Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Digital Verbindung (SPDIF) Problem Gelöst!!! Pc zu (5.1; A/V Reciver; Verstärker etc.)

+A -A
Autor
Beitrag
xVx-Onkelz-xVx
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Apr 2008, 14:31
Hey Leute! (im vorhinaus analog und Stereo gehen wunderbar!)
Ich habe Folgendes Problem,...
Ich möchte eine digitale Verbindung vom Pc (mit SPDIF out) zum Reciever (JVC RX-5060) (SPDIF in) erstellen, mit der ich meine Musik abspielen will,... nur leider weiß ich nicht wo ich mein chinch <---> chinch Kabel beim reciever anschließen kann!
Hier ist ein link zu meinem Reciever und da steht das er sogar 2 SPDIF eingänge hat,...

http://www.t-online-...ilinet&product=17003

Aber welche sind es?

Ich habe auch etwas rumprobiert und das Digitale pc signal wurde vom Reciver nicht erkannt! (Laut bedinungsanleitung und auftgetretenen Symptomen)
Darauf habe ich bei JVC angerufen, den die sachlage erklährt und die mir nur am Ende gesagt haben das sie nur die Bienungsanleitung hatten, das mir dann nach 15 min erklähren und 2,10€ tel kosten da auch keiner ne Antwort geben konnte hat mir fast den rest gegeben,...
Wie kann ich jetzt Digital musik hören?!? oder gehtz garnicht??
Ich hoffe das jemand mein Problem lösen kann!!
*Danke*
Zusatz!! Auch für alle überfragten wie mich! ;-)
Könnte man nicht ein Digitales PC out Signal mit ner Software so ändern, das der Reciever es dann (logisch digital) auch annimmt?
Wenn ja, wo kann ich diese Ziehen?

Schon mal danke im Vorraus, da würde ich nie hinter kommen!
MfG
xVx
outofsightdd
Inventar
#2 erstellt: 04. Apr 2008, 15:14
ich kapiere nur die hälfte deines posts und vermute, du haust gerade alle anschlussstandards durcheinander. so sieht ein spdif-toslink-stecker aus:

SPDIF bei Wikipedia, TOSLINK bei Wikipedia
av-receiver besitzen für diesen anschlussstandard entsprechende eingänge. besitzt deine soundkarte einen solchen ausgang?

Cinch ist das:

auch mit solchen steckern gibt es an vielen av-receivern entsprechende eingänge, meistens mit "digital in" beschriftet und nicht rot oder weiß (rot/weiß = analoger eingang)

digitalen ton kannst du mit einem kabel übertragen, an dessen enden einer der beiden steckertypen verwendet wird. hat dein pc digital-cinch und dein receiver nur digital-optisch, brauchst du einen entsprechenden signalkonverter.


[Beitrag von outofsightdd am 04. Apr 2008, 15:16 bearbeitet]
xVx-Onkelz-xVx
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Apr 2008, 15:51
ich glaube / vermute das auch ein chinch in so eine buchse geht,... habe ein optischen ausgang und einen spdif kabel ausgang,...
benötige ich echt so einen stecker wie im ersten bild für die spdif übertragung?
xVx-Onkelz-xVx
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 04. Apr 2008, 15:55
ich habe einen optischen und einen chinch ausgang am computer und einen optischen und chinch eingang am av-reciver,... alles digital,... und ich gehe von chinch zu chinch,... ist das richtig so?
die oben als erstes aufgeführten stecker habe ich noch nie gesehen aber sind für optische verbindung die ich nicht brauch weil ich das kabel net hab,...


[Beitrag von xVx-Onkelz-xVx am 04. Apr 2008, 16:02 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 05. Apr 2008, 14:10
OK, gehen wir mal systematisch ran:

- Ist der S/P-DIF-Ausgang beim PC eingeschaltet?

- Ist der S/P-DIF-Eingang am Receiver korrekt zugeordnet (I/O-Assign oder so)?

- Funktioniert ein anderes Gerät am Receiver (z.B. ein DVD-Player mit S/P-DIF)?

Gruss
Jochen
xVx-Onkelz-xVx
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Apr 2008, 14:47
Ich weiß nicht wo ich ihn einschalten kann ich habe den realtek HD audio manager und da habe ich ihn unter digitaleinstellungen auf 96 k Hz und als ausgansquelle Digitale audioquelle gewählt,... kann aber auch das sfpid eingangssignal zum spdif ausgang durchschleifen,...
zudem steht darunter status : Entsperren und die samplingrate, datengültigkeit und urheberrechtschutz sind mit einem strich versehen,...

ich habe das chinch kabel hinten in den DVD Digital in beim reciver gesteckt. und I/O assasing sagt mir nichts

Zu 3 ,.. ich schieße grad nen dvd player an,...:-)
xVx-Onkelz-xVx
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Apr 2008, 14:50
Also die SFPID schittstelle geht aber nicht mit dem pc kp?! why?
als wenn der kein richtiges signal bekommt,...


[Beitrag von xVx-Onkelz-xVx am 05. Apr 2008, 14:52 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 05. Apr 2008, 14:55
Gut, dann haben wir den Schuldigen ja schonmal.

Wenn Du einen Screenshot dieses "Audio-Managers" einstellst, kann Dir vielleicht jemand die korrekten Einstellungen durchgeben.

Gruss
Jochen
xVx-Onkelz-xVx
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 05. Apr 2008, 15:22
So hab jetzte mal die bilder,...
xVx-Onkelz-xVx
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 05. Apr 2008, 15:25


[Beitrag von xVx-Onkelz-xVx am 05. Apr 2008, 15:27 bearbeitet]
xVx-Onkelz-xVx
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 05. Apr 2008, 15:30
Ist die einstellung richtig?
Master_J
Inventar
#12 erstellt: 05. Apr 2008, 15:39
Offensichtlich nicht, sonst würden ja Töne rauskommen.

Die Samplingrate scheint mir unnötig hoch.
Geh da mal auf 44,1 kHz runter - wie auch üblicherweise Musik vorliegt.

Was bietet denn die Kombobox bei "Audio-E/A" sonst noch, ausser "6CH Lautsprecher"?

Kann sein, dass beim Abspielprogramm (Winamp etc.) noch die digitale Ausgabe aktiviert werden muss.

Gruss
Jochen
xVx-Onkelz-xVx
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 05. Apr 2008, 16:21
Damit dieser tread leicht gefunden wird und vielen menschen die google Sucharbeit erleichtert, da er DEFINITIV von fast allen seiten der Unverlinkteste, Entbuggteste und Klarstellenste bericht über:

spdif aktivieren Digital Direktlösung!! 5.1 problem SPDIF out einschalten wie? direkte ANTWORT!! passthrough Problemlösung! Prologic 2 DTS Dolbydigital verbindung digital Chinch Out / In Hilfestellung! A/V Reciver digitale Surround Sound Help desk Verbindungsproblem! "Komplettlösung" für digitale verbindung pc / anlage etc.

ist, in dem ich mich über den gegebenen text als Newby über folgend negative, wie auch über positive Feedbacks sehr freuen würde! (dieser Anhang dient zum Such/Finden bei google etc.)

MFG

xVx


[Beitrag von xVx-Onkelz-xVx am 06. Apr 2008, 11:08 bearbeitet]
xVx-Onkelz-xVx
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 06. Apr 2008, 10:46
Ich habe die Lösungen!! Aber da man auf keiner Internet seite die lösung zum Aktivieren des Spdif findet, schreibe ich alle zu beachtenden punkte auf!

Kein Ton oder schlechter Sound bei der digitalen Verbindung von Pc (SPDIF) {trust me!}, über ein NORMALES Chinch, kodax oder optic kabel zu 5.1, DTS, Dolby digitalen Surround (usw.) Anlagen A/V Recivern etc.!!

(WICHTIG! für linux user probierts aus wenns mit der Anleitung nicht / geht gebt mir feedback, Da ich Xp hab sry)
Und keine 01805/ nummern die sind echt alle dumm kosten geld! ne?

1.--> 6. Kontrolliert alle audio Treiber! Müssen alle nur installiert sein (am besten wie von der pc hersteller CD, die beim kauf dabei war!)

2. Auf der cd MUSS ein kleines audio programm sein ! Was eng mit der Hardware zusammen arbeitet und somit "vorrang" vor windows bei den Bestimmungsrechten des SPDIF Ausgangs hat, wo ihr alles schnell und einfach auf Digital Einstellen könnt! Ohne probleme! (SPDIF vorerst aktiv!)
(Diese Programme variieren nach Hersteller der Soundkarte oder onboard / Motherboard,... (Dadurch ist der name Wichtig bei der googlesuche wenn die hersteller CD weg ist!)

3. Unter Systemsteuerung--> Sound--> "könnte" es je nach hersteller der "Sound Hardware" auch eine Regler Erstellt sein in dem ihr den SPDIF da Aktivieren könnt!
(diese option war bei mir nicht) egal weiter!

4. Kann es sein das man es in dem zusätzlich installierten Soundmanager ( müsste bei korrekter Sound treiber und programm installation immer beim reboot unten rechts in der liste neben der uhr stehen, in dem ihr den SPDIF Ausgang in der abteilung ausgänge! digital! am besten erst mal auf Aktiviert 44.1 K Hz (kann später wenns läuft auch höher gestellt werden)

5. Müsst ihr alle Programme, mit der ihr Medien Genießt (WMP, Win Amp, VLC player etc.) auch in der ganzen audio konfig. so einstellen das nur SPDIF ausgegeben wird und das das Ausgabemodul (bsp.VLC Player) auch in den erweiternden optionen auch win32 waveOut extension - Ausgabe ist!!
[ Bei anderen Programme findet mans bei google mit : SFPID aktivieren (bsp win amp)] //schnell und leicht!

6. ZU PASSTHROUGH,... Schlechte nachrichten : Das war wohl ein problem bei einer Installation der Sound treiber, deswegen nicht lang Googlen einfach von der PC Hersteller CD die Treiber neu Installieren (außer das ist/war der gleiche vorhanden Treiber, "diesenfalls" einfach neuen ziehen Installieren Zack!!


7. Es kann auch sein (war bei mir DEFINITIV NICHT der fall habs kontrolliert), das man im Bios diesen SPDIF Ausgang aktivieren muss, DIESES Rate ich nur wenn ihr alle anderen punkte Abgearbeitet oder nähere hilfe Support etc. wahrgenommen habt!( Am besten vorher noch googlen! )

Wenn Probleme durch die Punkte ungelöst oder die Erklährungen umformuliert werden sollten erhoffe ich ein Feedback,... Natürlich freue ich mich auch über Feedbacks wie: "Jeahr Digital läufts! "

Zudem kann ich diese Internetseite echt nur weiterempfehlen da man Schnelle Detailierte Antworten in der gesammten HIFI-Welt, keine lästigen werbe Banner ( Firewall )und mal endlich ne "Komplettlösung bekommt!!" Zudem ist die Anmeldung echt mega schnell!

Ich hoffe das diese Anleitung etwas Klarheit bringt und das alle Glücklich werden! *Smile*

ICQ : 333144552

Wir haben immer nur genommen,... Und nie Gegeben,...
Es Maßlos übertrieben,... Doch dann kam der Regen,...
Doch dann kam der Regen,... Doch dann kam der Regen,...
Und nimmt ALLES Leben!

Ich habe mich jetzt auch lange genug damit beschäftigt und werde jetzt erst mal meinen Digitalen, Pro Logic 2 Surround Sound Genießen! *Freu*

MFG

xVx


[Beitrag von xVx-Onkelz-xVx am 06. Apr 2008, 13:26 bearbeitet]
sisscuss
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Dez 2008, 21:33
Ich verweise mal ganz freundlich auf meinen Thread, in dem ich dringend Hilfe brauche:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-54-10617.html

Stundenlange Google-Suche und auch hier im Forum haben leider zu keiner Lösung gefunden.

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SPDIF Problem
Osi am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  4 Beiträge
Verbindung PC zu A/V-Receiver
Fyppo am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  5 Beiträge
Soundkarte mit Digitaler Verbindung zum A/V Reciever
headroom_max am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 11.08.2006  –  12 Beiträge
problem mit 6 kanal vom pc über spdif
atalazs am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  15 Beiträge
PC per optical SPDIF an 5.1 Anlage???
.sili. am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  9 Beiträge
PC <-> DAC - Verbindung
Evil_Samurai am 29.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  11 Beiträge
Laptop 5.1 Sound per Spdif an Reciver
Runninggag2 am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  3 Beiträge
Problem mit Digital/Analog Wandler - gelöst
qpe am 15.07.2016  –  Letzte Antwort am 16.07.2016  –  10 Beiträge
Verbindung PC/Anlage, Problem !!!
H-Line am 01.08.2003  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  17 Beiträge
spdif
peter-lustig am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JVC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglieddantis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.210