Stereo-System + 2 Satelliten = 4.1?

+A -A
Autor
Beitrag
Chrischan.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jul 2008, 18:30
Hallo miteinander,

ich hab eine Idee, die ihr bitte einmal einschätzen müsst. Bis jetzt hab ich eine Stereo-Lösung zum Musikhören. Wenn die Musik vom PC aus geht, dann steckt ein Klinke-Cinch-Kabel zwischen PC und Verstärker. Nun überleg ich, ob ich mit zwei kleinen Satelliten (nur!) für Filme den Sound auf 4.1 anheben kann. Gibt es Satelliten, die ich direkt an den Ausgang der Karte stecken kann (die müssten ja fast aktiv sein, oder?)?

Ich danke euch.
Chrischan
Pizza_66
Inventar
#2 erstellt: 08. Jul 2008, 19:15
Hi,
wenn du 2 zusätzliche Satelliten holst, hast du 4.0 und nicht 4.1

Das .1 beschreibt den LFE Kanal, also die Tieffrequenzen für den Sub.
Ist der Raum nicht all zu groß und deine Standlautsprecher basspotent, kann man ggf. auf den LFE Kanal verzichten.

Richtigen Tiefbass, so wie es ein Sub bringt, können aber nur wenige Standlautsprecher. Insofern solltest du dich mal mit dem Gedanken beschäftigen, ob eine generelle Aufrüstung auf 5.1 nicht sinnvoller ist.

Dabei ist aber zu beachten, dass das System aus einer Serie möglichst mit gleicher Chassisbestückung sein soll, damit ein harmonisches Klangbild entstehen kann.

Für die unterschiedlichen Budgets werden dazu hier im Forum reichlich Vorschläge unterbreitet.

Nutze mal die Suchfunktion hier im Forum, um dich im Vorfeld zu informieren.

Gruß


[Beitrag von Pizza_66 am 08. Jul 2008, 19:17 bearbeitet]
Chrischan.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jul 2008, 20:53
Danke für deine Antwort. Ich hab den Sub nicht erwähnt, den ich Low-Pass am Vorverstärker angeschlossen hab, also der wäre für den 4.1 da.
Worum es mir geht, ist mein Aufbau so bestehen zu lassen, nur für Filme die Surroundwiedergabe dazu zu bekommen. Ich hab einen Stereoverstärker, weshalb ich eine Lösung suche, die Rear-Lautsprecher an die Soundkarte anschließen zu können. Und da ist die Frage groß: welche??
Von der Soundqualität habe ich keine großen Ansprüche für die Rear-Brüllwürfel. Ich bin eigentlich Stereopurist und bin da zufrieden ausgestattet. Ist meine Überlegung verständlich?
roger23
Stammgast
#4 erstellt: 08. Jul 2008, 21:08
Naja, Du brauchst irgendwas "aktives", aber das ist Dir offensichtlich klar. Aber ansonsten wird Dir sicherlich kaum jemand etwas konkretes raten - das geplante ist schon ein ziemliches "Gebastel" - die Erwartung geht bei mir zwischen "naja" und "furchtbar".

Surround ohne AVR-da kann es schon ziemlich schauern. Die Kisten erledigen im Zweifel doch mehr als nur ein paar Verstärkerschaltungen mehr...

- Roger
Pizza_66
Inventar
#5 erstellt: 08. Jul 2008, 21:22
Auch bei Surround sollte doch eine gewisse Klangharmonie bestehen. Insofern sehe ich es anders, es ist eben nicht egal, welche Brüllwürfel als Rears herhalten müssen.

Stelle dir eine Filmszene vor, in der ein Flugzeug auf dich zufliegt und virtuell über deinen Kopf hinweg (z.B. Heat mit Robert de Niro, Al Paccino, Val Kimber)

Wie soll sich das anhören ?

Eine Boing 747 wird bereits über deinen Kopf zum Papierflugzeug !!!

Dann würde ich doch bei Stereo bleiben und schließe mich den Ausführungen meines Vorredners an.
Chrischan.
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Jul 2008, 21:37
Eure Einschätzung findet Anklang bei mir. Ich teile eure Zweifel an meiner Idee. Lasst sie noch kurz am Leben, bevor ich sie begrabe... was sagt ihr, die Laufzeit des Tons dürfte doch übereinstimmen, mal so als wichtige Grundlage? Kann ne Soundkarte dies sonst per Einstellung korrigieren?
Und noch ganz interessant wäre, weiß jemand von aktiven Satelliten (Vorschläge)?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Satelliten-Problem
Höhlenmensch am 11.05.2003  –  Letzte Antwort am 11.05.2003  –  3 Beiträge
4.1 System - Einstellungen etc. völlig überfordert (Skizze)
UnDerDoG81 am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  6 Beiträge
Stereoboxen als "Front-Satelliten"?
Robson85 am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  4 Beiträge
Trennfreq.einstellung bei Satelliten-System?
zombi am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  4 Beiträge
Aufbau einer 4.1 Anlage. Wie fange ich an?
timm76 am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  3 Beiträge
2.0 + 2.1 = 4.1 System?
HD-Synapse am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  3 Beiträge
Welche Höhe für Satelliten bei 7.0 System mit Stereo-Lautsprechern?
elektrotechnick am 18.07.2017  –  Letzte Antwort am 18.07.2017  –  11 Beiträge
5.1 System + 2 Stereo LS?
Anterious am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  5 Beiträge
4.1 - nubert vs klipsch - Bilder vorhanden
inc am 07.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  8 Beiträge
Welches Satelliten System für verkorksten Raum?
Verlon am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.10.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedSchlüpferstürmer_
  • Gesamtzahl an Themen1.379.895
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.283.950

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen