Teufel Theater 3 - gegen Theater 2

+A -A
Autor
Beitrag
nrwskat1
Stammgast
#1 erstellt: 30. Jan 2008, 21:48
Hallo

Selber besitze ich ein Teufel Theater 2 System in 7.1 Konfiguration. Als AV habe ich den Yamaha RXV 750.

Nun hat mir Jemand sein Teufel Theater 3 System in 7.1 angeboten, mit dem Sub vom Teufel Theater 4.

Das System ist 3 Jahre alt (wie meins auch) und soll 600,00 Euros kosten.
Und nun komme ich ins Grübeln. Da ich zwischenzeitlich umgezogen bin und mitlerweile ein Wohnzimmer von 60 qm habe, ist mir mein Theater 2 System schon sehr schwachbrüstig.
Mein System könnte ich bei Ebay sicherlich für ca. 500,-- Euros versteigern.

Kennt vieleicht Jemand das Theater 3 System und kann mir sagen, ob es mehr Leistung bringt als mein System?

Danke für Tipps.
JustCinema
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2008, 17:34
Hallo


ich glaube nicht das du mit dem Theater 3 Hybrid eine hörere Leistung erziehlen wirst! Die Front sind zwar Standlautsprecher aber das sind auch nur Regallautsprecher verpackt mit einem Sub.! Schau doch mal auf der Teufel Seite und vergleich die beiden Systeme mal! Dein Theater 2 hat als Surroundlautsprecher Dipole was das Theater 3 nicht hat! Das sind alles Direktlautsprecher kommtdraf an was dir besser gfällt!




Gruß PS32008
Kyli
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Feb 2008, 21:46
Hi

ich glaube es geht um das alte Theater 3 und nicht Hybrid.

Ich habe genau die konstellation mit dem SW 4100 nur 5.1.

Hab jedoch das Theater 2 noch nicht gehört und somit kein vergleich.
Aber das Theater 3 und der SW 4100 gehen schon übelst ab kann ich nur sagen.

Hast du nicht die möglichkeit das Theater 3 bei dir mal Probe zu hören?
JustCinema
Inventar
#4 erstellt: 04. Feb 2008, 03:28
Das kann sein wenn es sich um das alte Theater 3 handelt währe es nicht schlecht ich glaube dann würde ich über dieses Geschäft auch nachdenken!!!




Gruß PS32008
nrwskat1
Stammgast
#5 erstellt: 12. Apr 2008, 16:12
Hole diesen Thread nochmal nach oben.

Habe jetzt das Teufel Theater 3 gekauft. So nun habe ich 5 Direktstrahler von den 310 Reihe und 2 Dipole. Der Sub ist vom Teufel Thater 4. Also der 4100 SW.

Mein Theater 2 hat 4 Dipole.

Und nun weiß ich nicht welches System ich betreiben soll und welches ich verkaufen soll.

Eigendlich eine schöne Situation. Aber auch nach einer Hörprobe und tauschen der LS bin ich noch zu keinem Ergebnis gekommen.
Bin eben über 50 und habe keine guten Ohren mehr :-)

Vieleicht gebt es in diesen Forum Jemanden, der beide Systeme kennt?

Bitte einfach mal um Meinungen.

Gruß aus NRW
an[Dre]
Inventar
#6 erstellt: 13. Apr 2008, 14:28
Wenn du keinen Unterschied hörst und du mit dem Theater2 zufrieden bist, dann verkauf halt das Theater3 und kauf dir von dem Geld was anderes schönes ^^
JustCinema
Inventar
#7 erstellt: 14. Apr 2008, 00:53

an[Dre] schrieb:
Wenn du keinen Unterschied hörst und du mit dem Theater2 zufrieden bist, dann verkauf halt das Theater3 und kauf dir von dem Geld was anderes schönes ^^


Hallo

das würde ich in dem fall auch machen wenn du keinen Unterschied hörst!


Gruß PS32008
Micha_321
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Apr 2008, 08:30

nrwskat1 schrieb:

Und nun komme ich ins Grübeln. Da ich zwischenzeitlich umgezogen bin und mitlerweile ein Wohnzimmer von 60 qm habe, ist mir mein Theater 2 System schon sehr schwachbrüstig.


Hallo!

Genau hier liegt das Problem!

60m² wollen (vor allem in Sachen Bass) erstmal beschallt werden und beide Systeme sind hier unterdimensioniert. Da ist die eigentliche Hörzone quasi egal, der Bass macht sich über die ganze Fläche breit und kann ganz schnell "verpuffen".

Daher sollten hier min. 2 Subwoofer zu Werke gehen. Das T3 hat sehr kompakte Lautsprecher mit kleineren Treibern als die des T2. Daher sehe ich hier eigentlich kein Potential zur Verbesserung, höchstens in eine etwas bessere Feinauflösung.

