Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gibt es in meinem System Engpässe?

+A -A
Autor
Beitrag
ArdNassac
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jun 2008, 14:29
Hallo,
als Quelle in meinem Soundsystem benutze ich seit einiger Zeit meinen PC. Ich würde gerne wissen, wie ich meinen Sound noch weiter verbessern kann.
Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen, wenn ich den Weg von Quelle zu Lautsprecher mal detailiert beschreibe:

1>2>3>4>5

1. Die Musikdateien:
-Abspielen von Audio CD's mit dem TSSTcorp CDDVDW SH-S203D
-Audio CD(original) > TSSTcorp CDDVDW SH-S203D > als .wav via Windows Media Player 10 auf HDD (beide über S-ATA angeschlossen)
-.flac Dateien aus dem Internet
-.mp3 Dateien (verschiedene Bitraten)

2. Die Abspielsoftware: Windows Media Player 10 (Windows XP SP2 32BIT)

3. Die Soundkarte: M-Audio Delta Audiophile (Treiber Version 040804)

4. Der Verstärker: Technics SU-7700K

5. Die Lautsprecher: Nubert NuBox 380


Ich bin mir z.B. nicht sicher, ob die Wahl des CD/DVD Laufwerks zum rippen/abspielen eine Rolle spielt. Auch würde ich gerne wissen, ob der Windows Media Player 10 als Software optimal ist, oder ob es Programme gibt, die eine höhere Wiedergabequalität erzielen. Auch interessieren würde mich, ob es problematisch ist, die Audiodateien einfach von der Festplatte aus abzuspielen - hat man damit sozusagen alle Unzulänglichkeiten von CD-Spielern als Alternativquelle umgangen?
Des Weiterern: Taugt meine Soundkarte was, wie groß ist ihr Einfluss? Und wie stehts um meinen Verstärker?

Die Verwendeten Kabel müssten soweit alle ganz gut sein. Typenbezeichnungen habe ich da leider nicht, sind aber keine Beipackstrippen.

Ich hoffe mal, ihr könnt mir weiterhelfen. (Habe die Boxen und den Verstärker übrigens seinerzeit nach Beratung in diesem Forum erstanden.)

Gruß,
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 04. Jun 2008, 17:27
Punkt 2 ersetzen gegen Foobar2000 oder Winamp mit zusätzlichem ASIO/Kernelstreaming-Plugin.
Soundkarte ist gut, Verstärker sollte auch taugen obwohl schon ganz schön alt, aber ist ja ein guter Brocken
hIdd3N
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jun 2008, 17:42
Bei Punkt 1. die Musik besser mit EAC (Exact Audio Copy) auf die Festplatte bringen. -> Siehe Sticky Post

Ist klanglich vermutlich nicht der Unterschied, gibt einem aber ein besseres Gefühl und du kannst deine CDs im Notfall 1:1 wiederherstellen. (Mit richtigen Pausen, Bitperfekt usw.)
ArdNassac
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Jun 2008, 12:43
okay, vielen dank schonmal. werde foobar2000 und EAC mal ausprobieren.
über weitere tipps wäre ich sehr dankbar
ArdNassac
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jun 2008, 17:12
foobar 2000 und EAC gefallen mir bisher recht gut. Der prägnanteste Vorteil gegenüber dem WMP10 dürfte wohl die tadellos funktionierende Gapless-Wiedergabe sein. Klanglich habe ich bei meinen jetzt erneut gerippten cd's keinen unterschied feststellen können (habe allerdings auch noch nicht ausgiebig verglichen).

kann mir vielleicht noch jemand ein paar takte zu dem verstärker sagen? ist er das schwächste glied in der kette?
ArdNassac
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Jun 2008, 17:18
mir ist noch etwas eingefallen:
ich habe den verstärker analog (rca) an die soundkarte angeschlossen. die soundkarte bietet auch coax/optische digitalausgänge an.
gibt es stereoverstärker, die zu meinen boxen passen (nubox 380), die einen digitalen eingang haben?
würde das den klang merklich verbessern?

gruß
hIdd3N
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Jun 2008, 03:00
Deine "Technics-Kiste" kann ich leider nicht beurteilen.
Ich kenne zwar ein paar Technics Verstärker, die unterscheiden sich teilweise allerdings gewaltig in Sachen Soundqualität.
Von Küchenradio-Sound bis Highend gibts da so ziehmlich alles.
Kommt immer drauf an wie gut das Gerät damals war - und vorallem - wie gut es gepflegt worden ist.

Im Stereo Bereich sind Vollverstärker mit integriertem DAC doch eher rar. Im Heimkinobereich (>=5.1) kriegt man da natürlich weitaus mehr und aus jeder Preisklasse etwas.

"Passen" sollten die Nubert-Boxen eigentlich an jeden handelsüblichen Verstärker. Sind halt 4Ohm Boxen ohne Bi-wiring oder solchen Schnickschnack.

Ich will, was ein mögliches Verstärker Upgrade angeht, hier auch gar nicht konkreter werden. Ob sich das lohnt, musst du für dich selbst entscheiden. Der Markt ist riesig. Das Budget entscheidet. Und persönliche Vorlieben. Testen ist halt wichtig. Stichwort: 14-tägiges Rückgaberecht. Oder du hast einen Hifi-Händler in der Nähe, der hilft dir sicher auch gern.
Hifi ist und bleibt bis zu einem gewissen Grad auch immer eine Geschmackssache.
Will sagen, was der einer hier in höchsten Tönen lobt, verursacht beim nächsten akutes Ohrbluten

Behandel das Hifi-Forum wie Pornos. - Zum Anregungen holen gut - Aber selber spielen macht doch immernoch mehr Spaß.

So, genug blödfug verzapft. Gute Nacht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gibt es DD in spielen ?
reven am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  3 Beiträge
5.1 Sound an meinem Pc ?
5tormzZ am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  9 Beiträge
Defekte FLAC-Dateien. Gibt es da Hilfe?
elmarhe am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  82 Beiträge
Illegale Downloads gibt es nicht - in Österreich
cr am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  12 Beiträge
5.1 System an "normalen Kopfhörer" Anschluss?
cannabinol am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  3 Beiträge
Soundkarte zum Musik hören UND Spielen. Gibt es soetwas?
Cromani am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  11 Beiträge
2.1 System um 50 ?
mokombe am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  5 Beiträge
Stereo System für PC
ic3fir3 am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  2 Beiträge
2.1 System und Headset gleichzeitig an Soundkarte
Panasonic-Fan am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  5 Beiträge
Gibt es eine brauchbare Musikverwaltung für große CD-Sammlung?
ChristianFuerst am 28.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  59 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied_/dossi/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.174
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.436