optimale Trennfrequenz des Subwoofers

+A -A
Autor
Beitrag
baer011
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Apr 2008, 09:07
Hallo, Habe an meinem Yamaha 2500 mangels Geld vorerst ein Concept R System angeschlossen.

Teufel empfiehlt eine Trennfequenz von 150 Herz als optimal für das System. Alternativ eine Frequenz zwischen 120 - 200 Herz.

Bei dem Yamaha Receiver kann man die Trennfrequenz manuell auf 80, 100, 110, 120, 160 oder 200 Herz einstellen. Die automatische Einmessung vom Receiver schlägt eine Trennfrequenz von 200 Herz vor.
Nun habe ich die Trennfrequenz erstmal auf 160 Herz eingestellt.

Wie wäre die optimale Einstellung der Trennfrequenz bei dieser Systemkonstellation?

Habe die LS alle auf Small gestellt und und die Subwoofereinstellung auf Booth. Den Lautstärkepegel des Subwoofers habe ich am Receiver auf maximal und am Subwoofer direkt auf circa die Hälfte eingestellt.

Danke für eure Meinungen
falks
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Apr 2008, 11:26
Die Hersteller empfehlen schon die beste Trennfrequenz. Schließlich sollten sie am Besten wissen, was ihre Lautsprecher können.

Eine zu tiefe Trennfrequenz fürht zu einem Frequenzloch, was das System dann meist blechern klingen läßt. Eine zu hohe Trennfrequenz hebt den oberen Bass und den unteren Grundtonbereich hervor. Das System kling voller.

Nachteil einer zu hohen Trennfrequenz ist aber vor allem die Tatsache, dass der Subwoofer dann geortet werden kann. Bässe kommen dann immer aus Richtung des Subwoofers.

Falk
Poison_Nuke
Inventar
#3 erstellt: 20. Apr 2008, 12:23

Subwoofereinstellung auf Booth


wenn du alle LS auf small hast, dann muss der Subwoofer auf "sbwr only" oder wie auch immer das im Menü heißt, einstellen. Für Both brauchst du nämlich zwei Frontlautsprecher, die den Subwoofer ersetzen könnten...und das können die wenigsten




Eine zu hohe Trennfrequenz hebt den oberen Bass und den unteren Grundtonbereich hervor. Das System kling voller.


wenn der Subwoofer falsch eingestellt ist, dann trifft das wohl in der Tat zu.
Andererseits kann eine hohe Trennfrequenz auch bei Systemen sinnvoll sein, bei dem die Surroundlautsprecher bis 80Hz und tiefer kommen. Denn beim Subwoofer hat man bessere Möglichkeiten, diesen am Hörplatz linear zu bekommen, das geht mit den Surroundlautsprecehr nämlich nicht.

Wenn man es also schafft, denn Subwoofer am Hörplatz bis 200Hz linear zu bekommen, dann sollte man auch bei großen Surroundlautsprechern bei 120-200hz trennen, insofern der Sub so hoch kommt.
Ok, mein System ist da nicht soo ein gutes Beispiel, weil der Subwoofer überdurchschnittlich gut ist, aber genau deswegen trenne ich meine Standboxen, die eigentlich 40Hz schaffen, schon bei 160Hz ab und es klingt wesentlich besser und homogener, ohne zu dick oder voll zu sein.


Zur Ortbarkeit steht hier ganz unten einiges:

http://www.poisonnuke.de/index.php?action=Raumakustik#06

Und hier steht noch etwas zur Trennung usw, falls Interesse besteht8):

http://www.poisonnuke.de/index.php?action=Grundlagen#06
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Trennfrequenz
Fidelis82 am 26.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  3 Beiträge
Trennfrequenz.
big-myke am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  2 Beiträge
Optimale Bestimmung der unteren Trennfrequenz?
Lunarrmann am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  5 Beiträge
Trennfrequenz Consono 25
.gringo am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  2 Beiträge
Trennfrequenz Teufel concept M
Hobre0815 am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  5 Beiträge
Probleme beim Anschluss des Subwoofers
blockcaptain86 am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 21.03.2013  –  2 Beiträge
Optimale Aufstellung der Boxen?
Gladiator6 am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  6 Beiträge
Trennfrequenz
rushen am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  8 Beiträge
Trennfrequenz beim Teufel System 5
*Bossi am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  8 Beiträge
Eure Erfahrungen für die optimale Höhe des Centers?
mungojerry_de2 am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedAtomicfighter
  • Gesamtzahl an Themen1.386.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.632

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen