TV anschauen. Damit das ganze an DVD-Quali kommt, brauch ich natürlich auch den entsprechenden Sound.

Derzeit habe ich eine Terratec Aureon 7.1 verbaut, welche auch über TOS-link ein digital-Signal zum Heimkino-Receiver schickt, jedoch lediglich in Stereo.

Nun will ich aber in den vollen Heimkinogenuss kommen bzw. bleiben, so dass ich auf DD bzw. DTS nicht verzichten will.
Meine Frage: welche Soundkarte schickt über TOS ein DD und DTS -Signal raus???

Danke euch schon mal!!!
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2008, 22:28
Die Aureon 7.1 kann das, wenn die Quelle DD/DTS hat im Player (und evtl. der Soundkarte?) auf SPDIF stellen dann geht auch 5.1 an den Receiver (wenn er denn das dekodieren kann).
Kannst auch alle anderen Signale per Softencoder auf 5.1 hochmixen lassen und dann in Dolby Digital verpacken - zB mit ffdshow oder Ac3 Filter.
sn0opy
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Mrz 2008, 23:07
=> http://code.google.com/p/cmediadrivers installieren und überall in den konfiguration passthrough einstellen - dann geht's.
Desecrator
Stammgast
#4 erstellt: 22. Mrz 2008, 10:57
wo soll ich das denn einstellen?!? in der software gibts sowas net...
auf jeden fall spielt er mir jetzt per spdif ein signal raus, allerdings zeigt mein receiver dabei nicht DIGITAL an. das hat er zuvor bei der terratec-software schon.

wie sehe ich bei dem film, ob da überhaupt ne dts oder DD spur drauf ist?!?
sn0opy
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Mrz 2008, 11:14
in deiner abspielsoftware gibt's das mit sicherheit. wenn das quellmaterial nur stereo-sound hat, wird daraus natürlich nicht automatisch dolby/dts - es gibt aber z.b. das schicke progrämmchen AC3Filter, was stereo-sound automatisch auf 6 kanäle aufblasen und dann dolby-komprimiert zum receiver jagen kann.
für quellmaterial, das eh schon eine dts/dd-spur hat, macht das natürlich keinen sinn - da reicht passthrough.
wie immer gilt: "read the friendly manual".
Desecrator
Stammgast
#6 erstellt: 22. Mrz 2008, 14:19
ich hab da so nen depperten player aufm pc, da steig ich null durch wie wo was da für ne tonspur zu sehen ist. gibts ne möglichkeit genau von einem file auszulesen, welche tonspuren drauf sind?
Desecrator
Stammgast
#7 erstellt: 24. Mrz 2008, 19:50
Also ihr müsst mir nochmal helfen...
hab jetzt mal ne DVD eingelegt, die garantiert auf DD aufgenommen ist. wenn ich diese dvd nämlich in meinen normalen player lege, habe ich am receiver DIGITAL angezeigt sowie den gewohnt fetten sound dazu. wenn ich diese DVD aber übern pc laufen lasse, dann zeigt er mir nur PCM und DD PROLOGIC an...

was mach ich falsch?!?

welcher software-player fürn pc ist denn wirklich gut?
Desecrator
Stammgast
#8 erstellt: 24. Mrz 2008, 20:05
so, jetzt spiel ich die dvd grad mit nero ab:

am pc hab ich kein bild, aber ton funzt 1a. am TV aber hab ich das bild schon... woran liegt denn das?!? kann ja wohl nicht an codecs liegen wenn ich zwar hier am monitor kein bild sehe, am tv aber schon...

so, jetzt ists aber so, dass die quali im vergleich zum direkten abspielen im dvd-player total mies ist...
was ich kann dagegen tun? reicht ein extrem guter software-player fürn pc oder müsste ich meinen tv per hdmi an den pc anschließen? wenn ich das aber mache, dann versaut er mir jedes mal das bild, da die auflösungen nicht passen... wenn ich "ganz normal" per dvi anschließe, dann erkennt er den TV wenigstens als monitor, was es mir ermöglicht die auflösung korrekt an den tv anzupassen.
hab übrigens einen panasonic 50" plasma.
Desecrator
Stammgast
#9 erstellt: 24. Mrz 2008, 20:38
und nochmal neuigkeiten:

- per nero geht DD einwandfrei, solange DD auch als spur vorhanden ist.
- bei spielen gibts nur PCM. ist das normal oder läuft was schief? Gibt ja auch DD-spiele... bei C&C3 zb. geht nur PCM


wenn ich bei nero mehrere vobs hintereinander eingebe, dann spielt er diese auch nacheinander ab, so wie eben auf ner dvd auch. aber er springt mir bei jedem wechsel von der einen zur nächsten vob... gibts nen player der das besser kann? denn bei mir ist für ca. 2sek das bild weg und wieder da...
sn0opy
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 24. Mrz 2008, 20:54
das mit PCM bei spielen ist normal - der sound ist unkodiert.
media player classic frißt eigentlich jeden medientyp, wenn man die richtigen codecs installiert hat. dvds von platte abspielen klappt z.b., indem man die video_ts.ifo-datei mit mpc öffnet.
Desecrator
Stammgast
#11 erstellt: 25. Mrz 2008, 15:47
ah super, danke dir, das test ich nachher gleich mal.

zum sound: die club 3d agrippa die könnte den sound auf dts umwandeln oder?
sn0opy
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 25. Mrz 2008, 16:16
das kodieren nach dd geht mit der aureon 7.1 und den originaltreibern afaik - maximal ist das aber als notlösung fürs zocken brauchbar.
Desecrator
Stammgast
#13 erstellt: 25. Mrz 2008, 21:36
ja das hat er mir gemacht. das Problem ist nur, dass ich bei den originaltreibern nur ENTWEDER digital ODER analog anschalten kann. beides gleichzeitig schießt der mir nicht raus... und meiner freundin beibringen selber das immer und immer wieder umzustellen ist mir zuviel aufwand mich nervts aber auch selbst tierisch, ständig zwischen pc-lautsprechern und heimkino umzuschalten... ich will ja nämlich nicht ständig über die anlage hören, das mach ich ja nur, wenn ich mal am großen plasma zocken will...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DD/DTS über Toslink von PC auf AVR?
TwingoFreddy am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  9 Beiträge
Soundkarte Receiver + DTS-WAVs
maffle am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2004  –  4 Beiträge
Kaufberatung >> Soundkarte für AV-Receiver über Toslink
apallage am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  2 Beiträge
soundkarte mit DD und DTS out
zor am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  5 Beiträge
DTS/DD softwaremässig decodierbar?
LordTyrano am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  25 Beiträge
DD + Dts
Tranci am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.03.2010  –  4 Beiträge
Welche SoundKarte mit DD Live
blade04 am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2007  –  6 Beiträge
7.1 Soundkarte mit dd/dts fähigem spdif input gesucht!
nutsymtom am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  3 Beiträge
Soundkarte mit Hardware Encoding in DTS/DD
fluidblue am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  6 Beiträge
DTS über S/PDIF mit ALC272
Starcook am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedantschowi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.117