IMO solltest du das T2 behalten und entweder einen zweiten Subwoofer dazukaufen (idealerweise das gleiche Modell wie du bereits besitzt) oder richtig sparen und ein komplett neues System anschaffen.

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 14. Apr 2008, 08:31 bearbeitet]
JustCinema
Inventar
#9 erstellt: 14. Apr 2008, 12:48
Hallo

allerdings würde ich sagen das bei einem Wohnzimmer von 60qm beide Systeme zu klein sind! Ich würde da schon eher Standlautsprecher empfehlen!

Wenn das Theater 2 allerdings für dich ausreichend ist dann behalte das und wie Micha schon geschrieben hat ein zweiter Sub wäre bestimmt auch nicht schlecht


Gruß PS32008
nrwskat1
Stammgast
#10 erstellt: 14. Apr 2008, 18:51
Danke für die Antworten.

Werde das Theater 3 verkaufen. Da wie schon richtig geschrieben das Theater 2 einfach mehr Volumen vermittelt.

Einen 2. Sub kann ich ja mal mit dem vom Theater 3 testen.
Allerdings habe ich Holzfußboden, meinen Sub auf Tennisbällen, Granitplatte, Absorbern stehen und kann den zu 30% nutzen. Bei gehobenen Lautstärken wandert der Kühlschrank des Obermieters.
Obwohl der Sub relativ wenig mitläuft. Trennfrequenz auf 80 Herz.
Also glaube ich kaum, daß ein 2. Sub eine Verbesserung bringt.

Und Standlautsprecher fürs Heimkino wäre sicherlich eine Lösung. Aber das würde eine komplette Neuanschaffung bewirken. Mein Yamaha 750 ist glaube ich für vernünftige Stand LS zu unterdimensioniert. Das würde dann wieder zu teuer werden.

Stereo höre ich eh über einen Yamaha Vollverstärker, angeschlossen über Preout an den Receiver und Stand LS.

Gruß
Micha_321
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 14. Apr 2008, 19:25

PS32008 schrieb:

allerdings würde ich sagen das bei einem Wohnzimmer von 60qm beide Systeme zu klein sind!


Hallo!

Hatte ich doch bereits erwähnt:

Micha_321 schrieb:
60m² wollen (vor allem in Sachen Bass) erstmal beschallt werden und beide Systeme sind hier unterdimensioniert.



nrwskat1 schrieb:

Also glaube ich kaum, daß ein 2. Sub eine Verbesserung bringt.


Ein zweiter Sub bringt ja nicht nur mehr Lautstärke-Reserven, die deutlich bessere Bassverteilung im Raum steht hier im Vordergrund (vorausgesetzt man kann 2 Woofer vernünftig aufstellen).

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 14. Apr 2008, 19:32 bearbeitet]
JustCinema
Inventar
#12 erstellt: 14. Apr 2008, 23:56

Micha_321 schrieb:

PS32008 schrieb:

allerdings würde ich sagen das bei einem Wohnzimmer von 60qm beide Systeme zu klein sind!


Hallo!

Hatte ich doch bereits erwähnt:

Micha_321 schrieb:
60m² wollen (vor allem in Sachen Bass) erstmal beschallt werden und beide Systeme sind hier unterdimensioniert.



nrwskat1 schrieb:

Also glaube ich kaum, daß ein 2. Sub eine Verbesserung bringt.


Ein zweiter Sub bringt ja nicht nur mehr Lautstärke-Reserven, die deutlich bessere Bassverteilung im Raum steht hier im Vordergrund (vorausgesetzt man kann 2 Woofer vernünftig aufstellen).

Micha


Sorry Micha dann habe ich das wohl nicht gesehen


Gruß PS32008
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Theater 2 oder Theater 3 Hybrid
Isostar2 am 05.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  4 Beiträge
Teufel Theater 3/4
Janusz11 am 04.06.2003  –  Letzte Antwort am 06.06.2003  –  2 Beiträge
Teufel Theater 2 oder 3?
Deathgrinder am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  7 Beiträge
Teufel Theater 2 verbessern?
nrwskat1 am 17.08.2012  –  Letzte Antwort am 18.08.2012  –  6 Beiträge
Teufel Theater 2 gegen Motiv 6 tauschen?
Pumax am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  2 Beiträge
Unterschiede Teufel Theater 3 und Teufel Theater 2
Jake_L. am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  7 Beiträge
Teufel Theater 2 oder Teufel Theater 3 Hybrid
Pumax am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  3 Beiträge
Teufel theater 3
haifaii am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  4 Beiträge
Teufel Theater 1 mit . Kombinieren
der_stuermer am 18.05.2017  –  Letzte Antwort am 18.05.2017  –  2 Beiträge
Teufel Theater 3, mit M410 FR
drache11 am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedSWilson
  • Gesamtzahl an Themen1.379.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.278.228

Hersteller in diesem Thread Widget schließen