Absorber?

+A -A
Autor
Beitrag
garfield222
Neuling
#1 erstellt: 11. Jan 2008, 13:21
ich wollte mal nachfragen, da ich selber keine ahnung von diesen dingen habe, was gegen das durchdringen des basses in die unteren stockwerke helfen kann. sind da absorber die richtige lösung??
chris_123
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Jan 2008, 13:27
absorber funktionieren sie verhindern die übertragung des basses auf den boden und verhindern auch noch dröngeräusche im raum.
ob jedoch das durchdringen inn einen anderen stock komplett verhindert wird weiß ich nicht.
garfield222
Neuling
#3 erstellt: 11. Jan 2008, 13:32
gibt es denn welche die unbeding zu empfehlen sind oder ist es dann relativ egal welche man nimmt.
der subwoofer steht auf geliestem boden falls das auch noch eine olle spielt.
chris_123
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Jan 2008, 13:36
wichtig ist dass sie eine möglichst kleine auflagefläche auf den boden haben sonst bringts nichts
das ist das prinzip wie ein absorber funktioniert
garfield222
Neuling
#5 erstellt: 11. Jan 2008, 13:40
kann man denn z.B. bei oehlbach gefahrlos bestellen oder wo bekomme ich sonst welche her. ich weiss ja nicht ob saturn oder so auch solche produkte haben.
chris_123
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Jan 2008, 13:47
Schau mal bei conrad nach bestellen oder kaufen kannst du sie eigentlich überall
hab meine vom conrad
tinom87
Inventar
#7 erstellt: 11. Jan 2008, 19:45
hab ich dann durch absorber auch weniger bass in meinem raum?
chris_123
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Jan 2008, 19:51
hmm
bei mir wurde der bass weniger dafür verschwanden die dröhngeräusche
Hifi-Tom
Inventar
#9 erstellt: 11. Jan 2008, 21:15
Also,

unter die Lautsprecher gehören Spikes, die die Basswiedergabe präziser machen. Stehen die Lautsprecher auf schwingenden Böden so würde ich die Lautsprecher mittels einer Beton/Granitplatte vom Boden entkoppeln, d.h. Platte, unter die Platte eine ca. 3mm dicke Filzmatte u. auf die Platte die LS mit Spikes stellen. Die LS raus aus den Ecken u. frei stellen das hilft auch das Dröhnen zu verbessern u. die Basswiedergabe präziser zu gestalten. Dann gibt es noch die porösen Absorber, die aber für den Bassbereich nicht so effektiv sind u. die Resonanzabsorber, die dafür ideal sind. Ist die Basswiedergabe präziser, bekommt auch der Nachbar weniger ab u. Du freust Dich über ein besseres Klangbild.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Absorber Kork? Granit? Wie richtig?
Hummel123 am 16.05.2016  –  Letzte Antwort am 20.05.2016  –  6 Beiträge
Center auf Absorber?
Rico_Suave am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  5 Beiträge
Spikes oder Schok Absorber
DasEndeffekt am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  8 Beiträge
Granit und/oder Spikes/Absorber
Salzgitter am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  8 Beiträge
Was ist die Beste Lösung?
bennybest am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  12 Beiträge
Shops für Spikes und Absorber ?!
1stFresh am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  4 Beiträge
LS An-/Entkoppeln - Spikes, Absorber, Granitplatten - Was denn nun? HILFE
Drachenschmiede83 am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  25 Beiträge
Welche Art Absorber für 100hz Raummoden?
Shiraz am 06.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  10 Beiträge
Ergo 902 + AS 650 SC Spikes / Absorber
rudirednose am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  2 Beiträge
Kunstleder als Absorber?
meisterdesseins am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.04.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedGelb-Bart
  • Gesamtzahl an Themen1.386.693
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.411.159

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen